fbpx
SANTA CLARA, CA - OCTOBER 07: Cleveland Browns defensive end Myles Garrett (95) during the NFL, American Football Herren

125 Millionen | Browns und Myles Garrett vor Vertragsverlängerung 125 Millionen

Werbung
image_pdfimage_print

Die Cleveland Browns und Defensive End Myles Garrett stehen vor einer Vertragsverlängerung um fünf Jahre im Wert von 125 Millionen Dollar. Das teilten Quellen Ian Rapoport vom NFL Network mit.

Garretts neuer Deal soll Garantien in Höhe von 100 Millionen Dollar, wie einen Signing Bonus, in Höhe von 50 Millionen Dollar beinhalten. Das durchschnittliche Jahresgehalt von 25 Millionen Dollar würde ihn zum bestbezahlten Defensivspieler in der Geschichte der NFL machen.

Ein langfristiger Vertrag für den Star Pass-Rusher hatte in dieser Offseason für Cleveland oberste Priorität, und beide Seiten nahmen im Juni die Verhandlungen auf. Garrett war 2017 die Nummer 1 im Draft und hat noch zwei Jahre verbleibend auf seinem Rookie-Vertrag.

Der 24-Jährige hatte in der vergangenen Saison in 10 Spielen 10 Sacks gemacht, bevor er wegen einer Schlägerei mit dem Pittsburgh Steelers Quarterback für den Rest der Saison gesperrt wurde. In Garretts ersten 37 NFL Spielen machte er 30,5 Sacks und erzwang sechs Fumbles.

Trotz seiner Beteiligung an der Schlägerei, bei der er dem Steelers Quarterback Mason Rudolph mit dessen Helm auf den Kopf schlug, hielt das Front Office der Browns an dem Wunsch fest, den Pass-Rusher auf absehbare Zeit zu behalten.

Foto: imago images / Icon SMI
Mehr:  Tom Brady führt nach Woche 1 bei den Jersey Verkäufen
Werbung

Related Posts

Kommentieren