Folge FootballR

Hi, was suchst du?

Kansas City Chiefs quarterback Patrick Mahomes (15) runs away from Las Vegas Raiders defensive end Carl Nassib (94) in t
Kansas City Chiefs quarterback Patrick Mahomes (15) runs away from Las Vegas Raiders defensive end Carl Nassib (94) in t
Foto: IMAGO / UPI Photo

NFL News

An dieser Position muss sich jedes AFC Team im NFL Draft verstärken

NFL Draft 2022 – An welcher Position brauchen die einzelnen NFL Teams am dringendsten Verstärkung? Wir haben uns die AFC Teams angesehen und bei jedem Team den Top Need (größten Bedarf) herausgearbeitet. Wir freuen uns auf deinen Kommentar / deine Meinung, die du am Ende des Artikels abgeben kannst.

Lesezeit: 8 min

Der NFL Draft 2022 startet in 10 Tagen. Wir haben uns die AFC Teams angesehen und bei jedem Team den Top Need herausgearbeitet. Unsere Einschätzungen welches Team, wen in der ersten Runde draftet findest du im Mock Draft.

Die NFC Teams wurden vor wenigen Tagen in einem separaten Artikel behandelt.

AFC East

Buffalo Bills

Größter Bedarf: Cornerback

Die Bills verfügen über einen der besten Kader in der AFC. Doch nach dem Abgang von Levi Wallace und dem Kreuzbandriss von Tre’Davious White wird Verstärkung im Cornerback-Bereich benötigt. Ahmad Gardner und Derek Stingley Jr. werden wahrscheinlich schon weg sein, wenn Buffalo mit Pick Nummer 25 wählt, aber dieses Jahr bietet solide Kandidaten auf dieser Position.

Top Kandidaten: Andrew Booth Jr., Trent McDuffie, Kaiir Elam

Miami Dolphins

Größter Bedarf: Linebacker

Advertisement. Scroll to continue reading.

Die Dolphins gehen mit nur vier Picks in den Draft, nachdem sie Tyreek Hill erworben haben. Der erste davon ist Pick Nummer 102, so dass Miami keine Chance haben wird, die Lücke im Zentrum der Verteidigung mit einem Top-Kandidaten zu schließen. Dennoch sollte das Team die Möglichkeit haben, einen Linebacker mit überdurchschnittlichen Deckungsfähigkeiten zu finden, der im Jahr 2022 als Rotationsspieler eingesetzt werden kann.

Top Kandidaten: JoJo Domann, Channing Tindall, Terrel Bernard

New England Patriots

Größter Bedarf: Cornerback

Die Patriots haben keine großen Anstrengungen unternommen, um J.C. Jackson in der Free Agency zu halten, so dass es ein Loch an der Cornerback Position gibt. Nach dem Trade für Receiver DeVante Parker ist dies nun die klare Priorität Nummer 1. New England verfügt zwar über erfahrene Routiniers wie Malcolm Butler und Jalen Mills, aber es fehlt an hochkarätigen Talenten, die für das Defense System erforderlich sind.

Top Kandidaten: Derek Stingley Jr., Roger McCreary, Andrew Booth Jr.

New York Jets

Größter Bedarf: Wide Receiver

Advertisement. Scroll to continue reading.

Das Wide Receiving Corps der Jets ist nicht die schlechteste Einheit des Teams; das Trio Corey Davis, Elijah Moore und Braxton Berrios ist solide. Aber New York will eindeutig aufrüsten, nachdem sie Hill holen wollten und sich nach DK Metcalf erkundigt haben. Es ist die Position, die bestimmen wird, wie sehr sich Quarterback Zach Wilson im zweiten Jahr verbessert.

Top Kandidaten: Garrett Wilson, Drake London, Chris Olave

AFC North

Baltimore Ravens

Größter Bedarf: Edge Rusher

Die Ravens dachten, sie hätten mit der Verpflichtung von Za’Darius Smith eine kurzfristige Lösung für den Outside Linebacker gefunden, doch der Routinier zog sich aus dem Vertrag zurück. Odafe Oweh sah als Rookie vielversprechend aus, aber neben ihm gibt es nur noch Tyus Bowser – der eine Achillessehnenverletzung auskuriert -, Daelin Hayes und Jaylon Ferguson. Selbst wenn Baltimore Justin Houston zurückholt, muss man in den ersten beiden Runden einen Pass Rusher verpflichten.

Top Kandidaten: George Karlaftis, Jermaine Johnson III, Boye Mafe

Cincinnati Bengals

Größter Bedarf: Cornerback

Advertisement. Scroll to continue reading.

Die Bengals werden schon früh auf die Strategie des besten verfügbaren Spielers setzen, nachdem sie ihre Offensive Line mit einer Reihe von Free-Agency-Maßnahmen verstärkt haben. Sie haben einfach keine eklatanten Schwächen. Aber in einer Conference, die mit Star-Quarterbacks gespickt ist, könnte eine weitere Verstärkung der Cornerback-Position den Unterschied ausmachen.

Top Kandidaten: Cam Taylor-Britt, Roger McCreary, Andrew Booth Jr.

Cleveland Browns

Größter Bedarf: Defensive Tackle

Die Browns haben die schlechteste Defensive Tackle Position in der NFL, mit nur Jordan Elliott, Tommy Togiai und Taven Bryan am Roster. Cleveland hat keinen Erstrundenpick, und die Defensive Line ist eine der schwächsten Positionsgruppen im Draft. Die Browns werden wahrscheinlich einen Pick aus der zweiten oder dritten Runde verwenden müssen, um einen Spieler zu bekommen, der sofort helfen kann.

Top Kandidaten: Perrion Winfrey, Phidarian Mathis, John Ridgeway

Pittsburgh Steelers

Größter Bedarf: Quarterback

Advertisement. Scroll to continue reading.

Zum ersten Mal seit 18 Jahren gehen die Steelers nach dem Rücktritt von Ben Roethlisberger mit einem Loch an der Quarterback Position in die Saison. Mason Rudolph ist nicht mehr als ein Backup, und Mitchell Trubisky, der als Free-Agent hinzukam, könnte ungenutztes Potenzial haben, aber es ist höchst unwahrscheinlich, dass er eine langfristige Option wird. Obwohl die Quarterbacks in diesem Draft nicht sehr überzeugend sind, könnte das bedeuten, dass Pittsburgh eine Chance hat, seinen Wunschkandidaten zu bekommen, obwohl man erst mit Pick 20 wählen kann.

Top Kandidaten: Malik Willis, Kenny Pickett, Desmond Ridder

AFC South

Houston Texans

Größter Bedarf: Edge Rusher

Die Texans belegten in der vergangenen Saison mit nur 32 Sacks den 27. Platz, und die Verluste von Whitney Mercilus und Jacob Martin schwächten ihr Pass-Rushing-Team weiter. Houston könnte Pick Nummer 3 für einen Offensive Lineman verwenden, aber die Elitegruppe der Edge Rusher könnte zu verlockend sein, um sie sich entgehen zu lassen, während man nach Eckpfeilern für den Rebuild sucht.

Top Kandidaten: Travon Walker, Aidan Hutchinson, Kayvon Thibodeaux

Indianapolis Colts

Größter Bedarf: Wide Receiver

Advertisement. Scroll to continue reading.

Wenn Matt Ryan bei den Colts zu alter Form zurückfinden soll, braucht der ehemalige MVP bessere Receiver. Michael Pittman ist Indianapolis einziger bewährter Wideout, nachdem er 2021 seine erste Saison mit 1.000 Yards erzielt hat. Ashton Dulin – der es in drei Jahren auf 243 Yards gebracht hat – und der oft verletzte Parris Campbell sind derzeit als Starter vorgesehen.

Top Kandidaten: Skyy Moore, Jahan Dotson, George Pickens

Jacksonville Jaguars

Größter Bedarf: Edge Rusher

Die wilden Ausgaben der Jaguars für Free Agents haben große Löcher bei den Wide Receivern und in der Offensive Line gestopft, so dass der Pass Rush der offensichtlichste Bedarf des Teams ist. Es ist zwar möglich, dass Jacksonville für Trevor Lawrence einen weiteren Pass-Protector holt, aber das Team scheint zu planen, den besten Edge Rusher auf dem Board zu nehmen.

Top Kandidaten: Travon Walker, Aidan Hutchinson, Kayvon Thibodeaux

Tennessee Titans

Größter Bedarf: Offensive Line

Advertisement. Scroll to continue reading.

Die Offensive Line der Titans muss nach dem Rückschritt im Jahr 2021 neu aufgestellt werden, vor allem wenn Ryan Tannehill in dieser Saison wieder besser spielen soll. Left Tackle und Center sind mit Taylor Lewan bzw. Ben Jones gesetzt. Aber Tennessee hat eine große Lücke an der Position des Right Tackle und könnte auch langfristige Verbesserungen für beide Guard-Positionen ins Auge fassen.

Top Kandidaten: Zion Johnson, Trevor Penning, Bernhard Raimann

AFC West

Denver Broncos

Größter Bedarf: Offensive Tackle

Russell Wilson ist nicht mehr ganz so flink wie noch vor ein paar Jahren, und er wurde von den Seahawks zu lange schlecht geschützt. Garett Bolles ist ein solider Left Tackle, aber er wird im Mai 30 Jahre alt. Die Position des Right Tackle bei den Broncos ist ein Fragezeichen. Sie haben Billy Turner unter Vertrag genommen und verfügen mit Calvin Anderson und Tom Compton über einige andere Optionen, wollen aber wahrscheinlich mit einem ihrer frühen Picks einen starken Tackle holen.

Top Kandidaten: Nicholas Petit-Frere, Abraham Lucas, Tyler Smith

Kansas City Chiefs

Größter Bedarf: Wide Receiver

Advertisement. Scroll to continue reading.

Die Chiefs konnten den Verlust von Hill mit den Neuzugängen JuJu Smith-Schuster und Marquez Valdes-Scantling, die Einjahres- bzw. Dreijahresverträge unterzeichneten, etwas abfedern. Aber Kansas City braucht eine langfristige Option als Partner für Quarterback Patrick Mahomes, und man hat mehrere Erstrundenpicks, mit denen man einen solchen an Land ziehen kann.

Top Kandidaten: Jameson Williams, George Pickens, Jalen Tolbert

Las Vegas Raiders

Größter Bedarf: Defensive Tackle

Die Raiders holten zwar Johnathan Hankins zurück und verpflichteten Bilal Nichols, um ihre Defensive Line zu verstärken, aber keiner von beiden ist ein echter Top DT. Auch die Tiefe der Defensive Line von Las Vegas ist sehr dürftig. Der Pass Rush von außen sollte mit Maxx Crosby und Chandler Jones stark genug sein, aber er könnte noch besser sein, wenn er durch eine größere Bedrohung von innen unterstützt würde.

Top Kandidaten: Phidarian Mathis, Matthew Butler, Haskell Garrett

Los Angeles Chargers

Größter Bedarf: Offensive Tackle

Advertisement. Scroll to continue reading.

Justin Herbert ist ein potenzieller MVP, und die Chargers haben in der letzten Saison mit Rashawn Slater, Corey Linsley und Matt Feiler seinen Schutz verstärkt. Aber eine Offensive Line ist nur so gut wie ihre schwächste Stelle. Right Tackle Storm Norton gab neun Sacks ab, während er die meiste Zeit der letzten Saison anstelle des verletzten Bryan Bulaga spielte, den das Team im März entließ.

Top Kandidaten: Trevor Penning, Charles Cross, Kenyon Green

Hol' dir den täglichen NFL Newsletter!

Alexander R. Haidmayer - Experte für Football und Gründer von FootballR.

Alexander R. Haidmayer ist ein angesehener Experte im Bereich Football und Gründer von FootballR, einer führenden Plattform für Footballnachrichten. Seit 2013 ist er mit Leidenschaft und Fachwissen in der Welt des Footballs tätig und hat sich einen Namen als Experte auf diesem Gebiet gemacht.

Neben seiner Rolle als Gründer und Eigentümer von FootballR ist Alexander R. Haidmayer seit 2006 auch als Mitarbeiter bei der renommierten Kleinen Zeitung tätig. Diese langjährige Erfahrung ermöglicht es ihm, fundierte Einblicke und exklusive Informationen aus der Footballwelt zu liefern.

Für Dich

Editors Pick

In einer Wendung, die die NFL-Welt überraschte, wurde bekannt, dass Robert Kraft, der Besitzer der New England Patriots, seinen Amtskollegen Arthur Blank von den...

NFL News

Die Los Angeles Chargers haben ihre Offense für die kommende Saison 2024 weiter verstärkt, indem sie den ehemaligen Baltimore Ravens Running Back J.K. Dobbins...

NFL News

Trevor Lawrence, der talentierte Quarterback der Jacksonville Jaguars, hat bestätigt, dass es Gespräche über eine mögliche Vertragsverlängerung mit dem Team gegeben hat. Trotzdem steht...

NFL News

Als Andrew Luck 2019 das letzte Mal das Spielfeld des Lucas Oil Stadiums in Indianapolis betrat, wurde er von einer Mischung aus Schock und...

Editors Pick

Rashee Rice, Wide Receiver der Kansas City Chiefs, hat sich am Donnerstag der Polizei gestellt, nachdem er und ein anderer Fahrer einen schweren Autounfall...

Chiefs

Die Polizei von Dallas hat schockierende Neuigkeiten über den schweren Autounfall mitgeteilt, bei dem Rashee Rice, Wide Receiver der Kansas City Chiefs, und Theodore...

Vertrag

Die Jacksonville Jaguars haben sich mit ihrem Star-Pass-Rusher Josh Allen auf einen beeindruckenden Fünf-Jahres-Vertrag über 150 Millionen Dollar geeinigt. Dieser lukrative Deal beinhaltet eine...

Advertisement
×