Folge FootballR

Hi, was suchst du?

} }
<div class="text"> <p class="absatz font_28">Chad Johnson - besser bekannt als Ochocinco - wurd nun bereits zum zweiten mal binnen weniger Monate gefeuert. Nach einer Verhaftung wegen häuslicher Gewalt haben sich die Miami Dolphins von ihrem exzentrischen Star-Wide-Receiver Chad Johnson getrennt.</p> <p class="absatz font_28">Der 34-Jährige war tags zuvor wegen einer Auseinandersetzung mit seiner Frau in Polizeigewahrsam genommen worden. Nach seiner Entlassung aus der Haft folgte die Entlassung durch seinen Verein, bei dem er erst vor zwei Monaten einen Vertrag unterschrieben hatte. Dies gab der Verein in einer Erklärung bekannt.</p> <p class="absatz font_28">Zuvor war der Starspieler nach einer enttäuschenden Saison bereits bei seinem alten Verein, dem dreimaligen Super-Bowl-Gewinner New England Patriots, vorzeitig aus seinem Vertrag entlassen worden.</p> <p class="absatz font_28">Johnson, der erst im letzten Monat seinen Geburtsnamen wieder angenommen hat, steht damit nur einen Monat vor dem Saisonstart am vermeintlichen Ende seiner Karriere.</p> </div>

Ochocinco von Miami entlassen

Chad Johnson – besser bekannt als Ochocinco – wurd nun bereits zum zweiten mal binnen weniger Monate gefeuert. Nach einer Verhaftung wegen häuslicher Gewalt haben sich die Miami Dolphins von ihrem exzentrischen Star-Wide-Receiver Chad Johnson getrennt.

Der 34-Jährige war tags zuvor wegen einer Auseinandersetzung mit seiner Frau in Polizeigewahrsam genommen worden. Nach seiner Entlassung aus der Haft folgte die Entlassung durch seinen Verein, bei dem er erst vor zwei Monaten einen Vertrag unterschrieben hatte. Dies gab der Verein in einer Erklärung bekannt.

Zuvor war der Starspieler nach einer enttäuschenden Saison bereits bei seinem alten Verein, dem dreimaligen Super-Bowl-Gewinner New England Patriots, vorzeitig aus seinem Vertrag entlassen worden.

Johnson, der erst im letzten Monat seinen Geburtsnamen wieder angenommen hat, steht damit nur einen Monat vor dem Saisonstart am vermeintlichen Ende seiner Karriere.

Lesezeit: 2 min

Chad Johnson – besser bekannt als Ochocinco – wurd nun bereits zum zweiten mal binnen weniger Monate gefeuert. Nach einer Verhaftung wegen häuslicher Gewalt haben sich die Miami Dolphins von ihrem exzentrischen Star-Wide-Receiver Chad Johnson getrennt.

Der 34-Jährige war tags zuvor wegen einer Auseinandersetzung mit seiner Frau in Polizeigewahrsam genommen worden. Nach seiner Entlassung aus der Haft folgte die Entlassung durch seinen Verein, bei dem er erst vor zwei Monaten einen Vertrag unterschrieben hatte. Dies gab der Verein in einer Erklärung bekannt.

Zuvor war der Starspieler nach einer enttäuschenden Saison bereits bei seinem alten Verein, dem dreimaligen Super-Bowl-Gewinner New England Patriots, vorzeitig aus seinem Vertrag entlassen worden.

Johnson, der erst im letzten Monat seinen Geburtsnamen wieder angenommen hat, steht damit nur einen Monat vor dem Saisonstart am vermeintlichen Ende seiner Karriere.

FootballR Eigentümer. Die neuesten Nachrichten aus der NFL, GFL, AFL und aus dem College in deutscher Sprache. Alle Analysen, Nachrichten, Videos und Spiele stehen frei und kostenlos zur Verfügung

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Advertisement