fbpx
Bruce Allen, Derrius Guice

Washington | Redskins werden Bruce Allen die Verantwortung für Football Operations entziehen Washington

Werbung
image_pdfimage_print

Die Washington Redskins werden Bruce Allen von seiner Rolle als Leiter der Football Operations entbinden, teilte eine Quelle ESPN mit.

Allen wird Berichten zufolge weiterhin als Teampräsident fungieren, allerdings ist diese Entscheidung noch nicht offiziell.

Im November wurde bekannt, dass Redskins Besitzer Daniel Snyder Allens Rolle nach einer weiteren negativen Saison überdenken würde.

Allen kam 2009 zu den Redskins und übernahm 2013 die Football Operations.

Die Redskins haben seit der Entlassung von Scot McCloughan nach der Saison 2016 keinen General Manager mehr. Washington entließ Headcoach Jay Gruden nach Woche 5 der Regular Season und überlegt nun, ob Allen bei der Auswahl des Nachfolgers behilflich sein soll.

Der ehemalige Headcoach der Carolina Panthers, Ron Rivera, soll der Spitzenkandidat für die freie Position sein, auch der ehemalige Coach der Cincinnati Bengals, Marvin Lewis, und der Offensive Coordinator der Chiefs, Eric Bieniemy sollen hoch im Kurs stehen.

Foto: Keith Allison
Mehr:  Eine NFL-Arbeitswoche: Montag
Werbung

Related Posts

Kommentieren