Folge FootballR

Hi, was suchst du?

||| ||| ||||| ||
<p><span style="font-family: georgia,palatino; font-size: 10pt;"><strong>ANQUAN BOLDIN -</strong> Der Topspieler wechselt zu den 49ers und das für einen 6.Runden Draft Pick. Geht hier alles mit rechten Dingen zu? Man könnte schon fast von einer offenen anstatt von einer geheimen brüderlichen Transaktion sprechen.</span></p> <p><span style="font-family: georgia,palatino; font-size: 10pt;">Bis vor Kurzem standen die Baltimore Ravens noch in Verhandlungen mit ihrer Nummer 81. Doch Anquan Boldin wollte keinesfalls weniger bezahlt bekommen als ihm vertraglich zustand. Somit wäre Boldin heute eigentlich zum Opfer der Gehaltsobergrenze geworden, wäre da nicht ein geheimer Deal zwischen den 49ers und den Ravens schon vorab ausgehandelt worden.</span></p> <div style="float: right; font-family: arial; width: 225px; background-color: #ffffff; font-size: 11px; border: 1px solid #cccccc; padding: 10px; margin: 5px;" class="removeformobile"> <div style="border: 1px solid #eeeeee; font-family: arial; font-size: 11px; padding: 0px;"> <div style="background-color: #dddddd; margin-bottom: 3px; font-size: 12px; padding: 5px;"><span style="font-family: georgia,palatino; font-size: 10pt;"><b>"THE DUKE" Der offizielle NFL Football + GRATIS Versand<br /></b></span></div> <div style="padding: 5px; text-align: justify;"><span style="font-family: georgia,palatino;"><img src="http://www.assoc-amazon.de/e/ir?t=purplefootball-21&l=as2&o=3&a=B000RHT16A" alt="" style="border: none !important; margin: 0px !important;" border="0" height="1" width="1" /><span style="font-size: 10pt;"><span style="font-size: 8pt;">» 29% Rabatt ¦ nur mehr EUR 84,99<br /><center><a target="_blank" href="http://www.amazon.de/gp/product/B000RHV172/ref=as_li_ss_il?ie=UTF8&camp=1638&creative=19454&creativeASIN=B000RHV172&linkCode=as2&tag=purplefootball-21"><img src="http://ws.assoc-amazon.de/widgets/q?_encoding=UTF8&ASIN=B000RHV172&Format=_SL110_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=purplefootball-21" border="0" /></a><img src="http://www.assoc-amazon.de/e/ir?t=purplefootball-21&l=as2&o=3&a=B000RHV172" alt="" style="border: none !important; margin: 0px !important;" border="0" height="1" width="1" /></center><br style="font-family: georgia,palatino; font-size: 8pt;" /> <span style="font-size: 6pt;">Externer Link zu Amazon.de</span> </span></span></span></div> </div> </div> <p><span style="font-family: georgia,palatino; font-size: 10pt;">Anstatt Free Agency gibt es für Boldin nun einen neuen Vertrag mit den 49ers. Und was erhalten die Ravens für ihren Top Receiver? Einen Draft Pick und das ist kein Guter. Der Pick den die Ravens von den 49ers erhalten ist einer der letzten 49ers Picks.</span></p> <p><span style="font-family: georgia,palatino; font-size: 10pt;">Der Deal ist natürlich noch nicht offiziell, da sich Boldin aktuell in Afrika befindet und erst nach der Rückkehr ein Statement abgeben wird.</span></p> <p><span style="font-family: georgia,palatino; font-size: 10pt;">Klar ist jedoch, dass Boldin den 49ers zugeschoben wurde. Auch die Minnesota Vikings hatten schließlich ihr Interesse am Receiver bekundet, wurden aber schlichtweg übergangen.</span></p> <p><span style="font-family: georgia,palatino; font-size: 10pt;"> </span></p> <p><span style="font-family: georgia,palatino; font-size: 10pt;"> </span></p>

Der Harbaugh Deal

ANQUAN BOLDIN – Der Topspieler wechselt zu den 49ers und das für einen 6.Runden Draft Pick. Geht hier alles mit rechten Dingen zu? Man könnte schon fast von einer offenen anstatt von einer geheimen brüderlichen Transaktion sprechen.

Bis vor Kurzem standen die Baltimore Ravens noch in Verhandlungen mit ihrer Nummer 81. Doch Anquan Boldin wollte keinesfalls weniger bezahlt bekommen als ihm vertraglich zustand. Somit wäre Boldin heute eigentlich zum Opfer der Gehaltsobergrenze geworden, wäre da nicht ein geheimer Deal zwischen den 49ers und den Ravens schon vorab ausgehandelt worden.

“THE DUKE” Der offizielle NFL Football + GRATIS Versand
» 29% Rabatt ¦ nur mehr EUR 84,99

Externer Link zu Amazon.de

Anstatt Free Agency gibt es für Boldin nun einen neuen Vertrag mit den 49ers. Und was erhalten die Ravens für ihren Top Receiver? Einen Draft Pick und das ist kein Guter. Der Pick den die Ravens von den 49ers erhalten ist einer der letzten 49ers Picks.

Der Deal ist natürlich noch nicht offiziell, da sich Boldin aktuell in Afrika befindet und erst nach der Rückkehr ein Statement abgeben wird.

Klar ist jedoch, dass Boldin den 49ers zugeschoben wurde. Auch die Minnesota Vikings hatten schließlich ihr Interesse am Receiver bekundet, wurden aber schlichtweg übergangen.

 

 

Lesezeit: 2 min

ANQUAN BOLDIN – Der Topspieler wechselt zu den 49ers und das für einen 6.Runden Draft Pick. Geht hier alles mit rechten Dingen zu? Man könnte schon fast von einer offenen anstatt von einer geheimen brüderlichen Transaktion sprechen.

Bis vor Kurzem standen die Baltimore Ravens noch in Verhandlungen mit ihrer Nummer 81. Doch Anquan Boldin wollte keinesfalls weniger bezahlt bekommen als ihm vertraglich zustand. Somit wäre Boldin heute eigentlich zum Opfer der Gehaltsobergrenze geworden, wäre da nicht ein geheimer Deal zwischen den 49ers und den Ravens schon vorab ausgehandelt worden.

“THE DUKE” Der offizielle NFL Football + GRATIS Versand
» 29% Rabatt ¦ nur mehr EUR 84,99

Externer Link zu Amazon.de

Anstatt gibt es für Boldin nun einen neuen Vertrag mit den 49ers. Und was erhalten die Ravens für ihren Top Receiver? Einen Draft Pick und das ist kein Guter. Der Pick den die Ravens von den 49ers erhalten ist einer der letzten 49ers Picks.

Der Deal ist natürlich noch nicht offiziell, da sich Boldin aktuell in Afrika befindet und erst nach der Rückkehr ein Statement abgeben wird.

Klar ist jedoch, dass Boldin den 49ers zugeschoben wurde. Auch die Minnesota Vikings hatten schließlich ihr Interesse am Receiver bekundet, wurden aber schlichtweg übergangen.

 

 

Advertisement. Scroll to continue reading.

Hol' dir den täglichen NFL Newsletter!

Alexander R. Haidmayer - Experte für Football und Gründer von FootballR.

Alexander R. Haidmayer ist ein angesehener Experte im Bereich Football und Gründer von FootballR, einer führenden Plattform für Footballnachrichten. Seit 2013 ist er mit Leidenschaft und Fachwissen in der Welt des Footballs tätig und hat sich einen Namen als Experte auf diesem Gebiet gemacht.

Neben seiner Rolle als Gründer und Eigentümer von FootballR ist Alexander R. Haidmayer seit 2006 auch als Mitarbeiter bei der renommierten Kleinen Zeitung tätig. Diese langjährige Erfahrung ermöglicht es ihm, fundierte Einblicke und exklusive Informationen aus der Footballwelt zu liefern.

Für Dich

Advertisement
×