Folge FootballR

Hi, was suchst du?

FootballR - NFL 5 Teams - Diese Beschreibung wurde automatisch generiert. Ein Spieler der Cleveland Browns trägt eine Mütze auf dem Kopf.
Foto: IMAGO / ZUMA Wire

Analyse

5 Teams, die vor einem möglichen Kollaps in der NFL Saison 2024 stehen

Lesezeit: 7 min

Die NFL Saison 2023 brachte einige Überraschungen mit sich, aber auch Enttäuschungen für einige Teams, die im Vorjahr noch vielversprechende Leistungen zeigten. Mit Blick auf die bevorstehende Offseason und die potenziellen Veränderungen werfen wir einen genaueren Blick auf fünf Teams, die 2024 möglicherweise einen (gewaltigen) Rückschritt machen könnten.

5 Teams vor dem Fall

Cleveland Browns

Ein Unsicherheitsfaktor namens Deshaun Watson! Die Browns überraschten in der vergangenen Saison mit einem Playoff-Auftritt, doch die Rückkehr von Deshaun Watson wirft Fragen auf. Mit Verletzungsbedenken und ungewisser Leistungsfähigkeit steht viel auf dem Spiel für Cleveland.

Die Browns waren in der vergangenen Saison eine der Überraschungen in der NFL. Sie hatten fünf verschiedene Quarterbacks in ihren Reihen und schafften es dennoch mit einer Bilanz von 11-6 in die Playoffs. Joe Flacco wurde zum Comeback Player des Jahres gewählt, nachdem er bei seinen fünf Starts eine 4-1 Bilanz erzielt hatte.

Cleveland wird Deshaun Watson im Jahr 2024 zurückbekommen – und seinen mit 230 Millionen Dollar garantierten Vertrag. Watson war nicht gerade ein Lichtblick, bevor er mit einer Schulterverletzung den Rest der Saison verpasste, und er ist nicht mehr derselbe Quarterback, seit er in Cleveland unterschrieben hat.

Die Browns hatten auch die Nummer 1 Defense, was die pro Ballbesitz zugelassenen Punkte anbelangt, aber in dieser Gruppe wird es Veränderungen geben. Cleveland muss außerdem 19,6 Millionen Dollar an Cap Space freimachen. Außerdem spielt das Team in der AFC North, der Division, in der in der letzten Saison jedes Team mehr Siege als Niederlagen hatte.

Alles hängt von Watson ab, der der Quarterback sein muss, für den die Browns bezahlt haben. Wenn Watson mittelmäßig ist, werden es die Browns auch sein und somit eines von 5 Teams am Weg in den sprichwörtlichen Keller.

Advertisement. Scroll to continue reading.
2023 NFL Division Standings
0.529, 396, 415, -19, 4 – 5 – 0, 5 – 3 – 0, 3 – 3 – 0, 0.500, 7 – 5 – 0 … The team names, logos and uniform designs are registered trademarks of the teams …

New Orleans Saints

Gehaltskürzungen und Unsicherheiten! Trotz einer soliden Leistung verpassten die Saints die Playoffs, und nun stehen sie vor finanziellen Herausforderungen und Unsicherheiten im Coaching-Staff, die ihre Erfolgsaussichten für 2024 beeinträchtigen könnten.

Die Saints lagen in der letzten Saison über .500, waren aber dennoch eine Enttäuschung, da man erwartet hatte, dass sie mit Derek Carr als Quarterback und einem vermeintlich leichten Spielplan durch die NFC South rollen würden. Carr wurde dem hohen Vertrag im ersten Jahr nicht gerecht. Das Verpassen der Playoffs war ebenfalls eine große Enttäuschung.

Die Saints haben normalerweise eine Chance in der schwachen NFC South, stecken aber eine weitere Saison lang im Mittelmaß fest. New Orleans muss 83,7 Millionen Dollar gegenüber der Salary Cap einsparen und hat nicht gerade viele Spieler, von denen man sich trennen kann, um Cap Space einzusparen, da General Manager Mickey Loomis immer wieder Verträge umstrukturiert und Dead Money in zukünftige Saisons verschiebt.

New Orleans kann 2024 immer noch die NFC South gewinnen, aber ist ein 9-8 Record mit Dennis Allen als Head Coach das Maximum? Die Saints verfügen weder über eine großartige Front-Office-Struktur noch über einen guten Head Coach, um das Beste aus einer Mannschaft herauszuholen, die besser sein sollte, als es ihre Bilanz aussagt.

Denver Broncos

Das Ende der Russell Wilson-Ära. Denver steht vor einem Umbruch, da sie sich wahrscheinlich von Russell Wilson trennen werden. Mit einer unausgeglichenen Offense und starker Konkurrenz in der AFC West könnte es eine schwierige Saison für die Broncos werden.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Denver liegt immer noch 21,4 Millionen Dollar über der Salary Cap, so dass Änderungen an einem aufgeblähten Kader anstehen, der es in der Wilson-Ära nicht geschafft hat, eine positive Bilanz zu erreichen.

Die Offense lag bei den Punkten pro Ballbesitz auf Platz 21 und die Defense bei den zugelassenen Punkten pro Ballbesitz auf Platz 28. Zusätzlich zu Wilson (falls die Broncos ihn nicht traden können) könnte es zu Entlassungen kommen, da Tim Patrick, Garett Bolles und D.J. Jones hohe Gehaltskosten verursachen.

Und dann ist da noch die AFC West. Die Las Vegas Raiders spielen trotz ihres begrenzten Kaders hart für Antonio Pierce, während von den Los Angeles Chargers erwartet wird, dass sie sich unter Jim Harbaugh verbessern. Oh, und die Kansas City Chiefs haben nun zweimal in Folge den Super Bowl gewonnen – und haben Patrick Mahomes und Andy Reid.

Die Broncos könnten 2024 am letzten Platz der AFC West sitzen, während die Franchise in die erste Phase des Rebuilds eintritt.

Minnesota Vikings

Die Zukunft von Kirk Cousins. Auch die Vikings sind eines von den 5 Teams, für die es bergab gehen könnte. Die Vikings müssen entscheiden, ob sie weiterhin in Kirk Cousins investieren oder nach neuen Optionen suchen wollen. Mit Verletzungsproblemen und einer starken Division könnte Minnesota vor großen Herausforderungen stehen.

Die Vikings waren darauf vorbereitet, von ihrer 13-4-Bilanz im Jahr 2022 abzurutschen, und das taten sie auch, indem sie im Jahr 2023 sechs Spiele weniger gewannen. Minnesota verfügt mit Justin Jefferson und Jordan Addison über exzellente Receiver, aber T.J. Hockenson könnte für den Großteil des Jahres 2024 ausfallen, da er sich von einer Kreuzbänder-Operation erholt.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Und dann ist da noch Kirk Cousins, der ein Free Agent ist und das Herzstück der gesamten Saison darstellt. Wollen die Vikings mehr als 40 Millionen Dollar an einen 35-jährigen Quarterback zahlen, der in seinen sechs Saisons mit dem Team ein einziges Playoff-Spiel gewonnen hat? Oder ist es an der Zeit, weiterzuziehen und den nächsten Franchise-Quarterback im Draft zu finden?

Zumindest haben die Vikings mit Brian Flores einen Abwehrchef, der die Mannschaft von Platz 27 bei den pro Ballbesitz zugelassenen Punkten im Jahr 2022 auf Platz 18 im Jahr 2023 verbessert hat. Ohne Cousins in der NFC North mit den Detroit Lions, den aufstrebenden Green Bay Packers und den sich verbessernden Chicago Bears könnte dieses Jahr für die Vikings ein schwieriges werden.

New York Giants

Schwierige Entscheidungen und Defensivumbau. Die Giants stehen vor entscheidenden Personalfragen und einem Defensivumbau. Mit Unsicherheiten an der Quarterback-Position und Veränderungen im Coaching-Staff könnte es eine harte Saison für New York werden.

Es gibt einige Teams, die wirklich nicht so gut waren, wie ihre Bilanz vermuten ließ – und eines davon waren die Giants. Obwohl New York seine letzten sieben Spiele mit einer 4-3 Bilanz beendete, gab es am Ende der Saison irgendeinen Grund, optimistisch über das Team zu sein?

Saquon Barkley, der beste Spieler einer Offense, die bei den Punkten pro Ballbesitz auf Platz 29 und bei den Yards pro Ballbesitz auf Platz 30 landete, wird ein Free Agent. Daniel Jones war in der letzten Saison eine Katastrophe, und die Giants müssen bis 2024 47,105 Millionen Dollar für einen Quarterback aufbringen, der vielleicht nicht einmal das Jahr beginnen wird (Kreuzband-Verletzung). Selbst wenn Jones spielt, wird er hinter einer Offensive Line spielen, die ständig schlecht ist (85 Sacks in der letzten Saison).

Auch Defensivkoordinator Wink Martindale hat das Team verlassen, so dass die Giants unter Shane Bowen ein neues Konzept lernen müssen. Glücklicherweise verfügt die Mannschaft über Talent, auch wenn sie in der letzten Saison bei den pro Ballbesitz zugelassenen Punkten auf Platz 20 lag. Die Giants waren in der letzten Saison ein schlechtes Football-Team und werden 2024 vielleicht noch schlechter sein.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Während die NFL Saison 2024 noch in weiter Ferne liegt, deuten einige Anzeichen darauf hin, dass diese 5 Teams vor großen Herausforderungen stehen.

Hol' dir den täglichen NFL Newsletter!

Alexander R. Haidmayer - Experte für Football und Gründer von FootballR.

Alexander R. Haidmayer ist ein angesehener Experte im Bereich Football und Gründer von FootballR, einer führenden Plattform für Footballnachrichten. Seit 2013 ist er mit Leidenschaft und Fachwissen in der Welt des Footballs tätig und hat sich einen Namen als Experte auf diesem Gebiet gemacht.

Neben seiner Rolle als Gründer und Eigentümer von FootballR ist Alexander R. Haidmayer seit 2006 auch als Mitarbeiter bei der renommierten Kleinen Zeitung tätig. Diese langjährige Erfahrung ermöglicht es ihm, fundierte Einblicke und exklusive Informationen aus der Footballwelt zu liefern.

Click to comment

Für Dich

For Kids

American Football ist eine der beliebtesten Sportarten in den Vereinigten Staaten und erfreut sich auch international großer Beliebtheit. Das Spiel zeichnet sich durch seine...

Unterhaltung

American Football ist nicht nur ein beliebter Sport in den USA, sondern hat auch einen großen Einfluss auf die Modewelt. Von Streetwear bis hin...

NFL News

Hey du! Bist du bereit für eine leckere und einfache Grillidee? In diesem Blogbeitrag dreht sich alles um Mini BBQ Hackfleischbällchen am Spieß. Ich...

Analyse

Wer wird der nächste Puka Nacua? Nacua ist ein hervorragendes Beispiel für eine Auswahl weit hinten, die den Kurs einer Franchise verändern kann. Hier...

Unterhaltung

American Football ist eine der beliebtesten Sportarten in den USA und auch in Deutschland gewinnt sie immer mehr Fans. Für viele Menschen ist es...

NFL News

Die Denver Broncos haben in den letzten Tagen mehrere Trade-Anfragen für Wide Receiver Courtland Sutton erhalten, wie Jeremy Fowler von ESPN berichtet. Trotz des...

Draft

Der voraussichtliche Top-Pick des diesjährigen NFL-Drafts, Caleb Williams, zeigt sich begeistert von der Aussicht, für die Chicago Bears aufzulaufen. In einem kürzlichen Interview mit...

Advertisement
Werbung
×