Connect with us

Hi, what are you looking for?

December 23, 2018 - Seattle, WA, USA - Seattle Seahawks quarterback Russell Wilson, left, and Kansas City Chiefs quarte
Foto: imago images / ZUMA Wire

NFL

Das sind die 25 besten Spieler in den NFL Playoffs

Benutze die Tasten ← → zum Navigieren
Lesezeit: 15 min

20. DK Metcalf, WR, Seahawks

Nachdem er als Rookie schon vielversprechend war, drehte Metcalf 2020 noch einmal richtig auf und kam auf 83 Catches für 1.303 Yards und 10 Touchdowns.

19. DeForest Buckner, DT, Colts

Einer der am meisten übersehenen Stars des Spiels. Buckner ließ die Colts viel stärker werden. In dem einen Spiel, das Buckner in dieser Saison verpasste, erlief Derrick Henry 1,2 Yards mehr pro Carry als in seiner ersten Begegnung mit den Colts. Und obwohl Buckners 9,5 Sacks gegen schlechte Offensive Lines zustande kamen, brach er den Franchise-Rekord für Sacks durch einen Defensive Tackle in einer Saison.

18. Tom Brady, QB, Buccaneers

Nach einem eher schlechten Start in seine 21. Saison drehte Brady in der zweiten Hälfte auf und fing in den letzten vier Wochen mit einem präziseren tiefen Ball richtig Feuer. Der 43-Jährige erzielte in den Wochen 14 bis 17 bei Pässen über 20 Yards Entfernung und mehr sieben Touchdowns und keine Interceptions. Unter den Starting Quarterbacks hatte nur Deshaun Watson ein besseres Passer Rating bei tiefen Bällen in diesem Zeitraum.

17. Russell Wilson, QB, Seahawks

Es war eine etwas merkwürdige Saison für Wilson, der zwar persönliche Bestwerte bei der Completion-Rate und den Touchdown-Pässen aufstellte, aber er produzierte auch einige untypische Turnover. Vielleicht war ein Anstieg der Interceptions unvermeidlich, als die Seattle Seahawks beschlossen, ihre Offense zu öffnen und Russ “machen zu lassen”, aber die Probleme stammten eher von ungewöhnlich schlechten Entscheidungen als von ungenauen Würfen. Abgesehen davon ist Wilson absolut in der Lage, die Seahawks in den Super Bowl zu führen.

16. Nick Chubb, RB, Browns

Nick Chubb ist einer der besten Spieler, wenn es darum geht, Yards nach dem Kontakt mit einem Gegenspieler zu sammeln. Nach drei herausragenden Saisons bekommt er nun endlich die Chance, auf der großen Bühne der Playoffs zu glänzen. In dieser Saison erzielte er mit 5,6 Yards pro Carry den besten Wert seiner Karriere und diente als Katalysator für eine Offense, die Kevin Stefanski in seinem ersten Jahr als Head Coach in die Playoffs bringt. Die Cleveland Browns setzen Chubb gerne früh im Spiel ein und nutzen seine Produktivität, um später Play-Action zu etablieren.

Advertisement. Scroll to continue reading.
Werbung

Foto: imago images / ZUMA Wire
Benutze die Tasten ← → zum Navigieren

FootballR Eigentümer. Die neuesten Nachrichten aus der NFL, GFL, AFL und aus dem College in deutscher Sprache. Alle Analysen, Nachrichten, Videos und Spiele stehen frei und kostenlos zur Verfügung

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

NFL

Mehrere aktuelle und ehemalige Stars der Los Angeles Rams stellen ihre kreative Vision für das Design der Super Bowl LVI Ringe des Teams zur...

Merchandise

Tom Brady kann nicht damit aufhören, neue Rekorde aufzustellen. Der Quarterback der führte am Donnerstag zum fünften Mal die jährliche NFL Spieler Liste an, deren...

Draft

Die erste Runde des NFL Draft 2022 ging heute Nacht über die Bühne. Hier sind unsere Gewinner und Verlierer des ersten Tages. Gewinner: Eagles...

NFL

Der NFL Offseason Tracker – Alle Entlassungen und (Neu)Verpflichtungen. Dieser Artikel wird täglich upgedated. Die aktuellere Übersicht gibt’s direkt in unserer kostenlosen NFL Transactions...

NFL

Die Seattle Seahawks haben zugestimmt, Quarterback Russell Wilson nach Denver zu den Broncos zu schicken, wie Quellen gegenüber Adam Schefter von ESPN verlauten ließen....

NFL

Nachdem sich Aaron Rodgers am Dienstag für eine Rückkehr nach Green Bay entschieden hatte, ließen die Denver Broncos nicht lange auf sich warten und...

NFL

Die Entscheidung ist gefallen. Star Quarterback Aaron Rodgers bleibt in Green Bay bei den Packers und wird zum bestbezahlten NFL Quarterback. Wie Ian Rapoport...

Advertisement
Werbung