Folge FootballR

Hi, was suchst du?

||| ||| ||||| ||
FootballR - NFL - Ein Footballspieler mit schwarzem Helm und weiß-gelbem Trikot mit der Nummer 2, der Quarterback Justin Fields ähnelt, ist mitten in einer Wurfbewegung. Er ist von einem grünen Übungsplatz im Freien umgeben, im Hintergrund ist eine weitere Person zu sehen. Die Szene scheint eine Trainings- oder Übungseinheit der Steelers zu sein. Diese Beschreibung wurde automatisch generiert.
Foto: IMAGO / ZUMA Press Wire

NFL News

Setzen die Steelers QB Justin Fields in den Special Teams ein?

Lesezeit: 5 min

Die Pittsburgh Steelers sorgen für Aufsehen, nachdem Running Back Jaylen Warren während der Offseason angedeutet hat, dass der ehemalige Bears-Quarterback Justin Fields möglicherweise als Returner in den Special Teams eingesetzt werden könnte. Diese Aussage entfachte unter den Fans der Steelers eine Welle der Aufregung und Spekulation.

Während der ersten Tage der OTAs der Steelers sprach Fields selbst über die Möglichkeit, Kicks zu retournieren. Er bezog sich dabei auf Warrens Bemerkungen im Podcast seines Teamkollegen Cam Heyward, in dem Warren erklärte, dass Special Teams Coach Danny Smith die Idee geäußert habe, Fields als Returner zu nutzen. Fields stellte jedoch klar, dass diese Aussage missverstanden wurde. “Nein, ich denke, jeder hat das irgendwie falsch interpretiert”, sagte Fields laut der Pittsburgh Post-Gazette. “Coach Danny hat im Grunde nur versucht, die Botschaft zu vermitteln, dass man, egal wer man ist, in Special Teams eingesetzt werden kann. Er hat das nur als Beispiel benutzt.”

Historische Vergleiche und Fankultur

Die Antwort von Fields enttäuschte viele Steelers-Fans, die ihn gerne gesehen hätten, der sich auf einer neuen Position zusätzlichen versucht – ähnlich wie Kordell Stewart und Antwaan Randle El in der Vergangenheit. Stewart, bekannt für seine Vielseitigkeit als Receiver, Running Back und Quarterback, half den Steelers 1995, die AFC zu gewinnen. Randle El war ein entscheidender Spieler beim Super-Bowl-Sieg der Steelers über Seattle, indem er einen spielentscheidenden Touchdown-Pass warf und auch als Returner einen wichtigen Beitrag leistete.

Obwohl Fields klargestellt hat, dass er nicht in ihre Fußstapfen treten wird, bedeutet das nicht, dass der ehemalige Erstrunden-Pick keine einzigartige Rolle bei den Steelers spielen könnte. Es wird spekuliert, dass der neue Offensive Coordinator von Pittsburgh, Arthur Smith, Fields ein eigenes Paket an Spielzügen geben könnte, insbesondere in der Red Zone. Diese Idee basiert darauf, Fields' außergewöhnliche Fähigkeiten zu nutzen, die ihm 2022 die zweitbeste Rushing-Saison eines Quarterbacks in der NFL-Geschichte ermöglichten.

Justin Fields – Fokus auf den Kampf um den Starting-Job

Trotz der Spekulationen und möglichen neuen Rollen konzentriert sich Fields weiterhin darauf, Russell Wilson um den Job des Starting Quarterbacks herauszufordern. “Ich habe definitiv nicht die Einstellung, dass ich das ganze Jahr über zusehen werde”, betonte Fields in der ersten Woche der OTAs. “Ich komme jeden Tag her und gebe alles, was ich habe. Ich dränge ihn, sein Bestes zu geben, und er drängt mich, jeden Tag mein Bestes zu geben.”

Während Fields die Idee, als Returner zu spielen, humorvoll abtut, bleibt die Möglichkeit bestehen, dass die Steelers seine Vielseitigkeit in anderen Bereichen der Offense nutzen. “Hey, man weiß ja nie. Vielleicht lässt er sich etwas einfallen. Wir werden sehen, was passiert”, scherzte Fields. Die kommenden Monate werden zeigen, wie die Steelers Fields' Talente am besten einsetzen und welche Rolle er letztendlich im Team spielen wird.

Advertisement. Scroll to continue reading.

FootballR AI Services – Zusammenfassung, Vereinfachung & Audio

FootballR - NFL - Das Logo der FootballR AI Services. Ein kostenloser Accessibility Service von FootballR.at, der den Inhalt mit Hilfe von KI in 4 Sätzen, in einfacher Sprache und als Audioinhalt darstellen kann. So soll Inhalt wirklich allen zugänglich gemacht werden. KI Einsatz für ein besseres Leben.

FootballR AI Services für barrierefreien Zugang zu den wichtigsten Football Inhalten.

Artikel anhören
Zusammenfassung
  • Spekulationen über Justin Fields als Returner bei den Steelers.
  • Fields klärt auf: Aussage von Coach Danny Smith wurde missverstanden.
  • Fans enttäuscht: Vergleiche mit Kordell Stewart und Antwaan Randle El.
  • Fields fokussiert auf Starting-Job und mögliche besondere Rollen in der Offense.
Einfache Sprache
Spekulationen um Justin Fields und die Pittsburgh Steelers

Die Pittsburgh Steelers sorgen für Aufsehen. Running Back Jaylen Warren hat gesagt, dass Justin Fields, ein ehemaliger Bears-Quarterback, vielleicht als Returner für die Special Teams spielen könnte.

Diese Aussage hat die Fans der Steelers aufgeregt und zu vielen Spekulationen geführt.

Fields klärt Missverständnis auf

Während der ersten Tage der OTAs (Organized Team Activities) sprach Fields über diese Möglichkeit.

Er sagte, dass Warrens Bemerkung missverstanden wurde.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Fields erklärte: “Nein, ich denke, jeder hat das irgendwie falsch interpretiert.”

Er sagte, dass Coach Danny Smith nur meinte, dass jeder Spieler in den Special Teams spielen könnte.

Historische Vergleiche und Fankultur

Viele Steelers-Fans waren enttäuscht. Sie hätten Fields gerne in einer neuen Rolle gesehen, wie Kordell Stewart und Antwaan Randle El in der Vergangenheit.

Stewart spielte verschiedene Positionen und half den Steelers 1995, die AFC zu gewinnen.

Randle El spielte auch als Returner und war ein wichtiger Spieler beim Super Bowl-Sieg der Steelers.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Mögliche neue Rolle für Fields

Obwohl Fields gesagt hat, dass er kein Returner sein wird, könnte er trotzdem eine spezielle Rolle im Team bekommen.

Es wird spekuliert, dass der neue Offensive Coordinator, Arthur Smith, Fields besondere Spielzüge geben könnte, besonders in der Red Zone.

Diese Idee basiert auf Fields' außergewöhnlichen Fähigkeiten im Laufspiel.

Fokus auf den Kampf um den Starting-Job

Fields konzentriert sich weiterhin darauf, Russell Wilson um den Job des Starting Quarterbacks herauszufordern.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Er sagte: “Ich komme jeden Tag her und gebe alles, was ich habe.”

Er möchte Wilson herausfordern und selbst besser werden.

Zusammenfassung

Fields hat klargestellt, dass er nicht als Returner spielen wird. Aber er könnte in anderen Bereichen der Offense eine wichtige Rolle spielen. Die kommenden Monate werden zeigen, wie die Steelers Fields' Talente nutzen werden.

Hol' dir den täglichen NFL Newsletter!

Alexander R. Haidmayer - Experte für Football und Gründer von FootballR.

Alexander R. Haidmayer ist ein angesehener Experte im Bereich Football und Gründer von FootballR, einer führenden Plattform für Footballnachrichten. Seit 2013 ist er mit Leidenschaft und Fachwissen in der Welt des Footballs tätig und hat sich einen Namen als Experte auf diesem Gebiet gemacht.

Neben seiner Rolle als Gründer und Eigentümer von FootballR ist Alexander R. Haidmayer seit 2006 auch als Mitarbeiter bei der renommierten Kleinen Zeitung tätig. Diese langjährige Erfahrung ermöglicht es ihm, fundierte Einblicke und exklusive Informationen aus der Footballwelt zu liefern.

Click to comment

Für Dich

NFL News

Die Jacksonville Jaguars haben ihren Franchise-Quarterback Trevor Lawrence mit einem historischen Fünf-Jahres-Vertrag über 275 Millionen Dollar ausgestattet. Dieser Deal, der 200 Millionen Dollar garantiert,...

NFL News

In einer emotionalen Zeremonie vor 60.000 Zuschauern im Gillette Stadium führten die New England Patriots Tom Brady in ihre Ruhmeshalle ein. Die größte Überraschung...

NFL News

In einer überraschenden Aussage hat Anthony Richardson, der Quarterback der Indianapolis Colts, die NFL als einfacher empfunden als die NCAA. “Ich habe das Gefühl,...

Editors Pick

Der erfahrene Quarterback Russell Wilson startet voller Zuversicht in seine 13. NFL-Saison und sein erstes Jahr bei den Pittsburgh Steelers. In einem Gespräch mit...

NFL News

Die Pittsburgh Steelers haben den Vertrag mit ihrem langjährigen Head Coach Mike Tomlin um drei Jahre bis zur Saison 2027 verlängert. Das teilte das...

NFL News

Die New Orleans Saints haben am Donnerstag angekündigt, dass Quarterback Drew Brees im Jahr 2024 in ihre Hall of Fame aufgenommen wird. Diese Ehrung...

NFL News

Die New England Patriots stehen vor einer der wichtigsten Entscheidungen der kommenden Saison: Wer wird ihr Starting Quarterback in Woche 1 sein? Diese Frage...

Advertisement
×