Folge FootballR

Hi, was suchst du?

} }
Tampa Bay Buccaneers quarterback Tom Brady stands with one of his children as he is presented the Vince Lombardi Trophy
Foto: IMAGO / UPI Photo

NFL

Bye TB12! Tom Brady geht nach 22 Seasons in Rente

Lesezeit: 5 min

Die größte Karriere in der Geschichte des Profi-Footballs geht zu Ende. Tom Brady wird sich nach 22 Seasons aus der NFL zurückziehen, wie Quellen gegenüber Adam Schefter von ESPN verlauten ließen.

Der 44-jährige Quarterback, dessen Vertrag bei den Tampa Bay Buccaneers noch ein Jahr läuft, hatte im vergangenen Jahr erklärt, dass es sein ultimatives Ziel sei, bis zum Alter von 45 Jahren zu spielen. Nach der Niederlage gegen die Los Angeles Rams in der Divisionsrunde sagte Brady jedoch, dass er über seine Zukunft nachdenken und seiner Familie Priorität einräumen werde, während er entscheide, ob er 2022 zu den Bucs zurückkehren werde.

Brady hat eine legendäre Karriere bei den New England Patriots und den Buccaneers hinter sich.

New England wählte ihn im Jahr 2000 an insgesamt 199. Stelle im Draft. Nachdem er als Rookie nur drei Pässe versucht hatte, wurde Brady 2001 zum Starter und trug zusammen mit Head Coach Bill Belichick dazu bei, die Patriots zur dominantesten Dynastie in der Geschichte der NFL zu machen. Die Patriots, die in Bradys erstem Jahr den Super Bowl XXXVI gewannen, holten von 2001 bis 2004 drei Lombardi-Trophäen.

Brady führte die Patriots zu 17 AFC East Titles, 13 AFC Championship Games, neun Super Bowl Teilnahmen und sechs Super Bowl Titeln. Er verpasste praktisch die gesamte Saison 2008, nachdem er sich beim Saisonauftakt gegen die Kansas City Chiefs einen Kreuzbandriss zugezogen hatte.

Mehr:  Jimmy Garoppolo in den Locker Room gebracht - Mr. Irrelevant als QB für 49ers

Seine Saison 2007 wird als eine der besten aller Zeiten angesehen. Brady führte die Patriots zur allerersten 16-0 Regular Season der NFL und führte die Liga mit 4.806 Yards und dem damaligen Saisonrekord von 50 Touchdowns an. New England erreichte in dieser Saison den Super Bowl XLII, verpasste aber nach einer schockierenden Niederlage gegen die New York Giants die perfekte Saison.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Nur zwei Teams haben Brady in der Super Bowl geschlagen. Die Giants schlugen die Patriots zweimal (2008, 2012) und die Philadelphia Eagles besiegten New England im Super Bowl LII.

Bradys 20-jährige Amtszeit in New England endete im März 2020, nachdem er sich entschlossen hatte, nicht erneut zu unterschreiben. Der dreimalige NFL-MVP schloss sich daraufhin den Buccaneers in der Free Agency an.

Der GOAT führte Tampa Bay zum Sieg im Super Bowl LV – der ersten Meisterschaft der Bucs seit der Saison 2002 – und wurde zum fünften Mal zum Super Bowl MVP gewählt. Er ist der einzige Spieler in der Geschichte der NFL, der die Super Bowl MVP-Auszeichnung für zwei verschiedene Teams gewonnen hat.

Mehr:  Das Rennen um die NFL Awards - Coach of the Year Ranking

Brady kehrte in Woche 4 der Saison 2021 nach New England zurück, besiegte die Patriots und wurde damit der vierte Quarterback, der alle 32 NFL-Teams besiegen konnte (nach Brett Favre, Peyton Manning und Drew Brees).

In seinen zwei Jahren bei den Buccaneers erzielte Brady eine Bilanz von 24-9 in der Regular Season und warf zum ersten Mal in seiner Karriere mindestens 40 Touchdowns in zwei aufeinanderfolgenden Seasons. Mit 485 Completions, 5.316 Passing Yards und 43 Touchdowns führte er die NFL im Jahr 2021 an und verhalf Tampa Bay zum ersten Divisionstitel seit 2007.

Der siebenmalige Super-Bowl-Champion hängt seine Schuhe an den Nagel und ist in der NFL Rekordhalter bei den Passversuchen (11.317), Completions (7.263), Yards (84.520), Touchdowns (624) und Siegen (243). Alle diese Rekorde hält er auch – neben vielen anderen – in der Postseason.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Brady hat außerdem eine Rekordzahl von 15 Pro-Bowls und eine Auszeichnung als Comeback-Spieler des Jahres (2009) auf dem Buckel.

Im Laufe seiner Karriere hat er 90 verschiedenen Spielern mindestens einen Regular Season Touchdown zugeworfen, wobei Tight End Rob Gronkowski mit 90 TD-Receptions die Liste anführt.

FootballR Eigentümer. Die neuesten Nachrichten aus der NFL, GFL, AFL und aus dem College in deutscher Sprache. Alle Analysen, Nachrichten, Videos und Spiele stehen frei und kostenlos zur Verfügung

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Captcha 19 − = 9

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

NFL

Der Headcoach der San Francisco 49ers, Kyle Shanahan, gab am Sonntag bekannt, dass Quarterback Jimmy Garoppolo aufgrund eines gebrochenen Fußes den Rest der Saison...

NFL

Der Quarterback Jimmy Garoppolo musste das Spiel am Sonntag gegen die verletzt verlassen. Der Quarterback erlitt eine Verletzung am Knöchel. UPDATE: Jimmy G. kann...

NFL

Der Quarterback Trevor Lawrence musste das Spiel am Sonntag gegen die verletzt verlassen. Der Quarterback erlitt eine Verletzung am linken Bein und kann womöglich...

NFL

Die San Francisco 49ers und Quarterback Jimmy Garoppolo sind offen für eine Fortsetzung ihrer Partnerschaft im Jahr 2023, so Quellen gegenüber Ian Rapoport vom...

Analyse

Das laufende Playoff-Rennen in der AFC East ist einzigartig. Dieses Quartett war noch nie so stark und die AFC East noch nie so umkämpft...

NFL

Die Los Angeles Rams haben Quarterback Matthew Stafford am Samstag auf die Injured Reserve gesetzt, wie das Team mitteilte. Da die Saison noch sechs...

College

Kentucky Quarterback Will Lewis wird in den NFL Draft 2023 eintreten, wie er am Mittwoch bekannt gab. Der Senior-Quarterback hat noch nicht entschieden, ob er...

Advertisement