>> Unsere MOCK DRAFTS << | >> Alles zum NFL Draft 2021 <<

Version 1.0 | NFL Mock Draft 2021: Alle Picks der 1st Round Version 1.0

Werbung
image_pdfimage_print

Die NFL Season befindet sich in der heißen Playoff-Phase und die übrig gebliebenen Teams fighten um den Titel in einem der größten Sportereignisse der Welt – dem Super Bowl.

Auch im College Football steht mit dem National Championship Spiel das große Finale von der Tür. Dort treten in diesem Jahr die Ohio State Buckeyes gegen die Alabama Crimson Tide an. Doch was haben viele College Spieler und der Großteil der NFL Teams gemeinsam?

Richtig, während die Playoffs noch laufen und die übrigen NFL Spieler in ihren wohlverdienten Urlaub gehen, bereiten sich alle anderen bereits mit Hochdruck auf die kommende NFL Season vor. Jetzt beginnt die Zeit der Kaderplaner und Nachwuchsstars. Alles arbeitet hin auf das nächste Großereignis nach dem Superbowl, der anstehende NFL-Draft 2021.

Damit halten die nächsten Wochen für alle Football Fans eine Vielzahl an Spekulationen bereit.

Welches Team hat welche Needs? Welches Nachwuchstalent kann sich in der Draftreihenfolge weiter nach oben arbeiten? Wer wird der neue künftige Star der NFL? Personalanpassungen in den Front Offices und Coaching Staffs der NFL Teams machen die Draftauswahl der Team undurchsichtiger und nur noch spannender.

Wir blicken in die Zukunft und stellen euch unsere Meinungen zum NFL-Draft 2021 im Mock-Draft vor. Dabei beziehen wir uns lediglich auf die Needs der Teams und unseren Einschätzungen zu den jeweiligen Spielern. Außen vor lassen wir derzeit mögliche Trades. Viel Spaß beim Lesen und Kommentieren!

NFL Mock Draft 2021 – Version 1.0 by Michael

Pick 1 – Jacksonville Jaguars: Trevor Lawrence, QB, Clemson

Die Jacksonville Jaguars bedanken sich bei den New York Jets für deren letzten NFL-Siege und bedienen sich im NFL-Draft 2021 mit Trevor Lawrence, an einem vermeintlichen Generationstalent.

Pick 2 – New York Jets: Penei Sewell, OT, Oregon

Nach der aufstrebenden Form in den letzten Spielen, dem daraus resultierenden Verlust des ersten Draft-Picks und der Entscheidung für einen neuen Headcoach, vertrauen die Jets weiterhin auf Sam Darnold. Mit dem zweiten Pick Overall holen die Jets Ausnahmetalent Penei Sewell, den besten Offensive Liner des gesamten Drafts. Sewell soll in der anstehenden Saison helfen Sam Darnold zu beschützen.

Pick 3 – Miami Dolphins: DeVonta Smith, WR, Alabama

Die Dolphins sicherten sich den Overall-Pick No.3 im Trade von Laremy Tunsil und Kenny Stills mit den Houston Texans.

Mit DeVonta Smith entscheiden sich die Miami Dolphins dazu den amtierenden Heisman Trophy Gewinner nach Miami zu holen. Smith soll die Rolle des WR1 ausfüllen und der Miami Offense für die neue Saison einen deutlichen Boost geben. Das Verständnis mit dem neuen Franchise Quarterback Tua Tagovailoa sollte aus der gemeinsamen Vergangenheit, bei der Alabama Crimson Tide, noch gegeben sein.

Pick 4 – Atlanta Falcons: Justin Fields, QB, Ohio State

Die Falcons stehen kurz vor einem Rebuild. Bei dem Gedanken an einen Trade ihrer Superstars QB Matt Ryan und QR Julio Jones, benötigt die Franchise aus Atlanta neue Stützen für ihr Team. Einer davon, soll Justin Fields von den Ohio State Buckeyes werden. Der mobile Quarterback, lässt die Fans, sich zu Erinnerungen an den einstigen Superstar und so mobilen Quarterback Michael Vick hinreißen.

Pick 5 – Cincinnati Bengals: Ja’Marr Chase, WR, LSU

Auch die Bengals setzen, wie schon die Dolphins zuvor, auf ein altbewährtes Spielverständnis. Mit Ja’Marr Chase holen sie einen altbekannten Teamkollegen von Quarterback Joe Burrow nach Cincinnati. Chase wird keine Anlaufschwierigkeiten mit Burrow haben und direkt als WR1 einschlagen.

Logo: Michael Tipton (bearbeitet)
Mehr:  NFLPA fordert komplett virtuelle Offseason 2021

Related Posts

Kommentieren