Folge FootballR

Hi, was suchst du?

DENVER, CO - OCTOBER 06: Denver Broncos quarterback Russell Wilson 3 scrambles during an NFL, American Football Herren, USA game between the Indianapolis Colts and the Denver Broncos at Empower Field at Mile High on October 06, 2022 in Denver, Colorado. Photo by Brandon Sloter/Icon Sportswire NFL: OCT 06 Colts at Broncos Icon221006127
Foto: IMAGO / Icon Sportswire

Wetten

Clevere Wetten für den NFL-Sonntag in Woche 13

Lesezeit: 5 min

Das Platzieren von Spieler-Wetten kann genauso unberechenbar sein wie ein Quarterback, der wild wachelnd mit dem Ball in der rechten Hand herumläuft. Ein falscher Schritt und es ist aus. Doch manchmal, wenn alles passt, kann es zu einem spektakulären Erfolg führen – so wie letzte Woche, als alle zehn platzierten Wetten für satte Gewinne bei Einzelwetten sorgten.

Hier sind einige vielversprechende Wetten für die kommende NFL-Woche:

1. Justin Herbert: Unter 248,5 Passing Yards

  • Die Patriots könnten die Chargers schlagen, und dafür müssen sie sowohl offensiv als auch defensiv erfolgreich sein. Bailey Zappe könnte die Drives kontrollieren und die Defense von L.A. vor Herausforderungen stellen. Wenn zudem wichtige Spieler wie Keenan Allen und Right Tackle Trey Pipkins ausfallen, könnte dies für Justin Herbert und die Offensive Line problematisch werden.

2. Jared Goff: Über 0,5 Interceptions

  • Die Saints haben in dieser Saison die zweitmeisten Interceptions in der NFL. Jared Goff hat in sechs von elf Spielen eine Interception geworfen und neigt in letzter Zeit zu ungenauen Pässen. In einem feindlichen Umfeld könnte dies dazu führen, dass er einen ungenauen Pass wirft und die Verteidigung davon profitiert.

3. Pat Freiermuth: Mehr als 3,5 Receptions

  • In der letzten Woche sah die Offense der Steelers so stark aus wie nie zuvor in dieser Saison. Unter dem neuen Spielertrainer Mike Sullivan war das Ziel, Kenny Pickett oft zu Pat Freiermuth zu schicken. In seinem zweiten Spiel nach einer Verletzung konnte Freiermuth neun Catches bei 11 Targets verbuchen. Wenn etwas funktioniert, sollte man daran festhalten.

4. Jaylen Waddle: Längster Catch über 24,5 Yards

  • Nach einem langsamen Start in die Saison fing Jaylen Waddle letzte Woche alle acht Ziele. Gegen die Commanders, die 7,5 Yards pro Passversuch zulassen, und nachdem die Cowboys in der letzten Woche erfolgreich tiefe Pässe warfen, könnte Waddle für einen langen Empfang gut sein.

5. Tim Boyle: Unter 181,5 Passing Yards

  • Tim Boyle konnte in seinem ersten Start für die Jets über seine Yardzahl hinausgehen, aber dies könnte eher einem Wunder als einer zuverlässigen Leistung geschuldet gewesen sein. Bei einem erwarteten engen Spiel gegen die favorisierten Falcons könnten die Yardage-Chancen für Boyle begrenzt sein.

6. Zack Moss: Unter 78,5 Rushing Yards

  • Zack Moss hatte im ersten Aufeinandertreffen gegen die Titans einen großartigen Einsatz, aber die hervorragende Laufverteidigung der Titans wird es diesmal schwerer machen. In einem Spiel, in dem die Colts wahrscheinlich vermehrt auf das Passspiel setzen werden, könnte Moss’ Yardzahl zu hoch angesetzt sein.

7. Russell Wilson: Über 228,5 Passing Yards

  • Russell Wilson blieb in sieben seiner letzten acht Spiele unter seiner Passing-Yardage-Zahl, aber diesmal trifft er auf die Texans, die viele Yards aus der Luft zulassen. Die Texans sind eine der schwächsten Verteidigungen in dieser Saison, was Wilson die Chance gibt, sein Passing-Spiel zu verbessern.

8. Tutu Atwell: Längster Catch über 14,5 Yards

  • Die Browns-Defense mag auf die Offense-Wetten von Los Angeles drücken, aber Tutu Atwell könnte einen tiefen Pass fangen. Atwell hat in dieser Saison in acht der zehn Starts von Matthew Stafford einen Pass über 17 Yards oder mehr gefangen. Gegen die Browns, die auswärts mehr Yards pro Pass zulassen, könnte Atwell für einen langen Catch sorgen.

9. Jalen Hurts: Unter 43,5 Rushing Yards

  • Nach vier Spielen, in denen Jalen Hurts die Rushing-Yardage-Zahl unterschritten hat, lief er letzte Woche gegen die Bills für 65 Yards. Doch ein Großteil davon kam in der Overtime. Gegen die 49ers mit schnellen Linebackern könnte Hurts Schwierigkeiten haben, mit seinen Beinen erfolgreich zu sein.
Autor

Robert ist unser Mann für alles. Er arbeitet wie eine Maschine und liefert dir kostenlose, spannende Inhalte.

Click to comment

Für Dich

NFL News

Am 12. Februar findet in Las Vegas das größte Einzelsportereignis der Welt statt: der Super Bowl LVIII! Das Duell zwischen den Kansas City Chiefs...

Wetten

Die Begeisterung für American Football reicht weit über die Grenzen der Vereinigten Staaten hinaus, und mit ihr wächst eine lebendige, globale Gemeinschaft, die ihre...

Wetten

Es sind nur noch fünf Wochen bis zum Beginn der Playoffs, und die NFL hat in dieser Saison einige überraschende Ergebnisse geliefert. Für Wettfreunde...

Allgemein

In den letzten Jahren hat sich die Beziehung zwischen der National Football League (NFL) und der Welt des Online-Glücksspiels dramatisch entwickelt. American Football ist...

Allgemein

Jede neue Saison in der NFL beschert uns zahlreiche Momente, an die sich die Fans jahrelang erinnern. Dafür sind nicht nur die Teams, sondern...

NFL News

Die NFL hat den Defensive End der Denver Broncos, Eyioma Uwazurike, auf unbestimmte Zeit gesperrt, weil er während der Saison 2022 auf Spiele der...

NFL News

Die Training Camps starten zwar erst, doch bereits jetzt gibt es einen Favoriten auf den schlechtesten Record in der NFL Regular Season 2023.

Advertisement