TNF | NFL: Packers fertigen dezimierte 49ers ab TNF

image_pdfimage_print

Die Green Bay Packers mit dem deutschen Footballprofi Equanimeous St. Brown haben den von Verletzungen geplagten San Francisco 49ers in der NFL keine Chance gelassen. Das Team um Quarterback Aaron Rodgers gewann in Kalifornien mit 34:17.

Ergebnisse

Mannschaft1234TSpielausgang
SF31417Loss
GB71410334Win

Die Packers führten nach Touchdowns durch Davante Adams (1), Marcedes Lewis (1) und Marquez Valdes-Scantling (2) bereits mit 34:3, erst in der Schlussphase konnten die 49ers das Ergebnis etwas freundlicher gestalten. Den Gastgebern fehlten unter anderem die Starspieler Jimmy Garoppolo (Quarterback), George Kittle (Tight End) und Raheem Mostert (Running Back).

Bei Green Bay, das die Tabelle der NFC North mit 6:2-Siegen anführt, wurde St. Brown nicht von Rodgers angespielt. Linebacker Mark Nzeocha aus Ansbach stand erneut nicht im Aufgebot der 49ers. San Francisco hatte sein Trainingsgelände am Mittwoch nach einem Coronafall bei einem Spieler geschlossen.

Foto: SID / EZRA SHAW / GETTY IMAGES/AFP
Mehr:  Jon Gruden tritt als Headcoach der Raiders zurück
We need you
Wir liefern euch seit nunmehr 9 Jahren kostenlose News aus der NFL und anderen American Football Ligen. Damit dies auch in Zukunft so bleibt sind wir auf Deine Unterstützung angewiesen: Eine Spende von € 2,- pro Jahr und User ermöglicht uns weiterhin den kostenlosen Betrieb zu gewährleisten.

Related Posts

Kommentieren

Week 6 – DAZN – NFL Schedule Week 5 – TV – NFL Schedule Woche 4 – 2021 – Verletzte NFL Stars Tom Brady vs. Bill Belichick Pepsi – Super Bowl LVI – Halftime Show Preview – Top NFL Games Week 4 – 2021 Drew Brees drück Tom Brady die Daumen AD – 40Yards Football Tasse Headcoach Andy Reid nach Niederlage ins Krankenhaus eingeliefert NFL Takeaways nach Woche 3 FootballR – Top Quarterbacks nach 3 Wochen FootballR – Power Ranking Woche 3