Folge FootballR

Hi, was suchst du?

New York Jets Aaron Rodgers scherzte am Feld über baldige Rückkehr
Foto: IMAGO / USA TODAY Network

NFL News

Aaron Rodgers: Rückkehr zu den Jets wird länger dauern

Lesezeit: 2 min

Die Hoffnungen der New York Jets auf die Rückkehr von Quarterback Aaron Rodgers wurden nun wieder gedämpft, nachdem Rodgers in einem kurzen Gespräch mit Derwin James, dem Safety der Los Angeles Chargers, scherzhaft “Gib mir ein paar Wochen” gesagt hatte. Dies wurde von Kameras aufgezeichnet, und die Fans spekulierten über eine baldige Rückkehr. Rodgers hat jedoch klargestellt, dass dies nur ein Witz war und er keinen konkreten Zeitplan hat.

Aaron Rodgers – Austausch mit unbeabsichtigten Folgen

In der “Pat McAfee Show” erklärte Rodgers, dass er sich nicht bewusst war, dass das Gespräch aufgezeichnet werden würde. Er sagte: “Es wäre schön, wenn ich in ein paar Wochen zurück sein könnte, aber das ist wahrscheinlich nicht annähernd ein realistischer Zeitplan… Es könnte ein paar Wochen dauern, oder es könnten eine Menge sein.”

Rodgers setzt derzeit sein aggressives Rehabilitationsprogramm fort, nachdem er sich die Achillessehne gerissen hat. Er arbeitet daran, seine Kraft und Beweglichkeit wiederzuerlangen. Obwohl er bereits Würfe unternommen hat, betonte er, dass seine Rückkehr von mehreren Faktoren abhängt und nicht nur von den Playoff-Hoffnungen der Jets.

“Natürlich müssen wir im Rennen sein, daran gibt es keinen Zweifel”, sagte Rodgers. “Aber darüber hinaus muss ich in der Lage sein, gesund zu sein, mich zu bewegen, mich zu schützen und in allen Wurfpositionen stark zu sein… Wir sind noch weit davon entfernt, dass ich in der Lage bin, zu spielen.”

Die New York Jets haben in dieser Saison eine Bilanz von 4-4 und hoffen, sich für die zu qualifizieren. Rodgers mögliche Rückkehr wird jedoch weiterhin ein Geduldsspiel sein, da er sicherstellen muss, dass er körperlich in der Lage ist, wieder auf dem Feld zu stehen.

Hol' dir den täglichen NFL Newsletter!

Alexander R. Haidmayer - Experte für Football und Gründer von FootballR.

Alexander R. Haidmayer ist ein angesehener Experte im Bereich Football und Gründer von FootballR, einer führenden Plattform für Footballnachrichten. Seit 2013 ist er mit Leidenschaft und Fachwissen in der Welt des Footballs tätig und hat sich einen Namen als Experte auf diesem Gebiet gemacht.

Neben seiner Rolle als Gründer und Eigentümer von FootballR ist Alexander R. Haidmayer seit 2006 auch als Mitarbeiter bei der renommierten Kleinen Zeitung tätig. Diese langjährige Erfahrung ermöglicht es ihm, fundierte Einblicke und exklusive Informationen aus der Footballwelt zu liefern.

Click to comment

Für Dich

49ers

Die New York Jets werden die Saison 2024 mit dem Monday Night Football gegen die San Francisco 49ers im Levi's Stadium eröffnen, wie ESPN...

Editors Pick

Die Detroit Lions setzen ein weiteres Ausrufezeichen, indem sie Quarterback Jared Goff mit einem rekordverdächtigen Vierjahresvertrag über 212 Millionen Dollar binden. Adam Schefter von...

Editors Pick

Jerod Mayo, der Head Coach der New England Patriots, hat kürzlich über die Entwicklung des Rookie-Quarterbacks Drake Maye gesprochen und betont, dass Maye noch...

NFL News

Die Cincinnati Bengals haben am Montag mit der zweiten Phase ihres Offseason-Programms begonnen und waren beeindruckt von der Leistung ihres Star-Quarterbacks Joe Burrow. Joe...

Free Agency

Die Dallas Cowboys haben beschlossen, die Option auf das fünfte Vertragsjahr für Quarterback Trey Lance nicht auszuüben, wie eine Quelle ESPN gegenüber bestätigte. Diese...

Editors Pick

Die Jacksonville Jaguars haben angekündigt, dass sie die Fünfjahresoption für Quarterback Mac Jones nicht ausüben werden, wie von Michael DiRocco von ESPN berichtet. Jones...

Draft

Der NFL Draft 2024 brachte Historisches mit sich, als fünf Quarterbacks in die Top 10 gewählt wurden, eine Premiere in der Geschichte der Liga....

Advertisement
×