Folge FootballR

Hi, was suchst du?

} }
GREEN BAY, WI - NOVEMBER 28: Green Bay Packers quarterback Aaron Rodgers (12) and Green Bay Packers head coach Matt LaFl
Foto: IMAGO / Icon SMI

NFL

Beziehung zwischen Aaron Rodgers und Packers verbessert sich

Ein Hoffnungsschimmer für die Fans der Green Bay Packers?

Lesezeit: 3 min

Die Beziehung zwischen Quarterback Aaron Rodgers und den Green Bay Packers scheint so gut zu sein wie schon lange nicht mehr, und viele Beteiligte hoffen, dass er sich für eine Rückkehr entscheiden wird, so Ian Rapoport vom NFL Network.

Niemand außer dem vierfachen All-Pro Quarterback weiß mit Sicherheit, was er tun wird, und niemand will ihn zu einer Entscheidung drängen.

Rodgers, der in der vergangenen Woche bei der Verleihung der NFL Honors seine vierte MVP-Auszeichnung entgegennahm, erklärte, er wolle sich die nächsten Wochen Zeit nehmen, um eine Entscheidung zu treffen.

“Ich habe gute Gespräche mit Green Bay geführt”, sagte Rodgers. “Und ich werde ein wenig nachdenken und dann schnell eine Entscheidung treffen.”

Rodgers Haltung ist eine komplette Kehrtwende gegenüber dem letzten Jahr, als er die Richtung und die Entscheidungsfindung der Franchise in Frage stellte. Damals machte er sein Misstrauen und seine Frustration über das Front Office der Packers öffentlich, bevor er den Offseason-Trainings des Teams fernblieb und im Trainingscamp erst in den Kader zurückkehrte.

Nachdem er sich in der letzten Offseason lange geweigert hatte, handelte Rodgers mit Green Bay einen umstrukturierten Vertrag aus, der ihm die Möglichkeit bietet auszusteigen. Es gibt auch eine mündliche Vereinbarung zwischen Rogers und dem Team, um einen möglichen Trade zu einem beiderseitig vereinbarten Ziel zu diskutieren.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Sollte sich Rodgers für einen Verbleib bei den Packers entscheiden, müsste er seinen Vertrag wahrscheinlich noch einmal neu aushandeln. Green Bay ist bereit, Rodgers zum bestbezahlten Quarterback in der NFL auf Jahresbasis zu machen, aber das würde wahrscheinlich in Form eines kurzfristigen Vertrags mit annullierbaren Jahren am Ende geschehen, um den Cap Hit flexibel zu gestalten.

Laut Over The Cap haben die Packers ein Defizit von knapp 50 Millionen Dollar in Bezug auf ihre aktuelle Gehaltsobergrenze. Wide Receiver Davante Adams und Linebacker De’Vondre Campbell gehören zu den Spielern, die in dieser Offseason in die Free Agency gehen.

Foto: IMAGO / Icon SMI

FootballR Eigentümer. Die neuesten Nachrichten aus der NFL, GFL, AFL und aus dem College in deutscher Sprache. Alle Analysen, Nachrichten, Videos und Spiele stehen frei und kostenlos zur Verfügung

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Captcha 12 − = 8

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

NFL

Da Amazon Prime ab 2023 die exklusive Heimat von Thursday Night Football sein wird, will die NFL eine neue Feiertagstradition übernehmen. Die Liga plant,...

NFL

Der Pro Bowl Return-Spezialist der Cleveland Browns, Jakeem Grant Sr., wurde am Mittwoch auf die Injured Reserve gesetzt, nachdem Tests bestätigt hatten, dass er...

NFL

Der ehemalige NFL Running Back Marshawn Lynch wurde am Dienstag in Las Vegas wegen des Verdachts der Trunkenheit am Steuer festgenommen, so die Polizei....

NFL

NFL Commissioner Roger Goodell sagte am Dienstag, die Liga dränge auf eine einjährige Suspendierung von Cleveland Browns Quarterback Deshaun Watson aufgrund von Beweisen für...

NFL

Der Linebacker der Chicago Bears, Roquan Smith, hat um einen Wechsel gebeten, nachdem er sich nicht auf eine neue Vertragsverlängerung einigen konnte. Smith sagte,...

NFL

Die Cincinnati Bengals werden künftig im Paycor Stadium spielen. Das Team gab am Dienstag eine Vereinbarung über die Namensrechte mit Paycor HCM, Inc. aus Cincinnati...

NFL

Die Verletzung des rechten Knies von Mekhi Becton, Offensive Tackle der , ist ernster als zunächst angenommen, nachdem er am Montag früh das Training...

Advertisement