fbpx
Dalvin Cook

Verletzt! | Injury Report: Das sind die Verletzten vor den Sonntagsspielen in Woche 6 Verletzt!

Werbung
image_pdfimage_print

Hier seht ihr alle Spieler, die vor den Sonntagsspielen in Woche 6 auf den Injury Reports ihrer Teams stehen. Spieler auf der Injured-Reserve werden nicht aufgeführt.

 

Die Denver Broncos treffen am Sonntag ab 19 Uhr auf das New England Patriots.

Bei den Broncos fehlen Runningback Melvin Gordon (nicht verletzungsbedingt, Krankheit), Wide Receiver K.J. Hamler (Kniesehne), Tight End Noah Fant (Knöchel) und Linebacker Jeremiah Attaochu (Oberschenkel). Quarterback Drew Lock (Schulter) und Defensive Tackle Mike Purcell (Knie) gelten als ‘fraglich’.

Die Patriots listen Wide Receiver Julian Edelman (Knie), die Offensive Linemen Shaq Mason (Wade) und Isaiah Wynn (Wade), sowie Defensive Lineman Adam Butler (Schulter) als ‘fraglich’.

 

Die Houston Texans treten am Sonntag ab 19 Uhr gegen die Tennessee Titans an.

Die Texans haben Tight End Jordan Akins (Knöchel, Gehirnerschütterung), Runningback Buddy Howell (Kniesehne) und Linebacker Peter Kalambayi (Kniesehne) als ‘fraglich’ gelistet.

Bei den Titans gilt Defensive Lineman DaQuan Jones (Fuß) als ‘fraglich’.

 

Die Cleveland Browns spielen am Sonntag ab 19 Uhr gegen die Pittsburgh Steelers.

Den Browns fehlen dabei die Safeties Karl Joseph (Kniesehne) und Ronnie Harrison (Gehirnerschütterung), Linebacker Jacob Phillips (Knie) und Guard Wyatt Teller (Wade). Die Wide Receiver Jarvis Landry (Hüfte, Rippen) und Odell Beckham (Krankheit), Quarterback Baker Mayfield (Brust), Defensive Tackle Larry Ogunjobi (Bauch), Defensive End Olivier Vernon (Leiste) und Punter Jamie Gillan (Leiste) gelten als ‘fraglich’.

Die Steelers treten ohne Wide Receiver Diontae Johnson (Rücken) und Guard David DeCastro (Bauch) an

Foto: Minnesota Vikings | Twitter
Mehr:  NFL-MVP Lamar Jackson mit Coronavirus infiziert

Related Posts

Kommentieren