Folge FootballR

Hi, was suchst du?

} }
Die Denver Broncos werden um 4,65 M...
FootballR TV: Die Denver Broncos werden um 4,65 Milliarden Dollar an Walton-Penner verkauft

NFL

Die Denver Broncos werden um 4,65 Milliarden Dollar an Walton-Penner verkauft

Lesezeit: 3 min

Die Denver Broncos und die Walton-Penner-Familie haben eine Kauf- und Verkaufsvereinbarung geschlossen, wie das Team am Dienstag bekannt gab.

Die Vereinbarung, die noch vom Finanzausschuss der NFL und den Eigentümern der Liga genehmigt werden muss, sieht vor, dass die Familie Walton-Penner die Franchise vom Pat Bowlen Trust übernimmt.

“Ich habe es genossen, Rob Walton, Carrie Walton Penner und Greg Penner während dieses Prozesses kennen zu lernen”, sagte Broncos-Präsident Joe Ellis in einer Erklärung. “… bin ich zuversichtlich, dass ihre Führung und Unterstützung diesem Team helfen wird, auf und neben dem Spielfeld Großes zu erreichen.”

Ellis fügte hinzu: “Während dieser Kauf- und Verkaufsvertrag noch von der Finanzkommission der NFL und den Eigentümern der Liga genehmigt werden muss, markiert der heutige Tag einen wichtigen Schritt auf dem Weg zu einem aufregenden neuen Kapitel in der Geschichte der Broncos.”

Der Verkaufspreis beträgt 4,65 Milliarden Dollar, was einen neuen US-Sportfranchise-Rekord darstellt, berichtet Mike Klis von 9News.

Denver ist die erste NFL-Franchise, die verkauft wird, seit David Tepper 2018 die Carolina Panthers für 2,27 Milliarden Dollar erwarb.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Die Broncos stehen seit dem 1. Februar offiziell zum Verkauf. Pat Bowlen kaufte die Franchise im Jahr 1984 und verhalf ihr zu drei Super Bowl-Titeln. Seine Familie kontrollierte das Team, nachdem er 2019 an Komplikationen durch die Alzheimer-Krankheit gestorben war.

“Wir sind begeistert, dass wir ausgewählt wurden, um mit dem Kauf der Denver Broncos voranzukommen”, sagte Rob Walton in einer Erklärung. “Carrie, Greg und ich sind begeistert von der Möglichkeit, diese großartige Organisation in einer lebendigen Gemeinschaft voller Möglichkeiten und leidenschaftlicher Fans zu leiten.”

Walton fügte hinzu: “Wir freuen uns darauf, uns das Vertrauen und die Unterstützung der NFL zu verdienen, während wir den nächsten Schritt in diesem Prozess machen.”

Laut ESPN sind mindestens 24 Ja-Stimmen der Besitzer erforderlich, damit die Vereinbarung genehmigt wird.

Rob Walton, der Sohn des Walmart-Gründers Sam Walton, war nach dem Tod seines Vaters im Jahr 1992 mehr als zwei Jahrzehnte lang Vorsitzender des Einzelhandelsunternehmens. Robs Cousine Ann ist mit dem Besitzer der Los Angeles Rams, Stan Kroenke, verheiratet, wie Luke Patterson von Sports Illustrated berichtet.

Die Broncos haben in diesem Jahr bereits eine neue Ära eingeläutet, nachdem sie Quarterback Russell Wilson in einem spektakulären Trade mit den Seattle Seahawks erworben haben. Denvers General Manager George Paton hat in diesem Jahr auch den ersten Head Coach Nathaniel Hackett eingestellt.

Advertisement. Scroll to continue reading.
Foto: IMAGO / Icon SMI

FootballR Eigentümer. Die neuesten Nachrichten aus der NFL, GFL, AFL und aus dem College in deutscher Sprache. Alle Analysen, Nachrichten, Videos und Spiele stehen frei und kostenlos zur Verfügung

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Captcha × 1 = 5

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

NFL

Da Amazon Prime ab 2023 die exklusive Heimat von Thursday Night Football sein wird, will die NFL eine neue Feiertagstradition übernehmen. Die Liga plant,...

NFL

Der Pro Bowl Return-Spezialist der Cleveland Browns, Jakeem Grant Sr., wurde am Mittwoch auf die Injured Reserve gesetzt, nachdem Tests bestätigt hatten, dass er...

NFL

Der ehemalige NFL Running Back Marshawn Lynch wurde am Dienstag in Las Vegas wegen des Verdachts der Trunkenheit am Steuer festgenommen, so die Polizei....

NFL

NFL Commissioner Roger Goodell sagte am Dienstag, die Liga dränge auf eine einjährige Suspendierung von Cleveland Browns Quarterback Deshaun Watson aufgrund von Beweisen für...

NFL

Der Linebacker der Chicago Bears, Roquan Smith, hat um einen Wechsel gebeten, nachdem er sich nicht auf eine neue Vertragsverlängerung einigen konnte. Smith sagte,...

NFL

Die Cincinnati Bengals werden künftig im Paycor Stadium spielen. Das Team gab am Dienstag eine Vereinbarung über die Namensrechte mit Paycor HCM, Inc. aus Cincinnati...

NFL

Die Verletzung des rechten Knies von Mekhi Becton, Offensive Tackle der , ist ernster als zunächst angenommen, nachdem er am Montag früh das Training...

Advertisement