Folge FootballR

Hi, was suchst du?

||| ||| ||||| ||
FootballR - NFL - Mike Tomlin - Ein Mann mit weißer Baseballkappe, schwarzer Sonnenbrille und schwarzer Jacke steht draußen. Um seinen Hals hängt ein weißes Handtuch, auf dem die Logos der Pittsburgh Steelers zu sehen sind. Außerdem trägt er eine silberne Halskette und ein Schlüsselband. Der Hintergrund ist verschwommen und man sieht in der Ferne Grün und Menschen. Diese Beschreibung wurde automatisch generiert.
Foto: IMAGO / ZUMA Press Wire

NFL News

Pittsburgh Steelers verlängern Vertrag mit Cheftrainer Mike Tomlin bis 2027

Lesezeit: 6 min

Die Pittsburgh Steelers haben den Vertrag mit ihrem langjährigen Head Coach Mike Tomlin um drei Jahre bis zur Saison 2027 verlängert. Das teilte das Team am Montag mit. Der 52-Jährige wird damit in seine 18. Saison mit dem Team gehen.

Vertrauen und Kontinuität

Steelers-Präsident Art Rooney II betonte in einer Erklärung, dass Tomlins Führungsqualitäten und sein Engagement für die Steelers maßgeblich für den Erfolg des Teams in den letzten 17 Jahren verantwortlich waren.

„Die Verlängerung seines Vertrags um drei weitere Jahre spiegelt unser Vertrauen in seine Fähigkeit wider, das Team wieder zu Playoff-Spielen und Meisterschaften zu führen und gleichzeitig unsere Erfolgstradition fortzusetzen,“ sagte Rooney.

Mike Tomlin, einer der angesehensten Trainer in der NFL, hatte nach der Wild-Card-Niederlage gegen die Buffalo Bills für Spekulationen gesorgt, als er eine Pressekonferenz verließ, ohne Fragen zu seiner Zukunft als Trainer zu beantworten. Dennoch versicherte der langjährige Trainer, dessen Vertrag noch ein Jahr lief, im Januar seine Treue zum Team.

Mike Tomlin – Erfolge und Herausforderungen

Tomlin drückte seine Dankbarkeit für die Vertragsverlängerung und die Unterstützung durch Art Rooney II während seiner ersten 17 Jahre in Pittsburgh aus.

„Ich bin dankbar für diese Vertragsverlängerung und Art Rooney II für seine Unterstützung während meiner ersten 17 Jahre in Pittsburgh,“ sagte Tomlin.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Wir arbeiten weiter fleißig daran, dorthin zurückzukehren, wo wir hingehören: in die Playoffs, mit dem ultimativen Ziel, die siebte Lombardi Trophy der Franchise zu gewinnen.“

Unter der Leitung von Tomlin haben die Steelers noch nie eine Saison mit einer negativen Bilanz beendet. In 17 aufeinanderfolgenden Spielzeiten führte er Pittsburgh zu einer Bilanz von mindestens 50% gewonnener Spiele und gewann 2008 den Super Bowl. Allerdings blieb der Erfolg in den Playoffs in den letzten Jahren aus; seit der Saison 2016 haben die Steelers kein Playoff-Spiel mehr gewonnen und sind in dieser Zeitspanne viermal gescheitert.

Diese NFL Videos könnten dich interessieren

Kaderveränderungen und neue Herausforderungen

In Vorbereitung auf die kommende Saison war das Team sehr aktiv auf dem Transfermarkt. Unter anderem verpflichteten die Steelers den erfahrenen Russell Wilson und den All-Pro-Linebacker Patrick Queen. Darüber hinaus holte Pittsburgh Quarterback Justin Fields und gab Kenny Pickett an die Philadelphia Eagles ab.

Mit einer Regular Season Bilanz von 173-100-2 und einem Postseason-Rekord von 8-10 hat Tomlin eine beeindruckende Karriere hinter sich. Nach dem Abgang von Bill Belichick bei den New England Patriots in diesem Jahr ist Tomlin nun der dienstälteste aktive Head Coach der Liga.

Tomlin zeigte sich optimistisch und motiviert für die kommende Saison: „Ich freue mich sehr darauf, die Saison 2024 zu beginnen und unseren Fans ein unvergessliches Jahr zu bieten.“

Die Steelers und ihre Fans hoffen, dass Tomlin das Team in den kommenden Jahren zu neuen Erfolgen führen und die lang ersehnte siebte Lombardi Trophy nach Pittsburgh bringen kann.

FootballR AI Services – Zusammenfassung, Vereinfachung & Audio

FootballR - NFL - Das Logo der FootballR AI Services. Ein kostenloser Accessibility Service von FootballR.at, der den Inhalt mit Hilfe von KI in 4 Sätzen, in einfacher Sprache und als Audioinhalt darstellen kann. So soll Inhalt wirklich allen zugänglich gemacht werden. KI Einsatz für ein besseres Leben.

FootballR AI Services für barrierefreien Zugang zu den wichtigsten Football Inhalten.

Advertisement. Scroll to continue reading.
Artikel anhören
Zusammenfassung
  • Steelers verlängern Mike Tomlins Vertrag bis 2027.
  • Art Rooney II lobt Tomlins Führungsqualitäten und Engagement.
  • Tomlin: “Ziel ist die siebte Lombardi Trophy.”
  • Steelers verpflichten Russell Wilson und Patrick Queen.
Einfache Sprache
Mike Tomlin verlängert Vertrag bei den Steelers

Die Pittsburgh Steelers haben den Vertrag mit ihrem Head Coach Mike Tomlin um drei Jahre verlängert. Der Vertrag geht jetzt bis zur Saison 2027. Das Team gab die Verlängerung am Montag bekannt. Tomlin wird damit in seine 18. Saison mit den Steelers gehen.

Vertrauen und Kontinuität

Steelers-Präsident Art Rooney II sagte, dass Tomlins Führungsqualitäten und Engagement wichtig für den Erfolg des Teams sind. “Die Verlängerung zeigt unser Vertrauen in seine Fähigkeit, das Team zu den Playoffs und Meisterschaften zu führen,” sagte Rooney.

Mike Tomlin ist einer der angesehensten Trainer in der NFL. Nach der Niederlage gegen die Buffalo Bills gab es Spekulationen über seine Zukunft. Trotzdem versicherte Tomlin im Januar, dass er beim Team bleibt.

Mike Tomlin – Erfolge und Herausforderungen

Tomlin dankte für die Vertragsverlängerung und die Unterstützung durch Art Rooney II. “Ich bin dankbar für diese Vertragsverlängerung und die Unterstützung in den letzten 17 Jahren,” sagte Tomlin. “Wir arbeiten hart daran, wieder in die Playoffs zu kommen und die siebte Lombardi Trophy zu gewinnen.”

Advertisement. Scroll to continue reading.

Unter Tomlin hatten die Steelers nie eine Saison mit negativer Bilanz. In 17 Jahren führte er das Team immer zu mindestens 50% gewonnenen Spielen. 2008 gewann er den Super Bowl. In den letzten Jahren blieben die Playoff-Erfolge aus. Seit 2016 haben die Steelers kein Playoff-Spiel mehr gewonnen.

Kaderveränderungen und neue Herausforderungen

In Vorbereitung auf die neue Saison hat das Team viele Spieler geholt. Sie verpflichteten den erfahrenen Quarterback Russell Wilson und den Linebacker Patrick Queen. Außerdem holten sie Quarterback Justin Fields und gaben Kenny Pickett an die Philadelphia Eagles ab.

Tomlins Karrierebilanz ist beeindruckend. Er hat 173 Siege, 100 Niederlagen und 2 Unentschieden in der Regular Season. In den Playoffs hat er 8 Siege und 10 Niederlagen. Nach dem Abgang von Bill Belichick bei den New England Patriots ist Tomlin der dienstälteste aktive Head Coach der Liga.

Tomlin freut sich auf die neue Saison. “Ich freue mich sehr darauf, die Saison 2024 zu beginnen und unseren Fans ein unvergessliches Jahr zu bieten,” sagte er.

Die Steelers und ihre Fans hoffen, dass Tomlin das Team zu neuen Erfolgen führen kann. Sie hoffen auf die lang ersehnte siebte Lombardi Trophy.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Hol' dir den täglichen NFL Newsletter!

Alexander R. Haidmayer - Experte für Football und Gründer von FootballR.

Alexander R. Haidmayer ist ein angesehener Experte im Bereich Football und Gründer von FootballR, einer führenden Plattform für Footballnachrichten. Seit 2013 ist er mit Leidenschaft und Fachwissen in der Welt des Footballs tätig und hat sich einen Namen als Experte auf diesem Gebiet gemacht.

Neben seiner Rolle als Gründer und Eigentümer von FootballR ist Alexander R. Haidmayer seit 2006 auch als Mitarbeiter bei der renommierten Kleinen Zeitung tätig. Diese langjährige Erfahrung ermöglicht es ihm, fundierte Einblicke und exklusive Informationen aus der Footballwelt zu liefern.

Click to comment

Für Dich

Editors Pick

Der erfahrene Quarterback Russell Wilson startet voller Zuversicht in seine 13. NFL-Saison und sein erstes Jahr bei den Pittsburgh Steelers. In einem Gespräch mit...

NFL News

Die Pittsburgh Steelers sorgen für Aufsehen, nachdem Running Back Jaylen Warren während der Offseason angedeutet hat, dass der ehemalige Bears-Quarterback Justin Fields möglicherweise als...

NFL News

Die Pittsburgh Steelers haben einen echten Coup auf dem Transfermarkt gelandet. Wie Adam Schefter von ESPN berichtet, hat das Team eine Vereinbarung mit dem...

NFL News

Die Chicago Bears haben sich dazu entschlossen, Quarterback Justin Fields an die Pittsburgh Steelers abzugeben, wie aus Berichten von Ian Rapoport vom NFL Network...

NFL News

Die Pittsburgh Steelers traden Quarterback Kenny Pickett! Im Handel mit den Philadelphia Eagles werden auch Picks getauscht, so Quellen gegenüber Adam Schefter von ESPN....

Trade

Pittsburgh und Carolina führen Spieler- und Pick-Tausch durch

Top Story

Der ehemalige Quarterback der Denver Broncos, Russell Wilson, will bei den Pittsburgh Steelers unterschreiben, wie Ian Rapoport vom NFL Network berichtet. Russell Wilson unterschreibt...

Advertisement
Werbung
×