Folge FootballR

Hi, was suchst du?

} }
TAMPA, FL - SEPTEMBER 09: Tampa Bay Buccaneers Quarterback Tom Brady (12) looks for an open receiver during the regular
Foto: IMAGO / Icon SMI

NFL

Tom Brady – Seine Backups mischen die Liga auf

Lesezeit: 8 min

Die Tampa Bay Buccaneers schmiedeten Pläne, Tom Brady mittwochs vom Training auszuschließen, verwarfen diese Idee dann wieder, weil sie der Meinung waren, dass der 45-jährige Star die Ruhe nicht braucht, um bis weit in die Saison hinein fit zu bleiben.

Brady ist zwar nicht der älteste NFL-Quarterback aller Zeiten – der verstorbene George Blanda warf mit 47 Jahren einen Touchdown -, aber seine Langlebigkeit verblüfft. In 319 Starts hat Brady die Rekorde für Passversuche, Completions, Yards und Touchdowns sowie für Siege und Super Bowl Ringe gebrochen. Seit 2008, dem Jahr, in dem Blaine Gabbert, sein 32-jähriger Ersatzmann, die High School abschloss, hat er kein Spiel mehr wegen einer Verletzung verpasst.

Gabbert hat 2019 bei Tampa Bay unterschrieben, hat aber nur 27 Pässe für die Bucs geworfen und spielte ausschließlich in der Garbage Time von Siegen, die Brady eingefahren hat. Einst ein Top-10-Draft-Pick, ist Gabbert jetzt nur noch zu sehen, wenn Brady ein Tablet zerstört.

Bradys ehemalige und aktuelle Backups – Gabbert hat viele Vorgänger in dieser Rolle – sind eine vielseitige Gruppe. Sie sind aus ihren eigenen Gründen interessant. Quarterbacks, die einst für die New England Patriots auf der Bank saßen und hofften, in einer Saison ein paar Drives anführen zu können, bestimmen heute die Schlagzeilen der Liga.

Jimmy Garoppolo

Einst galt er als Bill Belichicks bevorzugter Brady-Nachfolger. Garoppolo führte die San Francisco 49ers als Quarterback mehrfach in die Playoffs, doch in dieser Saison war er lange in der Schwebe. Jetzt, da Trey Lance verletzt ist, steht er wieder am Feld und hat am vergangenen Wochenende bei einer Ein-Punkt-Niederlage seine eigene Endzone für einen entscheidenden Safety verlassen. In der Zwischenzeit ist die Künstlerin (und Niners-Fan), die ihn täglich zeichnet, bis er getradet wird, an Tag 241 ihres Social-Media-Projekts.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Jacoby Brissett

Die Cleveland Browns haben einen 2-1 Record, weil Brissett für Deshaun Watson eingesprungen ist, der seine Sperre absitzt. Brissett, der sich mit Nick Chubb, dem führenden Rusher der NFL, gut versteht, rangierte in Woche 3 auf Platz 26 bei den Passing Yards, war aber Neunter bei der Completion Rate (66,3 %) und Siebter bei den erwarteten Punkten pro Spielzug. Er war unauffällig effizient, als er als Quarterback New England während Bradys Deflategate-Sperre von vier Spielen 2016 zu einem wichtigen Sieg führte.

Mehr:  49ers Star-RB Christian McCaffrey leidet an einer Wadenprellung

Kevin O’Connell

O’Connell, Headcoach der Vikings, bringt die Packers im Kampf um die NFC North unter Druck. Er wurde 2008 in der dritten Runde von New England gedraftet und warf in dieser Saison sechs Pässe als Backup von Matt Cassel, als Brady wegen eines Kreuzbandrisses ausfiel.

Brian Hoyer

Sieben Teams haben den 36-jährigen Routinier eingesetzt, aber Belichick holt ihn sichh immer wieder. Hoyers Aufgabe bei seinem dritten Einsatz als Patriots-Backup ist es, die Entwicklung von Mac Jones zu unterstützen, dem Gesicht von New Englands Zukunft nach Brady. Jones fällt am Sonntag mit einer Knöchelverletzung aus, so dass Hoyer vorerst zum Starter aufsteigt. Gut, dass er zwei von Bradys drei MVP-Saisons (2010, 2017) miterlebt hat.

“Ich habe mich nie dumm gefühlt, wenn ich ihm eine Frage gestellt habe. Er hat mir immer alles erklärt”, sagte Hoyer 2017 gegenüber ESPN.

Backups von Tom Brady
Jahr Backup(s)
2001 Bledsoe
2002 Davey
2003 Davey‚ Huard
2004 Davey
2005 Cassel‚ Flutie
2006 Cassel‚ Testaverde
2007 Cassel‚ Gutierrez
2008 Cassel‚ O’Connell
2009 Hoyer
2010 Hoyer
2011 Hoyer
2012 Mallett
2013 Mallett
2014 Garoppolo
2015 Garoppolo
2016 Garoppolo‚ Brissett
2017 Hoyer
2018 Hoyer
2019 Stidham
2020 Gabbert
2021 Gabbert

Der Archetyp, der Brady als Backup dient, hat sich im Laufe seiner 23 Seasons weiterentwickelt. Als er noch jung war, übernahmen Pro Bowler diese Rolle. Drew Bledsoe unterzeichnete 2001 einen 10-Jahres-Vertrag, der ihn zum Stammspieler der Patriots machte, nur um bei dem Hit von Mo Lewis, der Bradys Aufstieg auslöste, verletzt zu werden. Bledsoe warf im AFC Championship Game einen TD, war Zuschauer bei New Englands erstem Super-Bowl-Sieg und wurde dann prompt zu den Buffalo Bills getradet.

Doug Flutie und Vinny Testaverde vertraten Brady in zwei aufeinanderfolgenden Jahren, als jeder dieser Routiniers 43 Jahre alt war. Flutie, die Legende des Boston College und der Canadian Football League, erzielte in seinem Karrierefinale einen Dropkick und entlockte Belichick damit ein seltenes Lächeln. Testaverde stellte einen NFL-Rekord auf – er war der erste Spieler, der in 20 aufeinanderfolgenden Seasons einen TD-Pass warf -, als er 2006 Troy Brown in der Endzone fand.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Die Patriots verpflichteten potenzielle Erben – von Ryan Mallett bis Jarrett Stidham -, die mehr Interceptions als Punkte warfen und sich nie durchsetzen konnten. Im Jahr 2008 nutzte Cassel seine Chance, als New England mit ihm einen 11-5 record erzielte, aber die Playoffs verpasste. Die Kansas City Chiefs holte sich Cassel und er blieb ein weiteres Jahrzehnt in der Liga.

Mehr:  Jets nehmen Hackett als Offensive Coordinator unter Vertrag

Einige Brady Backups, darunter der Coach der Arizona Cardinals, Kliff Kingsbury, haben nie einen Pass als sein Teamkollege geworfen. Andere sorgten für ein Highlight. Damon Huards einziger Passversuch fiel zu Boden, aber er erlief 2002 bei einem Fake-Punt vier Yards und ein First Down. Als New England 2007 am Weg zur perfekten Saison war, brachte Matt Gutierrez mit einem einzigen Wurf zu Donte Stallworth für 15 Yards die Patriots in Führung.

Sein Beitrag zum Sieg war subtil. Gutierrez hielt sich nicht nur für Notfälle bereit, sondern spielte auch in der Defense und half in den Special Teams aus, wo immer er im Training gebraucht wurde.

Er erkannte, was Brady so großartig machte. Brady stellte ihm großzügig seine Zeit und sein Wissen zur Verfügung und überzeugte ihn davon, dass Vorbereitung ebenso wie Talent oder Nervenstärke zu Spitzenleistungen führen.

Bradys Backups trainieren jetzt Highschool-Football in Arkansas (Mallett) und leiten Weingüter im Bundesstaat Washington (Bledsoe mit seiner Familie; Huard mit Dan Marino). Vier Spieler, die nach ihrem Weggang von den Patriots woanders angefangen haben – Cassel, Hoyer, Garoppolo und Brissett – haben nach Schätzungen von Spotrac zusammen 260 Millionen Dollar in der NFL verdient.

Cassel, der heute als Analyst für NBC Sports tätig ist, lobte gegen Ende der Preseason Bradys Arm und Genauigkeit.

Advertisement. Scroll to continue reading.
Foto: IMAGO / Icon SMI

FootballR Eigentümer. Die neuesten Nachrichten aus der NFL, GFL, AFL und aus dem College in deutscher Sprache. Alle Analysen, Nachrichten, Videos und Spiele stehen frei und kostenlos zur Verfügung

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

NFL

In seinem eigenen Podcast sollte das so nicht passieren. Buccaneers Quarterback Tom Brady ist in seinem Podcast “Let’s Go!” mit seinem langjährigen Freund und Co-Moderator...

Analyse

Tom Brady, der in den letzten beiden Seasons mit den NFL-Rekorde für Passversuche und angebrachte Pässe aufstellte, geht mit 45 Jahren als Free Agent...

NFL

Mehrere Spieler der Tampa Bay Buccaneers sind der Meinung, dass Tom Brady 2023 nicht mehr zum Team zurückkehren wird, nachdem sie die letzten Gespräche...

Allgemein

Quarterbacks sind oftmals die zentrale Figur im Angriffsspiel einer jeden Mannschaft. Der Erfolg eines Angriffs hängt nicht selten von den Qualitäten des Quarterbacks ab,...

Analyse

Und jetzt warten wir. Nachdem die Bucs im Wild Card Game am Montagabend von den Cowboys geschlagen wurden, können die Spekulationen über die Zukunft...

NFL

Der Quarterback der Tampa Bay Buccaneers, Tom Brady, sagte am Montag, dass er sich Zeit nehmen wird, bevor er sich entscheidet, wie es mit...

Editors Pick

Letztes Jahr waren die Dolphins bereit, sich von Quarterback Tua Tagovailoa zu trennen und Quarterback Tom Brady (zusammen mit Trainer Sean Payton) zu verpflichten....

Advertisement