fbpx
Tarvaris Jackson Russell Wilson

Autounfall | Trauer: Ex-NFL Quarterback Tarvaris Jackson verstorben Autounfall

Werbung
image_pdfimage_print

Tarvaris Jackson, ehemaliger NFL-Quarterback und Assistant Coach an der Tennessee State, starb am Sonntagabend bei einem Autounfall ohne weiterem Unfallbeteiligten. Das bestätigte ein Polizeisprecher gegenüber ESPN.

Jackson wurde lediglich 36 Jahre alt.

Die Kollision sei ein paar Kilometer südlich von Montgomery paasiert, als Jacksons Auto von der Straße abkam, gegen einen Baum schlug und auf der Seite liegen blieb.

Jackson spielte 10 Jahre in der NFL und verbrachte seine Zeit bei den Minnesota Vikings, Seattle Seahawks und Buffalo Bills. Die Vikings drafteten ihn im Jahr 2006 in der zweiten Runde nach einer herausragenden College Karriere.

In fünf Jahren in Minnesota startete Jackson in 20 Spielen und einem Playoff-Spiel, ehe er 2009 auf die Bank gesetzt wurde, nachdem die Vikings Brett Favre geholt hatten.

Jackson kam 2011 zu den Seahawks und startete in diesem Jahr in 14 Spielen. Er kehrte 2013 nach Seattle zurück und diente als Russell Wilsons Backup. Jackson spielte auch am Ende der Super Bowl XLVIII, als die Seahawks die Denver Broncos defacto bereits geschlagen hatten.

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von Twitter laden zu können.

Mit dem Klick auf den Dienst werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Twitter [Twitter Inc., USA] der Twitter-Dienst angezeigt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Twitter Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

PGJsb2NrcXVvdGUgY2xhc3M9InR3aXR0ZXItdHdlZXQiIGRhdGEtd2lkdGg9IjU1MCIgZGF0YS1kbnQ9InRydWUiPjxwIGxhbmc9ImVuIiBkaXI9Imx0ciI+VEphY2suLi4geW91IHdpbGwgYmUgbWlzc2VkLiBQcmF5aW5nIGZvciB5b3VyIGZhbWlseS4uLkxvdmUgeW91IG1hbi4g8J+SlDwvcD4mbWRhc2g7IFJ1c3NlbGwgV2lsc29uIChARGFuZ2VSdXNzV2lsc29uKSA8YSBocmVmPSJodHRwczovL3R3aXR0ZXIuY29tL0RhbmdlUnVzc1dpbHNvbi9zdGF0dXMvMTI0OTY5NzI1MDM1NzI5MzA1Nz9yZWZfc3JjPXR3c3JjJTVFdGZ3Ij5BcHJpbCAxMywgMjAyMDwvYT48L2Jsb2NrcXVvdGU+PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Imh0dHBzOi8vcGxhdGZvcm0udHdpdHRlci5jb20vd2lkZ2V0cy5qcyIgY2hhcnNldD0idXRmLTgiPjwvc2NyaXB0Pg==

In dem Bestreben, als Coach anzufangen, kehrte Jackson 2018 nach Alabama zurück. Er wurde 2019 als Quarterbacks-Coach der Tennessee State eingestellt.

Jackson war Vater von drei Kindern und Ehemann von Lakitta Jackson.

Foto: Dave Sizer
Mehr:  8 Dinge, die wir vom zweiten NFL Spieltag mitnehmen
Werbung

Related Posts

Kommentieren