Connect with us

Hi, what are you looking for?

Foto: Peter Scheldt

GFL

Meilenstein für den deutschen Football – Gründung des Ligaverbundes auf den Weg gebracht

Lesezeit: 4 min

In der Versammlung der Bundesligisten der GFL und GFL 2 sowie Vertretern des AFVD wurde am vergangenen Donnerstag ein Meilenstein im deutschen Football gesetzt: Ein Frankfurt a.M. wurde der Ligaverbund German Football League e. V. gegründet!

Damit gehen die beiden höchsten deutschen Football-Ligen den nächsten und nun auch ersten formalen Schritt auf dem Mitte letzten Jahres eingeschlagenen Weg zu mehr Eigenständigkeit, Mitverantwortung und Vermarktung. Nach dem Gewinn des Liga- und German-Bowl-Sponsors SharkWater ist das Votum der Bundesligavereine für die neue Organisationsstruktur bereits der zweite große Meilenstein innerhalb weniger Tage.

Zum geschäftsführenden Vorstand wurden Carsten Dalkowski (Marburg) als Vorsitzender sowie Axel Streich (Schwäbisch Hall) und Christoph Wolk (Braunschweig) als stellvertretende Vorsitzende einstimmig gewählt. Die Wahl der Beisitzer im Ligavorstand erfolgte für Werner Meier (München), Jörg Dreßler (Dresden), Wilfried Ziegler (Essen) und Jens Putzier (Rostock) ebenfalls einstimmig.

Advertisement. Scroll to continue reading.
Werbung

„Wir haben in den letzten Monaten gemeinsam viel Herzblut und Energie in das Projekt ‚Ligaverbund GFL‘ gesteckt und können alle sehr stolz auf das erreichte sein“, sagt Carsten Dalkowski. „Wir haben in einer sehr guten Zusammenarbeit auf den unterschiedlichsten Ebenen einen solidarischen und gemeinsamen Weg mit allen GFL- und GFL-2-Vereinen gefunden, der für gesamt Football Deutschland in den nächsten Jahren viele Früchte tragen wird.“

Die Gründung des Ligaverbundes wurde in enger Abstimmung mit dem American Football Verband Deutschland (AFVD) vollzogen. AFVD-Präsident Robert Huber sagte am Donnerstag: „Dies ist ein historischer Moment und ein Aufbruch in die Zukunft. In den letzten Monaten ist viel von der Saat aufgegangen, die wir in den vergangenen 20 Jahren gesät haben. Ich hoffe, dass sich die Aufbruchstimmung der letzten Zeit jetzt noch einmal verstärkt.“

Mit der Gründung des Ligaverbundes wählt der deutsche Footballsport für seine Weiterentwicklung in der Leistungsspitze eine Organisationsform, die schon in vielen anderen Sportarten in Deutschland erfolgreich ist. Beispiele dafür sind Fußball, Handball, Basketball, Volleyball und jüngst auch Hockey. „Wir sind uns sicher, dass dies auch im American Football die richtige Grundlage für eine erfolgreiche Weiterentwicklung in Deutschland ist“, sagt Axel Streich.

Advertisement. Scroll to continue reading.
Werbung

Operative Wirkung wird der neue Ligaverbund GFL ab der Saison 2022 erzielen können, wenn durch weitere Gremienbeschlüsse das Gesamtzusammenspiel mit den Verbandsstrukturen auch formal geregelt ist und ein Grundlagenvertrag zwischen Verband und Ligaverbund abgeschlossen wird. „Mit der jetzt erfolgten Gründung liegen wir vor unserem im September 2020 entwickelten Zeitplan und sind sehr zuversichtlich, dass wir dieses Tempo bei der Umsetzung unserer Ziele halten können“, so Axel Streich.

Da die Wahlen und die Verabschiedung der Satzung des Ligaverbundes GFL in einer Hybrid-Veranstaltung mit teilweiser Präsenz und per Video zugeschalteten Teilnehmern stattgefunden hat, bedarf es noch der schriftlichen Bestätigung durch alle Vereine. Diese wird innerhalb der kommenden zwei Wochen abschließend erwartet.

Foto: Peter Scheldt
Advertisement. Scroll to continue reading.
Werbung
Written By

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

GFL

Nach der Absichtserklärung vor einem Monat haben die Stuttgart Scorpions nun offiziell gegenüber dem AFVD erklärt, dass sie nicht an der Saison 2020 teilnehmen...

GFL

Die New Yorker Lions erklären ihre Absage zur Teilnahme an einer möglichen verkürzten GFL Saison 2020. Foto: Fabian Uebe / New Yorker Lions

GFL

Darauf können sich alle Football-Fans in Deutschland freuen: SPORT1 wird in der kommenden Saison der German Football League (GFL) bis zu 15 Spiele aus...

GFL

Showdown in der German Football League (GFL): Beim German Bowl XLI treffen am Samstag Rekordmeister New Yorker Lions aus Braunschweig und Titelverteidiger Schwäbisch Hall...

GFL

Auch in ihrem zweiten Saisonspiel konnten die Stuttgart Scorpions einen überzeugenden Sieg erringen. Gegen die Kirchdorf Wildcats dominierte die Gastgeber von Beginn an die...

GFL

Die Zeit der Vorbereitungen ist vorbei, die Testspiele sind absolviert – die GFL-Saison 2019 kann beginnen. Eröffnet wird die 41. Spielzeit der German Football...

GFL

Kurz vor dem Auftakt in die GFL-Saison 2019 können die New Yorker Lions noch einmal unerwartete Verstärkung präsentieren. Jan Hilgenfeldt, der eigentlich schon seine...

Advertisement
Werbung