January 1 2019 Pasadena California U S Ohio State Buckeyes head coach Urban Meyer during the

Jacksonville | Jaguars engagieren Urban Meyer als neuen Headcoach Jacksonville

image_pdfimage_print

Einer der erfolgreichsten und angesehensten Trainer in der Geschichte des College-Footballs wechselt in die NFL. Die Jacksonville Jaguars haben Urban Meyer zum sechsten Headcoach in ihrer Geschichte ernannt. Das teilte das Team am Donnerstag mit.

“Dies ist ein großartiger Tag für Jacksonville und die Jaguars-Fans überall”, sagte Jaguars-Besitzer Shad Khan in einem Statement. “Urban Meyer ist derjenige, den wir wollen und brauchen, ein Anführer, Gewinner und Champion, der Exzellenz fordert und Ergebnisse liefert. Während Urban bereits ein Vermächtnis im Football genießt, das nur wenige jemals erreichen werden, ist seine Leidenschaft für die Chance, die sich ihm hier in Jacksonville bietet, stark und unübersehbar.”

Urban Meyer – Erfolgreich ohne Ende

Meyer hat eine 187-32 Bilanz als Headcoach im College Football (Bowling Green, Utah, Florida und Ohio State). Der 56-Jährige verhalf den Gators während seiner sechsjährigen Amtszeit von 2005 bis 2010 zu zwei National Titles. Danach coachte er die Buckeyes von 2012-2018 und gewann eine weitere National Championship.

Nach der Saison 2018 trat Meyer aus gesundheitlichen Gründen zurück. Sein Name wurde in der Zwischenzeit mit vielen großen College-Jobs in Verbindung gebracht. Der gebürtige Ohioer hat als College Football Analyst bei Fox Sports gearbeitet.

“Ich bin bereit, die Jacksonville Jaguars zu trainieren”, sagte Meyer. “Jacksonville hat eine enthusiastische Fangemeinde, und die Fans verdienen ein Gewinnerteam. Mit den bevorstehenden Möglichkeiten im NFL Draft und der starken Unterstützung durch die Eigentümer sind die Jaguars gut aufgestellt, um konkurrenzfähig zu werden. Ich habe diese Entscheidung aus allen Blickwinkeln analysiert – die Zeit ist richtig in Jacksonville, und die Zeit ist richtig für mich, ins Coaching zurückzukehren. Ich bin begeistert von der Zukunft dieser Organisation und unserer langfristigen Aussicht auf Erfolg.”

Auch andere Teams wollten Meyer

Die Los Angeles Chargers hatten offenbar auch ein Auge auf Meyer geworfen, aber Adam Schefter von ESPN berichtete am Donnerstagmorgen, dass die Jaguars das “einzig Wahre” für den Headcoach sind, da die Parteien auf einen Deal hinarbeiten.

Nachfolge

Jacksonvilles Headcoach-Posten wurde frei, nachdem Doug Marrone vor zwei Wochen gefeuert wurde. Marrone hat eine Bilanz von 25-44 in mehr als vier Saisons, inklusive der Playoffs. Im Jahr 2020 erreichte er eine Bilanz von 1-15.

Die Jaguars besitzen den ersten Pick im NFL Draft 2021 und haben laut Spotrac in der nächsten Saison mehr als 71 Millionen Dollar an Cap Space, den meisten in der NFL.

Jacksonville hat noch keinen neuen General Manager benannt, der David Caldwell ersetzt, der im November entlassen wurde.

Mehr Informationen zu diesem Thema sind für registrierte User sichtbar. Jetzt Anmelden
imago images / ZUMA Press

Related Posts

Kommentieren