fbpx
Werbung
Sponsored by
AFC NFC

International Combine | Zwei Österreicher und ein Deutscher kämpfen um Practice Squad Plätze International Combine

Werbung

Die NFL gab die Namen jener Football Spieler bekannt, die sich beim International Combine in Deutschland beweisen konnten und nun im Rennen um Practice Squad Plätze stehen.

Die Athleten nahmen an Combine-üblichen Drills wie dem Shuttle und dem 40 Yard Dash teil um einen Platz im International Player Pathway-Programm der NFL ergattern.

Der Deutsche David Bada (Schwäbisch Hall Unicorns) und die Österreicher Sandro Platzgummer (Swarco Raiders Tirol) sowie Bernhard Seikovits (Dacia Vikings) konnten sich für die nächste Runde qualifizieren.

Lediglich 9 Spieler wurden zum Trainingscamp im Jänner eingeladen.

Spieler

Land

Team

Isaac Alarcon

Mexico

Tec Monterrey Borregos

Otavio Amorim

Brazil

Timbo-Rex

David Bada

Germany

Schwäbisch Hall Unicorns

Leo Krafft

Norway

Eidsvoll 1814s

Boqiao Li

China

n/a

Chris Mulumba

Finland

n/a

Sandro Platzgummer

Austria

Swarco Raiders Tirol

Antoni Podgorski

Poland

Warsaw Mets

Bernhard Seikovits

Austria

Dacia Vienna Vikings

Trainiert wird nun erst einmal mit Ex-NFLSpielern und weiteren Talenten in Florida. Danach entscheidet sich wer im Rennen um einen Practice Squad Platz verbleibt.

“Seit 2017 bietet das International Player Pathway-Programm der NFL internationalen Athleten die Möglichkeit, sich auf NFL-Niveau zu messen und ihre Fähigkeiten zu verbessern”, so Damani Leech, NFL Chief Operating Officer of International. „Wir freuen uns, dass Spieler aus der ganzen Welt um einen Platz im Programm 2020 kämpfen, darunter acht Spieler, die nach der Teilnahme am International Combine in Deutschland im vergangenen Oktober ausgewählt wurden.“

Hintergrundinformationen zum NFL International Player Pathway:

Das Programm wurde 2017 ins Leben gerufen und soll Athleten die Möglichkeit bieten, sich auf NFL-Niveau zu beweisen, ihre Fähigkeiten zu verbessern und sich letztendlich einen Platz auf einem NFL-Roster zu bekommen. Während der NFL Saison 2019 haben acht Teams im Rahmen des International Player Pathway-Programms einen zusätzlichen (11.) Spieler aus Übersee in ihre Practice Squads aufnehmen können. Die New England Patriots entschieden sich dazu den Fullback Jakob Johnson in ihr 10-Mann Practice Squad aufzunehmen, um ihn während der Saison auch einsetzen zu können.

Ebenfalls bei den AFC East Teams sind folgende Athleten untergebracht: Valentine Holmes (New York Jets), ein ehemaliger Rugby-Spieler aus Australien; Durval Queiroz Neto (Miami Dolphins), der in Brasilien Football spielte; und Christian Wade (Buffalo Bills), ein ehemaliger englischer Rugby-Spieler.

Die vier Spieler, die 2018 an dem Programm teilgenommen haben, sind zu ihren AFC North Teams zurückgekehrt: Moritz Böhringer (Cincinnati Bengals), der ursprünglich in der sechsten Runde von den Minnesota Vikings gedraftet wurde; Der deutsche Footballspieler Christopher Ezeala (Baltimore Ravens); Tigie Sankoh (Cleveland Browns); und Christian Scotland-Williamson (Pittsburgh Steelers).

Foto: NFL
Mehr:  Pro Bowl 2020 - Alles was du über das All-Star-Game der NFL wissen musst
Werbung

Weitere Artikel für dich




Kommentieren

Privatsphäre verwalten BETA

Notwendig

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

PHPSESSID, __cfduid, _ga, _gid, advanced_ads_page_impressions, advanced_ads_pro_visitor_referrer, bp-activity-oldestpage, catAccCookies, gdpr[allowed_cookies], gdpr[consent_types], trc_cookie_storage, wfwaf-authcookie-899a1cdb7f7fc036ed9f3b9b0e83da70, wordpress_test_cookie

Statistik

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

_ga

Willst du deinen Account wirklich löschen?

Your account will be closed and all data will be permanently deleted and cannot be recovered. Are you sure?