>> Unsere MOCK DRAFTS << | >> Alles zum NFL Draft 2021 <<
JJ Watt

| J.J. Watt: Titans, Packers und Bills wohl in Pole-Position

Werbung
image_pdfimage_print

Der ehemalige Texans Star und aktuelle Free Agent J.J. Watt ist weiterhin heißbegehrt. Nach verschiedenen Medienberichten liegen dem Veteranen bereits eine Vielzahl von Angeboten vor. Der lukrativste Deal liegt derzeit nach Informationen von ESPN’s Dianna Russini wohl bei einem Gehalt von $15 bis $16 Millionen per Jahr.

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von Twitter laden zu können.

Mit dem Klick auf den Dienst werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Twitter [Twitter Inc., USA] der Twitter-Dienst angezeigt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Twitter Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2Jsb2NrcXVvdGUgY2xhc3M9JnF1b3Q7dHdpdHRlci10d2VldCZxdW90OyBkYXRhLXdpZHRoPSZxdW90OzU1MCZxdW90OyBkYXRhLWRudD0mcXVvdDt0cnVlJnF1b3Q7Jmd0OyZsdDtwIGxhbmc9JnF1b3Q7ZW4mcXVvdDsgZGlyPSZxdW90O2x0ciZxdW90OyZndDtKSiBXYXR0IGhhcyByZWNlaXZlZCBzZXZlcmFsIG9mZmVycyBmcm9tIHRlYW1zLiBUaGUgYmVzdCBvZmZlciBoZSBoYXMgcmVjZWl2ZWQgcmlnaHQgbm93IGlzIGJldHdlZW4gMTUtMTYgbWlsbGlvbiBwZXIgeWVhciwgcGVyIHNvdXJjZXMuJmx0Oy9wJmd0OyZhbXA7bWRhc2g7IERpYW5uYSBSdXNzaW5pIChAZGlhbm5hRVNQTikgJmx0O2EgaHJlZj0mcXVvdDtodHRwczovL3R3aXR0ZXIuY29tL2RpYW5uYUVTUE4vc3RhdHVzLzEzNjQ5MTQ5MjIzMDg2NTcxNTM/cmVmX3NyYz10d3NyYyU1RXRmdyZxdW90OyZndDtGZWJydWFyeSAyNSwgMjAyMSZsdDsvYSZndDsmbHQ7L2Jsb2NrcXVvdGUmZ3Q7Jmx0O3NjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9JnF1b3Q7aHR0cHM6Ly9wbGF0Zm9ybS50d2l0dGVyLmNvbS93aWRnZXRzLmpzJnF1b3Q7IGNoYXJzZXQ9JnF1b3Q7dXRmLTgmcXVvdDsmZ3Q7Jmx0Oy9zY3JpcHQmZ3Q7

Nach öffentlichen Aussagen des erfahrenen NFL-Reporters John Clayton gegenüber 93.7 The Fan in Pittsburgh, befinden sich wohl die Tennessee Titans, die Green Bay Packers und die Buffalo Bills in der Pole-Position für eine Verpflichtung des Defensive Ends. Darüber hinaus hätten wohl, nach Meinung von Clayton, auch die Las Vegas Raiders eine Außenseiterchance.

In einem späteren Tweet stellte der NFL-Reporter jedoch auch nochmals klar, dass die drei genannten Teams sich wohl in der Spitzenreiterposition befinden dürften, J.J. Watt seine Favoritenliste jedoch selbst nicht eingegrenzt hat. Auch Berichte über ein Engagement bei den Cleveland Browns oder den Las Vegas Raiders halten sich weiterhin hartnäckig.

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von Twitter laden zu können.

Mit dem Klick auf den Dienst werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Twitter [Twitter Inc., USA] der Twitter-Dienst angezeigt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Twitter Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2Jsb2NrcXVvdGUgY2xhc3M9JnF1b3Q7dHdpdHRlci10d2VldCZxdW90OyBkYXRhLXdpZHRoPSZxdW90OzU1MCZxdW90OyBkYXRhLWRudD0mcXVvdDt0cnVlJnF1b3Q7Jmd0OyZsdDtwIGxhbmc9JnF1b3Q7ZW4mcXVvdDsgZGlyPSZxdW90O2x0ciZxdW90OyZndDtQZW9wbGUgYXJlIG1pc2ludGVycHJldGluZyB3aGF0IEkgc2FpZCBvbiByYWRpbyB0b2RheS4gSSBzYWlkIFRlbm5lc3NlZSwgR3JlZW4gQmF5IGFuZCBCdWZmYWxvIHdlcmUgdGhlIGxlYWRpbmcgdGVhbXMgZm9yIEouSi4gV2F0dCBidXQgbm90IHRoZSBmaW5hbCB0aHJlZS4gV2F0dCBoYXNuJmFtcDsjMzk7dCBuYXJyb3dlZCBoaXMgbGlzdC4gVGhlIENsZXZlbGFuZCBCcm93bnMgYXJlIHN0aWxsIGluLiBTbyBhcmUgdGhlIFJhaWRlcnMuIEhlIGhhcyBhIGRvemVuIHRlYW1zIGFmdGVyIGhpbS4mbHQ7L3AmZ3Q7JmFtcDttZGFzaDsgSm9obiBDbGF5dG9uIChASm9obkNsYXl0b25ORkwpICZsdDthIGhyZWY9JnF1b3Q7aHR0cHM6Ly90d2l0dGVyLmNvbS9Kb2huQ2xheXRvbk5GTC9zdGF0dXMvMTM2NDcxNjA0MDU2Nzk4ODIyNj9yZWZfc3JjPXR3c3JjJTVFdGZ3JnF1b3Q7Jmd0O0ZlYnJ1YXJ5IDI0LCAyMDIxJmx0Oy9hJmd0OyZsdDsvYmxvY2txdW90ZSZndDsmbHQ7c2NyaXB0IGFzeW5jIHNyYz0mcXVvdDtodHRwczovL3BsYXRmb3JtLnR3aXR0ZXIuY29tL3dpZGdldHMuanMmcXVvdDsgY2hhcnNldD0mcXVvdDt1dGYtOCZxdW90OyZndDsmbHQ7L3NjcmlwdCZndDs=

 

J.J. Watt verlässt Texans nach 10 Jahren

Die Houston Texans haben J.J. Watt am 12. Februar entlassen, nachdem Watt die Beendigung der Zusammenarbeit selbst eingeleitet hat. In einem Video auf Twitter erklärte der Veteran den Fans, dass die beiden Seiten “einvernehmlich vereinbart haben, sich zu trennen”. Der fünfmalige Pro Bowler wurde im Anschluss zum Free Agent. Direkt im Anschluss berichtete ESPN über das Interesse vieler Teams, u.a. inklusive der Cleveland Browns, Pittsburgh Steelers und Buffalo Bills.

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von Twitter laden zu können.

Mit dem Klick auf den Dienst werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Twitter [Twitter Inc., USA] der Twitter-Dienst angezeigt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Twitter Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2Jsb2NrcXVvdGUgY2xhc3M9JnF1b3Q7dHdpdHRlci10d2VldCZxdW90OyBkYXRhLXdpZHRoPSZxdW90OzU1MCZxdW90OyBkYXRhLWRudD0mcXVvdDt0cnVlJnF1b3Q7Jmd0OyZsdDtwIGxhbmc9JnF1b3Q7ZW4mcXVvdDsgZGlyPSZxdW90O2x0ciZxdW90OyZndDtIb3VzdG9uLCBJIHdhbnRlZCB5b3UgdG8gaGVhciB0aGlzIGRpcmVjdGx5IGZyb20gbWUuLi4gJmx0O2EgaHJlZj0mcXVvdDtodHRwczovL3QuY28vWXFUM1A2TGI2bCZxdW90OyZndDtwaWMudHdpdHRlci5jb20vWXFUM1A2TGI2bCZsdDsvYSZndDsmbHQ7L3AmZ3Q7JmFtcDttZGFzaDsgSkogV2F0dCAoQEpKV2F0dCkgJmx0O2EgaHJlZj0mcXVvdDtodHRwczovL3R3aXR0ZXIuY29tL0pKV2F0dC9zdGF0dXMvMTM2MDIzOTUwNDM3NjkyMjEyNj9yZWZfc3JjPXR3c3JjJTVFdGZ3JnF1b3Q7Jmd0O0ZlYnJ1YXJ5IDEyLCAyMDIxJmx0Oy9hJmd0OyZsdDsvYmxvY2txdW90ZSZndDsmbHQ7c2NyaXB0IGFzeW5jIHNyYz0mcXVvdDtodHRwczovL3BsYXRmb3JtLnR3aXR0ZXIuY29tL3dpZGdldHMuanMmcXVvdDsgY2hhcnNldD0mcXVvdDt1dGYtOCZxdW90OyZndDsmbHQ7L3NjcmlwdCZndDs=

 

In seinen 10 Jahren bei den Houston Texans wurde J.J. Watt fünf mal zum First-Team All-Pro gewählt und gewann die Walter Payton-Auszeichnung zum “Man of the Year” in 2017. In der vergangenen Saison 2020 gelangen dem Defensive End fünf Sacks und 36 Solo-Tackles. Watt und die Texans beendeten die vergangene Saison mit einer Gesamtbilanz von 4-12 und verpassten damit die Playoffs.

J.J. Watt wäre 2021 bei den Houston Texans  in die letzte Saison seines sechsjährigen Vertrags über 100 Millionen US-Dollar gegangen.

Mehr Informationen zu diesem Thema sind für registrierte User sichtbar. Jetzt Anmelden
Foto: Petty Officer 1st Class Andrew Kendrick
Mehr:  Patriots wollen sich QB Justin Fields genauer ansehen

Related Posts

Kommentieren