Folge FootballR

Hi, was suchst du?

NFL Draft Grades - Analyse und Noten
Foto: IMAGO / USA TODAY Network

Analyse

NFL Draft Grades – Team Analyse und Pick-Bewertung (NFC EDITION)

Lesezeit: 17 min

NFC

EAST | NORTH | SOUTH | WEST

Chicago Bears

Pick Spieler
1 (10) OT Darnell Wright Tennessee
2 (53) DT Gervon Dexter Florida
2 (56) CB Tyrique Stevenson Miami
3 (64) DT Zacch Pickens South Carolina
4 (115) RB Roschon Johnson Texas
4 (133) WR Tyler Scott Cincinnati
5 (148) LB Noah Sewell Oregon
5 (165) CB Terell Smith Minnesota
7 (218) DT Travis Bell Kennesaw St.
7 (258) CB Kendall Williamson Stanford

Note: B 🔥🔥

Wright ist ein ungeheuer starker Tackle, der einen großen Bedarf an der Front deckt, und das Tandem aus Dexter und Pickens sorgt für den dringend benötigten Pass-Rush für eine Defense, die so etwas nicht hatte. Alles in allem waren es solide erste drei Runden für ein Team, das anfangen musste, Talente zu sammeln. Ryan Poles beste Arbeit kam an Tag 3 – er entdeckte einen großen Wert in Scott und gab seinem Quarterback einen vertical Threat. Das Star-Talent in dieser Gruppe mag minimal sein, aber dieser Draft könnte sich als wichtiger Schritt für die Zukunft Chicagos erweisen.

Detroit Lions

Pick Spieler College
1 (12) RB Jahmyr Gibbs Alabama
1 (18) LB Jack Campbell Iowa
2 (34) TE Sam LaPorta Iowa
2 (45) S Brian Branch Alabama
3 (68) QB Hendon Hooker Tennessee
3 (96) DT Brodric Martin Western Kentucky
5 (152) OT Colby Sorsdal William & Mary
7 (219) WR Antoine Green North Carolina

Note: C

Es ist leicht, sich die Namen auf dieser Liste anzuschauen und sich zu freuen – die Lions verstärken ihre Organisation mit hochwertigen Talenten. Am Ende ist das vielleicht alles, was zählt. Aber auch das Asset Management ist wichtig, und hier gibt es einfach zu viel zu bemängeln. Gibbs an Nummer 12 nach einem Trade Down ist eine unverantwortliche Entscheidung, und dasselbe kann man wahrscheinlich auch über Campbell an Nummer 18 sagen. Wie auch immer: LaPorta ist die perfekte Ergänzung für die Offense der Lions auf der Position des Tight Ends, Branch ist einer der günstigsten Picks im gesamten Draft, und Hooker war es wert, in der dritten Runde ein Risiko einzugehen. Diese Picks und die allgemeine Qualität der Gruppe bewahren die Note vor dem Tiefpunkt. Man kann allerdings nur so viel tun, um sich von dieser ersten Runde zu erholen.

Green Bay Packers

Pick Spieler College
1 (13) DE Lukas Van Ness Iowa
2 (42) TE Luke Musgrave Oregon St.
2 (50) WR Jayden Reed Michigan St.
3 (78) TE Tucker Kraft South Dakota St.
4 (116) DT Colby Wooden Auburn
5 (149) QB Sean Clifford Penn St.
5 (159) WR Dontayvion Wicks Virginia
6 (179) DT Karl Brooks Bowling Green
6 (207) K Anders Carlson Auburn
7 (232) CB Carrington Valentine Kentucky
7 (235) RB Lew Nichols III Central Michigan
7 (242) S Anthony Johnson Jr. Iowa St.
7 (256) WR Grant DuBose Charlotte

Note: B+ 🔥🔥

Die Packers haben sich im Draft ins Zeug gelegt. Van Ness hat vielleicht nicht die Produktion, die man von Edge Rushern der ersten Runde erwartet, aber seine Eigenschaften sind außergewöhnlich. Sein bester Football scheint noch vor ihm zu liegen. An Tag 2 verstummte die Menge, die Green Bay um weitere Offensivwaffen bat, da Brian Gutekunst alle drei Picks für Ballfänger mit großem Potenzial verwendete. Reed ist einer der am meisten unterschätzten Receiver des Draft, und ein Duo aus Musgrave und Kraft ist eine hervorragende Möglichkeit, die Position des Tight Ends zu festigen, die wohl der dringendste Bedarf im Kader war. Clifford in der fünften Runde vor einer Reihe anderer Quarterbacks zu wählen, war gelinde gesagt bizarr, aber alles andere in dieser Klasse ist Gold wert.

Minnesota Vikings

Pick Spieler College
1 (23) WR Jordan Addison
3 (102) CB Mekhi Blackmon USC
4 (134) S Jay Ward
5 (141) DT Jaquelin Roy LSU
5 (164) QB Jaren Hall BYU
7 (222) RB DeWayne McBride UAB

Note: D+

Minnesota musste bei diesem Draft einen Running Partner für Justin Jefferson finden, und Addison war immer eine der interessantesten Optionen, um diesen Bedarf zu decken. Als dynamischer Spielmacher, der sowohl an der Pitt als auch an der USC dominierte, sollte er eine natürliche Ergänzung zum besten Receiver der NFL sein. Die Mid-Round-Picks der Vikings brachten nicht die aufregendsten Ergebnisse, aber man sollte Hall im Auge behalten, da Kirk Cousins in das letzte Jahr seines Vertrags geht. Der BYU-Quarterback ist ein talentierter Passer, der auch mit seinen Beinen Spielzüge machen kann. Obwohl er wahrscheinlich als Backup vorgesehen ist, hat er das Potenzial, ein Starter zu sein.

NFC

EAST | NORTH | SOUTH | WEST

Advertisement. Scroll to continue reading.

Hol' dir den täglichen NFL Newsletter!

1 2 3 4

Alexander R. Haidmayer - Experte für Football und Gründer von FootballR.

Alexander R. Haidmayer ist ein angesehener Experte im Bereich Football und Gründer von FootballR, einer führenden Plattform für Footballnachrichten. Seit 2013 ist er mit Leidenschaft und Fachwissen in der Welt des Footballs tätig und hat sich einen Namen als Experte auf diesem Gebiet gemacht.

Neben seiner Rolle als Gründer und Eigentümer von FootballR ist Alexander R. Haidmayer seit 2006 auch als Mitarbeiter bei der renommierten Kleinen Zeitung tätig. Diese langjährige Erfahrung ermöglicht es ihm, fundierte Einblicke und exklusive Informationen aus der Footballwelt zu liefern.

Für Dich

Draft

Der NFL Draft 2024 hat nicht nur die neuesten Talente für die Liga gebracht, sondern auch einen neuen Besucherrekord aufgestellt, als mehr als 700.000...

Analyse

Die besten noch verfügbaren Spieler – Nach einem ereignisreichen Tag 1 beim NFL Draft 2024 bietet FootballR eine Übersicht über die besten Spieler, die...

Draft

Die Chicago Bears machten in der Nacht von Donnerstag auf Freitag den Quarterback Caleb Williams zum Pick Nummer 1 im NFL Draft 2024. Williams...

Editors Pick

Der NFL Draft 2024 rückt näher und die Football Community fiebert dem größten Ereignis der Offseason entgegen. Jedes Jahr werden im Rahmen des Drafts...

Analyse

Wer wird der nächste Puka Nacua? Nacua ist ein hervorragendes Beispiel für eine Auswahl weit hinten, die den Kurs einer Franchise verändern kann. Hier...

Draft

Malik Nabers, der talentierte Wide Receiver aus dem diesjährigen NFL Draft-Pool, wird in dieser Woche einen vollen Terminkalender haben. Laut Ian Rapoport von NFL...

Draft

Jayden Daniels mit bewegender Geste für Greg Brooks Jr.

Advertisement
×