fbpx
Cam Newton

Neuer Headcoach | Rhule: “Ich hoffe” mit Cam Newton zu arbeiten Neuer Headcoach

Werbung
image_pdfimage_print

Matt Rhule wurde am Mittwoch offiziell als neuer Headcoach der Carolina Panthers vorgestellt und zeigte sich vorfreudig mit Quarterback Cam Newton zusammenzuarbeiten – falls er denn die Gelegenheit dazu erhält.

“Ich freue mich auf jeden Fall auf die Zusammenarbeit mit ihm. Ich hoffe es”, sagte Rhule laut David Newton von ESPN . “Aber ich weiß nicht genug über alles, was gerade passiert.”

Der 30-jährige Newton bestritt 2019 nur zwei Spiele, da er sich am Fuß verletzte und die Saison auf der Injured Reserve beenden musste.

Der ehemalige NFL MVP hat noch ein Jahr auf seinem Vertrag und wird voraussichtlich 2021 Free Agent. Er soll 2020 ein Grundgehalt von 18,6 Millionen Dollar bekommen und hat einen Cap-Hit von 21,1 Millionen Dollar. Newtons Deal beinhaltet nur 2 Millionen Dollar Dead Cap und 19,1 Millionen an potenziellen Cap-Einsparungen, falls Carolina ihn entlässt oder tradet.

“Ich habe mit Cam gesprochen, er ist ein großartiger Spieler. Er hat eine Menge großartiger Dinge getan”, fuhr Rhule fort. “Ich werde mit (GM) Marty (Hurney) sprechen, ich werde mit (Eigentümer) Mr. (David) Tepper sprechen, um zu sehen, was sie denken, und wahrscheinlich mit Cam, um zu sehen, was er denkt.”

“Aber wenn ich die Chance habe, ihn zu coachen, weiß ich genau, dass ich einen der besten Jungs bekomme,[…] den die NFL je gesehen hat.”

Backup Quarterback Kyle Allen trat in dieser Saison in 13 Spielen (12 Starts) für Newton an und beendete die Saison mit Pässen für 3.322 Yards, 17 Touchdowns und 23 Turnovers. Der Rookie, Will Grier, bestritt die letzten beiden Partien der Panthers und brachte 53,8% seiner Pässe für 228 Yards und keine Touchdowns an, während er den Ball fünf Mal durch Turnover verlor.

Die Panthers sind nach einer 5-11 Saison an Position 7 im NFL Draft 2020 am Zug.

Foto: Keith Allison
Mehr:  Eine NFL-Arbeitswoche: Montag
Werbung

Related Posts

Kommentieren