Connect with us

Hi, what are you looking for?

Sponsor
Foto: NFL

NFL

Fünf deutsche und vier österreichische Talente nahmen am NFL International Combine teil

KÖLN – Fünf deutsche und vier österreichische Spieler  waren am vergangenen Samstag und Sonntag unter den Auserwählten, die am NFL International Combine teilnehmen durften. Sie durften ihren Traum von der NFL jagen.

Der Scouting Showcase, der sich am NFL Scouting Combine in den USA orientierte, sollte potenziellen NFL-Talenten eine Möglichkeit geben entdeckt und bewertet zu werden.

Damani Leech, COO of International in der NFL, zeigte sich mit den 32 Teilnehmern aus 19 Nationen sehr zufrieden.

Video: NFL

 

Die fünf deutschen Teilnehmer waren:

  • DAVID BADA, Defensive End. Alter: 24 – Schwabisch Hall Unicorns
  • NELSON IMASUEN, Defensive End. Alter: 22 – Berlin Rebels
  • YANNIC LANDFRIED, Running Back. Alter: 23 – Potsdam Royals
  • JEAN-CLAUDE MADIN CEREZO, Wide Receiver. Alter: 26 – Hamburg Huskies
    Video: NFL
  • KAI WULLBRANDT, Offensive Lineman. Alter: 25 – Frankfurt Universe

Die vier Österreicher waren:

Mehr:  Chiefs-Bills mit den besten TV Quoten seit 2017

Die Athleten nahmen an Combine-üblichen Drills wie dem Shuttle und dem 40 Yard Dash teil um einen Platz im International Player Pathway-Programm der NFL ergattern. Weitere Berichte zu diesem einmaligen Event in Deutschland erscheinen in den kommenden Tagen.

“40 Yards” – Ergebnisse (inoffiziell)

Die folgenden Zeiten wurden von uns mit der Stoppuhr gestoppt und sind keinesfalls offiziell und können von den tatsächlichen Werten abweichen. Sobald wir von der NFL die offiziellen Zeiten erhalten, werden wir diese natürlich nachreichen.

Advertisement. Scroll to continue reading.
Werbung
Name 1. Lauf 2. Lauf
David Bada 5,09
Nelson Imasuen 5,03 5,11
Yannic Landfried 4,93 4,86
Jean-Claude Madin Cerezo 4,96 5,04
Kai Wullbrandt 5,81 5,78
Bernhard Seikovits 4,88 4,81
Leon Balogh 5,24 5,31
Sandro Platzgummer 4,48 4,60
Yannic Mayr 4,58 4,71
Video: NFL

Hintergrundinformationen zum NFL International Player Pathway:

Das Programm wurde 2017 ins Leben gerufen und soll Athleten die Möglichkeit bieten, sich auf NFL-Niveau zu beweisen, ihre Fähigkeiten zu verbessern und sich letztendlich einen Platz auf einem NFL-Roster zu bekommen. Während der NFL Saison 2019 haben acht Teams im Rahmen des International Player Pathway-Programms einen zusätzlichen (11.) Spieler aus Übersee in ihre Practice Squads aufnehmen können. Die New England Patriots entschieden sich dazu den Fullback Jakob Johnson in ihr 10-Mann Practice Squad aufzunehmen, um ihn während der Saison auch einsetzen zu können.

Mehr:  Ben Roethlisberger geht nach 18 Seasons mit den Steelers in Rente

Ebenfalls bei den AFC East Teams sind folgende Athleten untergebracht: Valentine Holmes (New York Jets), ein ehemaliger Rugby-Spieler aus Australien; Durval Queiroz Neto (Miami Dolphins), der in Brasilien Football spielte; und Christian Wade (Buffalo Bills), ein ehemaliger englischer Rugby-Spieler.

Die vier Spieler, die 2018 an dem Programm teilgenommen haben, sind zu ihren AFC North Teams zurückgekehrt: Moritz Böhringer (Cincinnati Bengals), der ursprünglich in der sechsten Runde von den Minnesota Vikings gedraftet wurde; Der deutsche Footballspieler Christopher Ezeala (Baltimore Ravens); Tigie Sankoh (Cleveland Browns); und Christian Scotland-Williamson (Pittsburgh Steelers).

Foto: NFL

FootballR Eigentümer. Die neuesten Nachrichten aus der NFL, GFL, AFL und aus dem College in deutscher Sprache. Alle Analysen, Nachrichten, Videos und Spiele stehen frei und kostenlos zur Verfügung

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

NFL

Die Las Vegas Raiders haben um ein Gespräch mit dem Offense Coordinator der New England Patriots, Josh McDaniels, für den offenen Job des Head...

NFL

Die Chicago Bears haben den Defensive Coordinator der Indianapolis Colts, Matt Eberflus, als ihren nächsten Head Coach verpflichtet, wie das Team am Donnerstag bekannt...

NFL

Mit dem Rücktritt von Sean Payton bei den New Orleans Saints am Dienstag wurde die neunte Stelle als Head Coach im Jahr 2022 frei....

NFL

Und dann waren es nur noch vier. Die , , und sind noch im Rennen um die Lombardi Trophy. Hier ein Überblick, wie sich die...

NFL

Der epische Kampf zwischen den und den hat eine enorme Zuschauerzahl erreicht. Der dramatische Sieg von Kansas City in der Overtime wurde von durchschnittlich...

NFL

Die Zeit von Sean Payton bei den New Orleans Saints ist zu Ende. Der langjährige Head Coach hat die Saints über seinen Rücktritt informiert, wie...

NFL

Es war wohl zweifellos die spannendste Divisional Round der vergangenen Jahre. Keiner der Kontrahenten konnte eine Partie eindeutig für sich entscheiden.

Advertisement
Werbung