Folge FootballR

Hi, was suchst du?

} }
January 22, 2022: San Francisco 49ers quarterback Jimmy Garoppolo 10 during the NFL, American Football Herren, USA divisional playoff football game between the San Francisco 49ers and the Green Bay Packers at Lambeau Field in Green Bay, Wisconsin. /CSM Green Bay United States of America - ZUMAc04_ 20220122_zaf_c04_452 Copyright: xDarrenxLeex
Foto: IMAGO / ZUMA Wire

NFL

Vertragsanpassungen – Jimmy Garoppolo bleibt bei den 49ers

Lesezeit: 3 min

Quarterback Jimmy Garoppolo hat einem angepassten Einjahresvertrag zugestimmt, um bei den San Francisco 49ers zu bleiben.

Der neue Vertrag hat einen Wert von 6,5 Millionen Dollar Grundgehalt mit Boni, die sein Einkommen auf fast 16 Millionen Dollar im Jahr 2022 anheben könnten, so ESPN. Der Vertrag enthält auch No-Trade- und No-Tag-Klauseln, die sicherstellen, dass der Quarterback im Jahr 2023 selbst entscheiden kann.

Garoppolo schien San Francisco nach der Saison 2021 ziemlich sicher zu verlassen und war die meiste Zeit der Offseason Gegenstand von Transferspekulationen. Über keinen Spieler wurde in dieser Offseason mehr spekuliert als über Garoppolo, aber all diese Spekulationen haben zu nichts geführt. Seine Schulteroperation im März stoppte jegliches Interesse seitens anderer Teams.

Mehr:  Commanders QB Heinicke schnappt sich Job des Starters von Wentz

General Manager John Lynch betonte, dass die San Francisco 49ers nicht vorhätten, den Quarterback zu entlassen.

Vor dem neuen Vertrag sollte Garoppolo mit 26,9 Millionen Dollar gegen die Salary Cap (Gehaltsobergrenze) des Teams angerechnet werden. Er befand sich im letzten Jahr eines Fünfjahresvertrags über 137,5 Millionen Dollar.

Die 49ers werden die Offense dem jungen Quarterback Trey Lance überlassen. Garoppolo bringt reichlich Erfahrung mit, da er das Team bereits zum Super Bowl geführt hat. Als Starter hat er eine Bilanz von 31-14 vorzuweisen.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Wie wir bereits gestern in unserem Artikel anmerkten, ist ein Verbleib von Jimmy G. in der Bay Area dennoch die schlechteste Option für alle Beteiligten. Garoppolo zu behalten, untergräbt die Position von Trey Lance, wenn sich der junge Spieler schwer tut. Garoppolo hätte gut daran getan, auf seine Entlassung zu drängen und sich als beste Option für ein Team zu positionieren, das seinen Starting Quarterback durch eine Verletzung verliert.

Mehr:  Rezeptidee: Turducken – Truthahn, Ente & Huhn

Garoppolo passte im Jahr 2021 für 3.810 Yards und 20 Touchdowns, während er 68,3 % seiner Passversuche anbringen konnte.

Gib dem Autor Feedback zu diesem Artikel

FootballR Eigentümer. Die neuesten Nachrichten aus der NFL, GFL, AFL und aus dem College in deutscher Sprache. Alle Analysen, Nachrichten, Videos und Spiele stehen frei und kostenlos zur Verfügung

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Captcha + 9 = 14

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

NFL

Der Headcoach der Los Angeles Rams, Sean McVay, gab am Mittwoch bekannt, dass Quarterback Matthew Stafford nicht gegen die Kansas City Chiefs spielen wird....

NFL

Die Carolina Panthers nehmen einen weiteren Wechsel auf der Quarterback-Position vor. Carolina wird am Sonntag mit Sam Darnold als Quarterback gegen die Denver Broncos antreten....

NFL

Matthew Stafford, Quarterback der Los Angeles Rams, wurde am Sonntag kurz nach seiner Rückkehr von einer Gehirnerschütterung auf das Feld wegen einer Gehirnerschütterung wieder...

Football News

Der Autor beschreibt seinen Weg vom American Football-Fan zum Weltmeister im Flagfootball.

NFL

Laut ESPN wird der Einsatz von Quarterback Kyler Murray voraussichtlich erst am Montag kurz vor Spielbeginn der Arizona Cardinals gegen die San Francisco 49ers...

NFL

Der Baltimore Ravens Quarterback Lamar Jackson verpasste am Freitag wegen einer Erkrankung das Training, wird aber voraussichtlich am Sonntag gegen die Carolina Panthers spielen,...

NFL

Der Los Angeles Rams Quarterback Matthew Stafford wird höchstwahrscheinlich vor dem Spiel am Sonntag gegen die New Orleans Saints das Concussion Protocol durchlaufen haben,...

Advertisement