fbpx
>> Alles zum Super Bowl LV << | >> Playoff Turnierbaum 2021 <<
FOXBOROUGH, MA - NOVEMBER 15: The Ravens huddle up during a game between the New England Patriots and the Baltimore Rave

Baltimore | Viele weitere COVID-19 Fälle bei den Ravens Baltimore

Werbung
image_pdfimage_print

Die Baltimore Ravens verzeichneten wieder mehrere neue positive COVID-19 Tests und werden am Donnerstag von Zuhause aus arbeiten.

Baltimore hat seit Sonntag jeden Tag mehrere neue Fälle gemeldet.

Die Thanksgiving-Begegnung der Ravens mit den Pittsburgh Steelers wurde vorerst auf Sonntag verschoben.

Baltimore hat mittlerweile sieben Spieler auf der COVID-19-Liste und eine noch unbestätigte Anzahl von positiven Fällen unter Trainern und Mitarbeitern.

Das AFC North  Team bestrafte am Mittwoch einen Kraft- und Konditionstrainer, weil er es versäumt hatte, Symptome zu melden bzw. konsequent eine Maske und ein Ortungsgerät zu tragen, was zu dem Ausbruch im Team geführt haben könnte.

Wenn das Spiel am Sonntag nicht ausgetragen werden kann, ist es möglich, dass die NFL ihren Notfallplan in Kraft setzen muss, der eine zusätzliche Woche 18 vorsieht, um verspätete Spiele nachzuholen.

Falls die NFL die 18. Woche hinzufügt, könnte sich der Start der Playoffs verschieben oder die zusätzliche freie Woche zwischen dem Conference Championship Game und dem Super Bowl gestrichen werden.

Foto: imago images / Icon SMI
Mehr:  Josh Allen: Die Saison zeigte, es war kein Fehler mich zu draften

Related Posts

Kommentieren