Connect with us

Hi, what are you looking for?

Sponsor
Colin Kaepernick
Foto: Mike Morbeck

NFL

Mindestens 24 Teams sehen sich Kaepernicks Workout an

Es interessieren sich weit mehr Teams für den ehemaligen NFL Quarterback Colin Kaepernick als ursprünglich bekanntgegeben. Die NFL gab ja bekannt, dass sich elf Teams zu diesem privaten Workout angemeldet hätten.

Colin Kaepernick wird am Samstag vor allen interessierten Teams performen. Mehr als 24 Franchises wollen hierbei einen Vertreter vor Ort haben, sobald der Workout auf dem Falcons Trainingsgelände in Atlanta startet.

Vertreter der Arizona Cardinals, der Atlanta Falcons, der Cleveland Browns, der Denver Broncos, der Detroit Lions, der Miami Dolphins, der New England Patriots, der New York Giants, der Tampa Bay Buccaneers und der Washington Redskins werden bei Kaepernicks Training in Atlanta anwesend sein, das gab die Liga ja bereits bekannt.

Mehr:  Broncos holen Packers Offensive Coordinator als neuen Headcoach

Lediglich ein einziges Team sprach sich bislang gegen eine Teilnahme an diesem Workout aus. Jerry Jones, Besitzer der Dallas Cowboys, sagte am Freitag, dass das Team mit der aktuellen Quarterback Situation sehr zufrieden ist.

“Wir werden niemanden vor Ort haben. Wir werden uns das Tape ansehen, falls wir irgendwelche Informationen benötigen. Wir mögen unsere Quarterbacks wirklich sehr.”

Advertisement. Scroll to continue reading.
Werbung
Mehr:  Chiefs-Bills mit den besten TV Quoten seit 2017

Kaepernick hat am Montag getwittert, er sei in Form und freue sich darauf, Coaches und GMs bei der Veranstaltung zu sehen. Alle 32 Teams wurden eingeladen, Vertreter zu entsenden.

Der ehemalige Browns Headcoach, Hue Jackson, wird die Übungen bei Kaepernicks privatem Training leiten, und auch der ehemalige Headcoach der Miami Dolphins, Joe Philbin, wird einige Aufgaben stellen.

Foto: Mike Morbeck

FootballR Eigentümer. Die neuesten Nachrichten aus der NFL, GFL, AFL und aus dem College in deutscher Sprache. Alle Analysen, Nachrichten, Videos und Spiele stehen frei und kostenlos zur Verfügung

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

NFL

Die Las Vegas Raiders haben um ein Gespräch mit dem Offense Coordinator der New England Patriots, Josh McDaniels, für den offenen Job des Head...

NFL

Die Chicago Bears haben den Defensive Coordinator der Indianapolis Colts, Matt Eberflus, als ihren nächsten Head Coach verpflichtet, wie das Team am Donnerstag bekannt...

NFL

Mit dem Rücktritt von Sean Payton bei den New Orleans Saints am Dienstag wurde die neunte Stelle als Head Coach im Jahr 2022 frei....

NFL

Und dann waren es nur noch vier. Die , , und sind noch im Rennen um die Lombardi Trophy. Hier ein Überblick, wie sich die...

NFL

Der epische Kampf zwischen den und den hat eine enorme Zuschauerzahl erreicht. Der dramatische Sieg von Kansas City in der Overtime wurde von durchschnittlich...

NFL

Die Zeit von Sean Payton bei den New Orleans Saints ist zu Ende. Der langjährige Head Coach hat die Saints über seinen Rücktritt informiert, wie...

NFL

Es war wohl zweifellos die spannendste Divisional Round der vergangenen Jahre. Keiner der Kontrahenten konnte eine Partie eindeutig für sich entscheiden.

Advertisement
Werbung