fbpx
Tom Brady

Patriots | Free Agency: Tom Brady ist offen für Neues Patriots

Werbung
image_pdfimage_print

Tom Brady könnte in weniger als zwei Monaten, zum ersten Mal in seiner Karriere auf dem offenen Markt landen, und der New England Patriots Quarterback ist für alle Optionen rund um seine spielerische Zukunft offen.

“Ich bin offen für die Geschehnisse”, sagte Brady am Sonntag, als er danach gefragt wurde, ob er für ein neues Team spielen würde. “Ich liebe es, Football zu spielen, und ich möchte weiterhin spielen und einen großartigen Job machen. Ich freue mich auf das, was vor mir liegt. Was auch immer die Zukunft bringen mag, ich werde es mit offenen Armen annehmen.”

Nachdem Brady jahrelang teamfreundliche Deals bei den Patriots unterzeichnet hat, möchte er diesmal Berichten zufolge keinen solchen Deal in Betracht ziehen.

New England kann den Quarterback aufgrund einer Klausel in seiner im August unterzeichneten Vertrag nicht mit der Franchise Tag behalten, sodass Brady mit anderen Teams sprechen kann, sobald die Free Agency am 11. März beginnt.

Mehr:  Das sind unsere Top NFL Free Agents 2020

Der sechsfache Super Bowl Sieger besuchte am Samstag die UFC 246 in Las Vegas und sprach unter Anderem mit dem Raiders-Besitzer Mark Davis, was Gerüchte in den sozialen Medien auslöste.

Trotz der Tatsache, dass er vor Beginn der Saison 2020 43 Jahre alt wird, scheint Brady keine Lust zu haben, in Rente zu gehen.

Nach der Niederlage gegen die Titans in der Wild Card Round schrieb Brady auf Instagram: “Ich weiß, dass ich noch mehr zu beweisen habe”.

Foto: Jeffrey Beall
Werbung

Related Posts

Kommentieren