Connect with us

Hi, what are you looking for?

IMAGO / Icon SMI

NFL

DeAndre Hopkins äußert sich erneut zu den Texans

image_pdfimage_print

DeAndre Hopkins äußert sich erneut zu seinem ehemaligen Team.
Bereits in der Vergangenheit hat DeAndre Hopkins gezeigt, dass er keine Angst hat, seine Meinung öffentlich in den sozialen Medien zu äußern. Besonders wenn es um sein ehemaliges Team, die Houston Texans, geht.

Am Freitag ließ sich der Star Widereceiver erneut zu einigen Nadelstichen gegenüber seines Ex-Teams hinreißen. Zunächst antwortete er auf einen Tweet seines neuen Arbeitgebers mit den Statistiken aus seiner ersten Saison bei den Arizona Cardinals, in der er zum fünften Mal eine Pro-Bowl-Nominierung erhielt.

Und sie sagten ich bin nur einen Zweitrunder Wert

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von Twitter laden zu können.

Mit dem Klick auf den Dienst werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Twitter [Twitter Inc., USA] der Twitter-Dienst angezeigt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Twitter Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2Jsb2NrcXVvdGUgY2xhc3M9JnF1b3Q7dHdpdHRlci10d2VldCZxdW90OyBkYXRhLXdpZHRoPSZxdW90OzU1MCZxdW90OyBkYXRhLWRudD0mcXVvdDt0cnVlJnF1b3Q7Jmd0OyZsdDtwIGxhbmc9JnF1b3Q7ZW4mcXVvdDsgZGlyPSZxdW90O2x0ciZxdW90OyZndDtBbiB0aGV5IHNhaWQgSSZyc3F1bzttIG9ubHkgd29ydGggYSAybmQgcm91bmRlciDwn5iC8J+YgvCfmIIgJmx0O2EgaHJlZj0mcXVvdDtodHRwczovL3QuY28vdlhOMndxWHJWOCZxdW90OyZndDtodHRwczovL3QuY28vdlhOMndxWHJWOCZsdDsvYSZndDsmbHQ7L3AmZ3Q7JmFtcDttZGFzaDsgRGVhbmRyZSBIb3BraW5zIChARGVBbmRyZUhvcGtpbnMpICZsdDthIGhyZWY9JnF1b3Q7aHR0cHM6Ly90d2l0dGVyLmNvbS9EZUFuZHJlSG9wa2lucy9zdGF0dXMvMTM2NTM3MzEzNjYyNDExNTcyMj9yZWZfc3JjPXR3c3JjJTVFdGZ3JnF1b3Q7Jmd0O0ZlYnJ1YXJ5IDI2LCAyMDIxJmx0Oy9hJmd0OyZsdDsvYmxvY2txdW90ZSZndDsmbHQ7c2NyaXB0IGFzeW5jIHNyYz0mcXVvdDtodHRwczovL3BsYXRmb3JtLnR3aXR0ZXIuY29tL3dpZGdldHMuanMmcXVvdDsgY2hhcnNldD0mcXVvdDt1dGYtOCZxdW90OyZndDsmbHQ7L3NjcmlwdCZndDs=

Darüber hinaus antwortete DeAndre Hopkins auf einen Tweet über Loyalität seines ehemaligen Mitspielers und Texans Quarterback Deshaun Watson.

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von Twitter laden zu können.

Mit dem Klick auf den Dienst werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Twitter [Twitter Inc., USA] der Twitter-Dienst angezeigt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Twitter Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2Jsb2NrcXVvdGUgY2xhc3M9JnF1b3Q7dHdpdHRlci10d2VldCZxdW90OyBkYXRhLXdpZHRoPSZxdW90OzU1MCZxdW90OyBkYXRhLWRudD0mcXVvdDt0cnVlJnF1b3Q7Jmd0OyZsdDtwIGxhbmc9JnF1b3Q7ZW4mcXVvdDsgZGlyPSZxdW90O2x0ciZxdW90OyZndDtpdCZyc3F1bztzIGEgY29kZSB3ZSBsaXZlIGJ5LiAmbHQ7YSBocmVmPSZxdW90O2h0dHBzOi8vdC5jby8zZmd0ZUFiOWpiJnF1b3Q7Jmd0O2h0dHBzOi8vdC5jby8zZmd0ZUFiOWpiJmx0Oy9hJmd0OyZsdDsvcCZndDsmYW1wO21kYXNoOyBEZWFuZHJlIEhvcGtpbnMgKEBEZUFuZHJlSG9wa2lucykgJmx0O2EgaHJlZj0mcXVvdDtodHRwczovL3R3aXR0ZXIuY29tL0RlQW5kcmVIb3BraW5zL3N0YXR1cy8xMzY1MzY3OTM2MDYwNDQ0NjcyP3JlZl9zcmM9dHdzcmMlNUV0ZncmcXVvdDsmZ3Q7RmVicnVhcnkgMjYsIDIwMjEmbHQ7L2EmZ3Q7Jmx0Oy9ibG9ja3F1b3RlJmd0OyZsdDtzY3JpcHQgYXN5bmMgc3JjPSZxdW90O2h0dHBzOi8vcGxhdGZvcm0udHdpdHRlci5jb20vd2lkZ2V0cy5qcyZxdW90OyBjaGFyc2V0PSZxdW90O3V0Zi04JnF1b3Q7Jmd0OyZsdDsvc2NyaXB0Jmd0Ow==

DeAndre Hopkins wurde in der letzten Offseason in einem aufsehenerregenden Trade von den Houston Texans zu den Arizona Cardinals transferiert. Gemeinsam mit Hopkins erhielten die Cardinals zum damaligen Zeitpunkt einen viertrunden Pick. Im Gegenzug sendeten die Cardinals einen zweitrunden-, einen viertrunden Pick und Runningback David Johnson nach Houston. Nach dem überraschenden Trade wurden die Houston Texans von den Medien und ihren eigenen Fans hart kritisiert. Besonders der verhältnismäßig “günstige” Gegenwert für einen der besten Widereceiver der NFL wurde schockierend aufgenommen.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Im Anschluss des fragwürdigen Trades stellte sich der Texans Besitzer Cal McNair öffentlich hinter die Entscheidung seines Teams. Der entsprechende Tweet von McNair wurde daraufhin postwendend von seinem ehemaligen Star kommentiert. Den Retweet löschte DeAndre Hopkins jedoch im Anschluss wieder.

Auf dem Twitter Profil von Jason Bristol von KHOU 11 News Houston ist der ursprüngliche Retweet noch aufzufinden.

Ursprünglicher Retweet vor Löschung

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von Twitter laden zu können.

Mit dem Klick auf den Dienst werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Twitter [Twitter Inc., USA] der Twitter-Dienst angezeigt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Twitter Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2Jsb2NrcXVvdGUgY2xhc3M9JnF1b3Q7dHdpdHRlci10d2VldCZxdW90OyBkYXRhLXdpZHRoPSZxdW90OzU1MCZxdW90OyBkYXRhLWRudD0mcXVvdDt0cnVlJnF1b3Q7Jmd0OyZsdDtwIGxhbmc9JnF1b3Q7ZW4mcXVvdDsgZGlyPSZxdW90O2x0ciZxdW90OyZndDtEZWFuZHJlIHJlc3BvbmRzIHRvIENhbCwgd2hvIGFwcGVhcmVkIG9uIFRleGFucyZhbXA7IzM5OyAmbHQ7YSBocmVmPSZxdW90O2h0dHBzOi8vdHdpdHRlci5jb20vU3BvcnRzUmFkaW82MTA/cmVmX3NyYz10d3NyYyU1RXRmdyZxdW90OyZndDtAU3BvcnRzUmFkaW82MTAmbHQ7L2EmZ3Q7IHJhZGlvIHNob3cuICZsdDthIGhyZWY9JnF1b3Q7aHR0cHM6Ly90LmNvL1dOYTJwbmt0ZVcmcXVvdDsmZ3Q7cGljLnR3aXR0ZXIuY29tL1dOYTJwbmt0ZVcmbHQ7L2EmZ3Q7Jmx0Oy9wJmd0OyZhbXA7bWRhc2g7IEphc29uIEJyaXN0b2wgKEBKQnJpc3RvbEtIT1UpICZsdDthIGhyZWY9JnF1b3Q7aHR0cHM6Ly90d2l0dGVyLmNvbS9KQnJpc3RvbEtIT1Uvc3RhdHVzLzEzMTQwMDE0NjY4NTY4MDAyNTc/cmVmX3NyYz10d3NyYyU1RXRmdyZxdW90OyZndDtPY3RvYmVyIDgsIDIwMjAmbHQ7L2EmZ3Q7Jmx0Oy9ibG9ja3F1b3RlJmd0OyZsdDtzY3JpcHQgYXN5bmMgc3JjPSZxdW90O2h0dHBzOi8vcGxhdGZvcm0udHdpdHRlci5jb20vd2lkZ2V0cy5qcyZxdW90OyBjaGFyc2V0PSZxdW90O3V0Zi04JnF1b3Q7Jmd0OyZsdDsvc2NyaXB0Jmd0Ow==

In der ersten Saison für die Arizona Cardinals fing DeAndre Hopkins 115 Pässe für insgesamt 1.407 Receiving Yards und 6 Touchdowns. Damit liegt der durchschnittliche Raumgewinn pro Passfang bei starken 12,2 Yards.
Im September unterschrieb der Star Widereceiver eine zweijährige Vertragsverlängerung im Wert von 54,5 Millionen US-Dollar.

Mehr Informationen zu diesem Thema sind für registrierte User sichtbar. Jetzt Anmelden

IMAGO / Icon SMI
Advertisement. Scroll to continue reading.
Mehr:  Giants entlassen Offensive Coordinator Jason Garrett nach weniger als 2 Seasons
Written By

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

NFL

Die Arizona Cardinals müssen das dritte Spiel in Folge ohne Kyler Murray auskommen. Hopkins fehlt auch erneut.

NFL

Quarterback Colt McCoy wird am Sonntag gegen die Seattle Seahawks wohl erneut als Starting Quarterback auflaufen. Es gibt aber noch eine kleine Chance, dass...

Editors Pick

Kyler Murray sagte am Mittwoch, dass er nach seiner Knöchelverletzung, die ihn in den letzten beiden Spielen außer Gefecht gesetzt hat, "ziemlich nah dran"...

NFL

Die werden am Sonntag im Spiel gegen die Carolina Panthers erneut weder auf Kyler Murray noch auf DeAndre Hopkins zurückgreifen können. Murray wurde mit...

Editors Pick

Es gab in dieser Saison bislang 34 Spiele, die in den letzten zwei Minuten der Regular Season oder in der Overtime entschieden wurden –...

NFL

Die werden am Sonntag im Spiel gegen die San Francisco 49ers weder auf Kyler Murray noch auf DeAndre Hopkins zurückgreifen können. Murray wurde mit...

NFL

Der Quarterback Tyrod Taylor, fällt für das Spiel am Donnerstag gegen die aus und Rookie-Passer Davis Mills wird starten. Das sagte Headcoach David Culley...

Advertisement
Werbung