fbpx
kevin stefanski vikings browns

Cleveland | Browns verpflichten Vikings OC Stefanski als neuen Headcoach Cleveland

Werbung
image_pdfimage_print

Die Cleveland Browns planen, den Offensive Coordinator der Minnesota Vikings, Kevin Stefanski, als neuen Headcoach zu verpflichten. Das teilten Quellen Ian Rapoport vom NFL Network mit.

Nach seiner erfolgreichen Zeit in Minnesota ist Stefanski jener Kandidat der die letzte Stelle als Headcoach innerhalb der Liga bekommt.

Der 37-Jährige stellte bei den Vikings die achtbeste Offense der NFL im Jahr 2019 auf.

Stefanski war angeblich bereits vor einem Jahr die erste Wahl von Paul DePodesta, bevor das Franchise Freddie Kitchens beförderte.

Berichten zufolge erwogen die Browns auch den Offensive Coordinator der New England Patriots, Josh McDaniels, den Offensive Coordinator der Buffalo Bills, Brian Daboll, und den Defensive Coordinator der Philadelphia Eagles Jim Schwartz für die Rolle des neuen Headcoachs.

Jetzt, da ein neuer Headcoach gefunden wurde, wird Eigentümer Jimmy Haslam seine Aufmerksamkeit auf die Rolle des General Managers lenken. Cleveland könnte laut Rapoport den Vikings Assistant GM George Paton, ins Visier nehmen. Auch Andrew Berry (Eagles) und Ed Dodds (Colts) wurden bereits interviewt.

Die Browns trennten sich am 31. Dezember nach einer enttäuschenden 6-10 Saison von General Manager John Dorsey.

Foto: imago images / ZUMA Press
Mehr:  8 Dinge, die wir vom zweiten NFL Spieltag mitnehmen
Werbung

Related Posts

Kommentieren