Folge FootballR

Hi, was suchst du?

} }
January 22, 2022: Green Bay Packers quarterback Aaron Rodgers (12) during the NFL, American Football Herren, USA divisio
Foto: IMAGO / ZUMA Wire

NFL

Rodgers braucht Zeit um sich Gedanken über Zukunft zu machen – Nach der ‘schockierenden’ Niederlage

Lesezeit: 3 min

Aaron Rodgers, Quarterback der Green Bay Packers, ließ seine Zukunft erneut offen, nachdem die San Francisco 49ers seine Saison in der Divisional Round der NFL Playoffs abrupt beendet hatten.

“Ich werde mir etwas Zeit nehmen und mich mit den Leuten hier unterhalten und dann eine Entscheidung treffen, bevor die Free Agency oder irgendetwas in dieser Richtung in Gang kommt”, sagte er am Sonntag, nachdem die Packers im vierten Viertel eine 7-Punkte-Führung verspielt hatten und mit 13-10 geschlagen wurden.

Rodgers nannte seine Zukunft ein Rätsel, nachdem die Packers vor einem Jahr überraschend aus den Playoffs geflogen waren und damit eine langwierige Geschichte begann, in die er und das Front Office von Green Bay verwickelt waren.

Mehr:  Bears QB Justin Fields wird gegen die Packers spielen können

Er führte die Packers 2021 zu einer dritten Saison mit 13 Siegen in Folge, schaffte es aber erneut nicht, in die Super Bowl zu kommen. Bei der Niederlage am Samstag brachte er 20 von 29 Pässen für 225 Yards an, während er in seiner Playoff-Karriere das vierte Mal gegen die 49ers verlor.

“Es gibt eine Menge Entscheidungen zu treffen”, sagte der 38-Jährige. “Es gibt viele Spieler, deren Zukunft in der Schwebe ist, also wird es interessant sein zu sehen, in welche Richtung einige dieser Entscheidungen gehen.”

Zu diesen Spielern gehört auch Rodgers Lieblingsreceiver (und baldige Free Agent) Davante Adams. Der Pro Bowl Wideout war der einzige Receiver der Packers, der gegen die 49ers mehr als einen Catch für sich verbuchen konnte.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Rodgers sagte, er sei nicht daran interessiert, in Green Bay, das Nahe an der Salary Cap in die Offseason startet, einen Rebuild zu erleben. Er äußerte sich jedoch nicht dazu, ob es bei seiner bevorstehenden Entscheidung eher darum geht, woanders zu spielen oder sich zurückzuziehen.

Mehr:  Deshaun Watson wird diese Woche aufs Feld zurückkehren; vs. Texans

“Das ist zu diesem Zeitpunkt schwer zu sagen”, sagte er.

Rodgers, der die Niederlage gegen die 49ers als “schockierend” bezeichnete, stellte fest, dass sich sein Verhältnis zum Management im Laufe der Saison verbessert hat.

Foto: IMAGO / ZUMA Wire

FootballR Eigentümer. Die neuesten Nachrichten aus der NFL, GFL, AFL und aus dem College in deutscher Sprache. Alle Analysen, Nachrichten, Videos und Spiele stehen frei und kostenlos zur Verfügung

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Captcha 2 × 5 =

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

NFL

Die Los Angeles Rams haben Quarterback Matthew Stafford am Samstag auf die Injured Reserve gesetzt, wie das Team mitteilte. Da die Saison noch sechs...

College

Kentucky Quarterback Will Lewis wird in den NFL Draft 2023 eintreten, wie er am Mittwoch bekannt gab. Der Senior-Quarterback hat noch nicht entschieden, ob er...

NFL

Der Green Bay Packers Quarterback Aaron Rodgers sagte, dass er trotz seiner in Woche 12 erlittenen Rippenverletzung am Sonntag gegen die Chicago Bears spielen...

NFL

Vor dieser Saison war die NFC East nicht einmal auf dem Radar als eine der wenn nicht die beste Division der NFL. Neben anderen...

Editors Pick

Die Entscheidung, Zach Wilson auf die Bank zu setzen, die dem Rest von uns wie eine Selbstverständlichkeit erschien, musste für die Jets eine schwierige...

NFL

Der Green Bay Packers Quarterback Aaron Rodgers verließ am Sonntag das Spiel gegen die Philadelphia Eagles, nachdem er sich im dritten Viertel eine Rippenverletzung...

NFL

Chicago Bears QB Justin Fields, ist aufgrund einer Schulterverletzung für das Spiel am Sonntag gegen die New York Jets nicht einsatzfähig. In einer überraschenden...

Advertisement