Folge FootballR

Hi, was suchst du?

} }

EPA

Expected Points (EP) und Expected Points Added (EPA) sind Messgrößen, die es schon lange gibt, die aber in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen haben. Ja, es hat dazu beigetragen, dass die verschlossene NFL endlich Analysen und datengestützte Entscheidungsfindung angenommen hat. Aber Fans und Medien haben jetzt auch Zugang zu einer Fülle von Informationen, die vorher nicht öffentlich zugänglich waren. Darüber hinaus hat es sich eine Handvoll Mathematiker zur Aufgabe gemacht, die sozialen Medien und das Internet zu nutzen, um so viele Daten wie möglich weiterzugeben und sie so leichter zugänglich und verständlich zu machen. Die Nerds haben tatsächlich gewonnen.

Was die EPA tun kann, ist, einen besseren Kontext zu schaffen. Schließlich ist ein Pass über vier Yards bei Third-and-3 viel besser als ein Pass über sieben Yards bei Third-and-8. Die meisten konventionellen Football-Statistiken, die den Schwerpunkt auf das Volumen legen, machen jedoch keinen Unterschied zwischen diesen beiden.

FootballR Eigentümer. Die neuesten Nachrichten aus der NFL, GFL, AFL und aus dem College in deutscher Sprache. Alle Analysen, Nachrichten, Videos und Spiele stehen frei und kostenlos zur Verfügung

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Captcha 31 − 25 =

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Advertisement