Folge FootballR

Hi, was suchst du?

Foto: IMAGO / Icon Sportswire

NFL News

Quarterback Karussell 2023 – Diese Stars könnten nächste Saison wo anders spielen

Lesezeit: 20 min

In diesem Jahr sollte sich das Quarterback-Karussell verlangsamen. Aber die NFL Offseason enttäuscht nie. Die Dramatik hat in letzter Zeit erheblich zugenommen, und der Markt nimmt so Gestalt an, dass mehr Star-Quarterbacks denn je wechseln könnten.

Hier die Aussichten für eine Reihe namhafter Quarterbacks, die in den kommenden Monaten verfügbar sein könnten. Wir geben auch ein paar Tipps ab, wo sie im Herbst spielen werden.

Tom Brady

Er wäre erneut die Story der Offseason geworden, wäre er am Mittwoch nicht in Rente gegangen.

Alle Augen wären in erster Linie auf den GOAT gerichtet gewesen. Brady musste eine Entscheidung über seine Zukunft treffen. Mit 45 Jahren stand der Ruhestand sicher ganz oben auf der Liste, und wenn man bereits sieben Ringe gewonnen hat, gibt es nicht mehr viel zu erreichen. Die Frage war, ob Brady es verkraften kann, nach einer frustrierenden Saison in Tampa Bay seine Karriere zu beenden. Seit Mittwoch können wir diese Frage mit “Ja.” beantworten.

Aaron Rodgers

Aaron Rodgers, NFL, American Football Herren, USA New England Patriots at Green Bay Packers Oct 2, 2022 Green Bay, WI, USA Green Bay Packers quarterback Aaron Rodgers 12 celebrates defeating the New England Patriots in overtime as he leaves the field Sunday, October 2, at Lambeau Field in Green Bay, Wis. Green Bay Wisconsin USA, EDITORIAL USE ONLY PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright: xDanxPowersx 20221002_jla_usa_144

Foto: IMAGO / USA TODAY Network

Die kryptischen Äußerungen von Aaron Rodgers über seine Zukunft, in denen er die Möglichkeit offen lässt, entweder in den Ruhestand zu gehen oder woanders zu spielen, sind zu einer jährlichen Tradition geworden. Es ist schwierig, etwas in seine Äußerungen hineinzuinterpretieren, wenn sie immer nur zu einer Rückkehr nach Green Bay geführt haben, aber dieses Mal ist es anders.

Rodgers ließ auf seine beiden MVP-Saisons eine unterdurchschnittliche Saison 2022 folgen, in der er den schlechtesten QBR seiner Karriere erzielte, während er sich auf ein junges Receiving Corps einstellen musste. Die Probleme in der Offense waren ein wichtiger Faktor dafür, dass Green Bay zum ersten Mal seit 2018 die Playoffs verpasste.

Es spricht einiges dafür, dass die Packers die Gelegenheit nutzen, um einen Wechsel vorzunehmen, Rodgers zu verkaufen, solange sie noch die Möglichkeit dazu haben, und dem ehemaligen First Round Pick Jordan Love eine Chance zu geben, im letzten Jahr seines Rookie-Vertrags zu zeigen, was er kann. Adam Schefter von ESPN berichtete am Sonntag, dass die Packers es in der Tat vorziehen, sich in dieser Offseason von Rodgers zu trennen, und dass er sich der Ansichten innerhalb der Organisation bewusst ist.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Die Ungewissheit über seine Zukunft könnte zu einer Frage werden, ob er sich zurückziehen oder woanders spielen möchte. Für Rodgers scheint es eine gute Frage zu sein, wenn man bedenkt, wie oft er mit einem Rücktritt geliebäugelt hat, aber hier gilt die Logik: Der Gedanke, dass die vergangene Saison die Art und Weise sein könnte, wie er seine Karriere beendet, kann ihn nicht übermäßig begeistern.

Einen passenden Trade für Rodgers zu finden, ist eine schwierige Aufgabe, wie die Packers vielleicht bald feststellen werden. Die Jets wären eine gute und passende Wahl, wenn man bedenkt, dass sie nur noch einen Quarterback von einer potenziellen Super Bowl Teilnahme entfernt sind. Aber es wird schon lange vermutet, dass Rodgers die Westküste bevorzugen würde, falls er Green Bay jemals verlassen sollte. Florham Park ist so weit östlich, wie es nur geht, und Rodgers hat sich gegen NFL Stadien mit Kunstrasen ausgesprochen, wie es im MetLife Stadium der Fall ist.

Könnte dies alles zu einem Wiedersehen mit Davante Adams in Las Vegas führen? Die Packers werden bekannt geben, dass sie in einem Trade mehrere First Round Picks für Rodgers haben wollen, aber es könnte schwierig werden, bei einem so begrenzten Markt, einem gigantischen Vertrag und der Möglichkeit, dass er nächstes Jahr um diese Zeit in den Ruhestand geht, eine bedeutende Gegenleistung zu bekommen. Die Raiders könnten sich Rodgers zuwenden, nachdem sie bei Brady, der in Rente ging, leer ausgegangen sind.

Vorhersage: Aaron Rodgers wird für die Draft Picks an Tag 2 an die Raiders verkauft.

Lamar Jackson

September 7, 2022: Ravens quarterback Lamar Jackson is set to earn $23 million this season, the final year of his rookie contract. Contract talks ramped up during the summer, but Jackson declined to comment on whether the sides had made progress. - ZUMAm67_ 20220907_zaf_m67_027 Copyright: xKevinxRichardsonx

Foto: IMAGO / ZUMA Wire

Jackson sollte in dieser Diskussion gar nicht vorkommen. Die Ravens sind in der beneidenswerten Lage, einen MVP-gekrönten Quarterback  zu haben – ihn entsprechend zu bezahlen, ist eine Selbstverständlichkeit. Und doch, sind wir nun hier.

Wahrscheinlich ist, dass Jacksons bevorstehende Free Agency endlich zu Fortschritten in den Vertragsgesprächen führt und die beiden Seiten in der Lage sind, eine Einigung zu erzielen. Es macht nur Sinn, dass die Ravens den Spieler, der die Offense in den letzten vier Jahren im Alleingang getragen hat, behalten wollen. Es ist jedoch nicht auszuschließen, dass diese Beziehung in die Brüche geht.

Der Markt für Jacksons Wert wurde festgelegt, als die Browns Deshaun Watson einen voll garantierten Vertrag über 230 Millionen Dollar gaben. Wenn die Ravens geneigt wären, diesen Wert zu übertreffen, ist es nur logisch anzunehmen, dass sie dies bereits getan hätten, um dieses unnötige Vertragsdrama mit dem Gesicht der Franchise zu vermeiden. Und mit den bevorstehenden Megadeals für Joe Burrow, Justin Herbert und vielleicht Jalen Hurts wird der Preis nur noch weiter steigen. Es gibt keinen Grund für einen Quarterback von Jacksons Format, sich mit weniger zufrieden zu geben.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Baltimore wird die Franchise-Tag einsetzen, um ihn vom Markt fernzuhalten, aber von dort aus sind alle Optionen offen. Wenn das Front Office und/oder die Eigentümer sich weiterhin gegen einen voll garantierten Vertrag sträuben, könnte Jacksons Äußerung, dass er nicht unter der Tag spielen will,  die Bühne für einen der größten Quarterback-Trades bereiten, die wir je gesehen haben.

Jedes Team, das eine langfristige Lösung für die wichtigste Position auf dem Spielfeld braucht und einen Besitzer hat, der bereit ist, seinen gesamten Vertrag zu garantieren, würde vermutlich seinen Hut für Lamar in den Ring werfen. Die Ravens, die auf der Suche nach einem neuen Quarterback sind, würden sich wahrscheinlich auf Teams konzentrieren, die in diesem Jahr in der ersten Runde einen Quarterback auswählen.

Die Falcons und die Panthers kommen dafür in Frage.

Vorhersage: Lamar Jackson wird für 3 Erstrundenpicks an die Falcons verkauft.

Derek Carr

Die Raiders werden in den nächsten zwei Wochen alles tun, um einen Tradepartner für Derek Carr zu finden, aber seine Vertragsstruktur wird diese Bemühungen erschweren. Carrs 32,9 Millionen Dollar Grundgehalt im Jahr 2023 und 7,5 Millionen Dollar seines Gehalts im Jahr 2024 werden garantiert, wenn er am 15. Februar, drei Tage nach dem Super Bowl, noch im Kader steht. Bis dahin muss eine Entscheidung getroffen werden.

Eine Ablöse für Carr wäre für die Raiders, die alles an Draft-Kapital brauchen, was sie bekommen können, von großer Bedeutung. Und es bleibt möglich, dass ein Team bereit ist, etwas in der Nähe eines Tag 2 Picks aufzugeben, um einen Vertrag mit geringem Risiko zu erwerben und zu vermeiden, auf dem freien Markt um Carr konkurrieren zu müssen.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Die Teams sind jedoch in keiner Weise an Verträge gebunden, die vor dem neuen Spieljahr im Prinzip abgeschlossen wurden. Die Raiders würden auf Carrs 40 Millionen Dollar an Garantien sitzen bleiben, wenn ein Handelspartner, aus welchen Gründen auch immer, von einer Vereinbarung zurücktreten würde, bevor diese Mitte März offiziell abgewickelt werden kann. Es besteht eine reelle Chance, dass die Raiders dieses Szenario vermeiden wollen, indem sie ihn nach dem Super Bowl einfach entlassen.

Für Carr wird es einen legitimen Markt geben, wenn er ein Free Agent wird, denn Teams wie die Jets, Panthers und Commanders sind allesamt mögliche Zielorte für einen etablierten Starter.

Von dem 31-Jährigen sollte erwartet werden, dass er nach einer Achterbahnfahrt mit den Raiders in den letzten neun Jahren eine Gewinnchance bevorzugt. Es gibt keine bessere Option als ein talentiertes Jets-Team, das mit einem kompetenten Quarterback in der AFC für Furore sorgen könnte.

Vorhersage: Derek Carr unterschreibt nach seiner Entlassung bei den Jets.

Jimmy Garoppolo

Jimmy G. ist endgültig auf dem Weg raus aus San Francisco. Es sei denn … nein, dies ist definitiv das Jahr, in dem er geht. Oder?

Der erfahrene Quarterback sollte bis zur Free Agency wieder gesund sein, was ihn zu einer attraktiven Option für Teams macht, die auf der Suche nach einem erfahrenen Starter sind. Die Liste der Interessenten für Garoppolo wird ähnlich aussehen wie die von Carr, und man kann davon ausgehen, dass Teams wie die Panthers und die Commanders angesichts der Quarterback-Instabilität, die sie in letzter Zeit erlebt haben, aggressiv vorgehen werden. Auch die Saints sind eine Option.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Garoppolo wäre eine relativ billige Option für ein Team, das einige erhebliche Probleme mit der Salary Cap ausbügeln muss, und es gibt Grund zu der Annahme, dass seine Anwesenheit New Orleans helfen könnte, an die Spitze der NFC South zu kommen, während die Bucs möglicherweise auf einen Rebuild zusteuern.

Vorhersage: Jimmy Garoppolo unterschreibt bei den Saints

Geno Smith

San Francisco 49ers defensive end Charles Omenihu 94 dives at Seattle Seahawks quarterback Geno Smith 7 in the fourth quarter of the NFC Wildcard game against the Seattle Seahawks at Levi s Stadium in Santa Clara, California on Saturday, January 14, 2023. The 49ers defeated the Seahawks 41-23. PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY SXP2023011431 TERRYxSCHMITT

Foto: IMAGO / UPI Photo

Dass Smith sich als fähiger NFL-Starter erwies, nachdem er sechs Jahre lang zu Unrecht nur als Backup bezeichnet worden war, war eine der besten Geschichten der Saison 2022. Die Seahawks waren von Smiths Fähigkeit überzeugt, Russell Wilson zu ersetzen, und sie hatten Recht. Es ist schwer vorstellbar, dass er jetzt noch woanders hingeht, selbst als baldiger Free Agent.

Es wird einige Gerüchte über einen möglichen Draft eines Quarterbacks geben, da Seattle den Pick Nr. 5 der Denver Broncos besitzt, aber es ist viel wahrscheinlicher, dass Pete Carroll mit seinem Ausnahmestar weitermacht, während er den Draft nutzt, um den Rest des Kaders auszubauen.

Das ideale Szenario für beide Seiten ist eine Art mehrjähriger Vertrag, der Smith ein gewisses Maß an Sicherheit als Starter gibt. Die Franchise Tag für den Quarterback ist mit 32,4 Millionen Dollar ebenfalls eine vernünftige Option, wenn alles andere scheitert. Geno sollte so oder so der Mann in Seattle sein.

Vorhersage: Geno Smith unterschreibt wieder bei den Seahawks

Daniel Jones

MINNEAPOLIS, MN - JANUARY 15: New York Giants quarterback Daniel Jones 8 throws the ball during the NFL, American Football Herren, USA game between the New York Giants and Minnesota Vikings on January 15th, 2023, at U.S. Bank Stadium in Minneapolis, MN. Photo by Bailey Hillesheim/Icon Sportswire NFL: JAN 15 NFC Wild Card Playoffs - Giants at Vikings Icon230115018

Foto: IMAGO / Icon Sportswire

Die Ankunft von Brian Daboll half Jones, im letzten Jahr seines Rookie-Vertrags einige dringend benötigte Fortschritte zu machen. Nach einer schwierigen dreijährigen Phase, die dazu führte, dass die Giants seine Option für das fünfte Jahr ablehnten, beendete der ehemalige First Round Pick die Saison 2022 auf Platz 11 unter den Quarterbacks.

Es bleibt fraglich, ob er jemals die Art von Franchise QB sein wird, der seine Mitspieler mitreißt. Aber er hat sich zumindest die Gelegenheit verdient, zu zeigen, dass er den nächsten Schritt in seiner Entwicklung machen kann.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Die Giants täten gut daran, jede Art von langfristiger Verpflichtung zu vermeiden, um sich gegen das Risiko eines Rückschritts zu schützen. Jones hingegen sollte sich mit einem einjährigen Gehalt begnügen, das ihm die Möglichkeit gibt, sich weiterzuentwickeln und Geld zu verdienen.

Vorhersage: Daniel Jones bleibt unter der Franchise Tag bei den Giants

Justin Fields

Die Bears planen, mit Fields als Starter in die Saison 2023 zu gehen, und das zu Recht. Der ehemalige First Rounder war in dieser Saison ein aufsteigender Stern, der sich neben Lamar Jackson als einer der unaufhaltsamsten Läufer der NFL auf der Quarterback-Position etablierte.

Das wahrscheinlichste Szenario ist, dass die Bears an ihrem aktuellen Quarterback festhalten, aber wir sollten die Möglichkeit nicht außer Acht lassen, dass das neue Bears-Regime, das nach der Wahl von Fields ankam, einen der Rookies aus diesem Jahr bevorzugt. Die starke Saison von Fields zu nutzen und ihn vielleicht gegen einen Top-10 Pick einzutauschen, wäre nicht die verrückteste Sache, wenn man skeptisch ist, was seine Entwicklung als QB angeht.

Vorhersage: Die Bears behalten Justin Fields und geben den ersten Pick im Draft ab, um das Team um ihn aufzubauen.

Trey Lance

San Francisco 49ers quarterback Trey Lance 5 eludes a Seattle Seahawks hand in the fourth quarter at Levi s Stadium in Santa Clara, California on Sunday, October 3, 2021. The Seahawks defeated the 49ers 28- 21. PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY SXP2021100323 TERRYxSCHMITT

Foto: IMAGO / UPI Photo

Die Frage ist was die 49ers machen. Gehen sie mit Purdy in die neue Saison? Holen sie sich einen erfahrenen QB? Ein solcher Wechsel könnte das Ende von Lances Zeit bei den 49ers bedeuten, bevor sie überhaupt richtig begonnen hat.

Niemand hier behauptet, dass Lance kein guter Quarterback ist oder sein wird; wir wissen es einfach noch nicht. Das ist das Problem eines 49ers-Teams, das keine Zeit hat, abzuwarten und zu sehen. Lance setzte sein letztes Jahr an der North Dakota State aus, bevor er als Rookie in San Francisco anheuerte und dann in Woche 2 dieser Saison eine saisonbeendende Verletzung erlitt.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Drei Jahre mit wenig bis gar keinen Spieleinsätzen können für die Entwicklung eines jungen Quarterbacks einen erheblichen Rückschlag bedeuten. Selbst wenn ein Routinier nur eine Saison spielen würde, was könnte man 2024 realistischerweise von Lance erwarten, wenn er das vierte Jahr in Folge an der Seitenlinie steht?

Noch einmal: Das alles setzt voraus, dass die 49ers einen Routinier verpflichten. Wenn das nicht der Fall ist, liegt es auf der Hand, dass Lance mit Purdy um die Startposition konkurrieren muss. Aber ein Routinier (z.B: Rodgers) muss für eine Franchise, das so kurz vor dem Gewinn der Lombardi Trophy steht, Priorität haben.

Es gäbe sicherlich Teams, die bereit wären, auf Lances Fähigkeiten zu setzen, wenn die 49ers diesen Weg einschlagen. Man denke nur an die Titans, die kürzlich Ran Carthon aus San Francisco als neuen General Manager eingestellt haben. Lances Fähigkeit, sich in das Laufspiel einzubringen und den Ball über das Spielfeld zu tragen, könnte ihn zu einem natürlichen Bestandteil der Offense von Tennessee machen.

Vorhersage: Trey Lance wird für einen Second Round Pick an die Titans verkauft

Ryan Tannehill

Die Titans können 17,8 Millionen Dollar einsparen, wenn sie Tannehill vor dem letzten Jahr seines Vertrags entlassen. Angenommen, sie können einen attraktiveren Ersatz finden, wie es im obigen Szenario der Fall ist, könnte er auf dem Weg auf den freien Markt sein.

Tannehill hätte keine Probleme, auf dem Markt einen neuen Job zu finden, da er für einige Teams in der Liga eine deutliche Verbesserung darstellen würde. Er sollte auch nicht zu teuer sein, wenn er in seine nächste Saison geht.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Atlanta würde gut zu ihm passen, denn die besten Jahre seiner Karriere verbrachte Tannehill mit Falcons Headcoach Arthur Smith als Offensive Coordinator in Tennessee. Aber die Falcons haben sich mit Lamar Jackson höhere Ziele gesteckt, also werden wir uns woanders umsehen.

Washington könnte mit einem Einjahresvertrag für Tannehill eine deutliche Verbesserung gegenüber Carson Wentz und Taylor Heinicke erzielen und gleichzeitig Sam Howell nicht sofort in eine Startrolle zwingen.

Vorhersage: Ryan Tannehill unterschreibt nach seiner Entlassung bei den Commanders

Der Rest

Baker Mayfield - INGLEWOOD, CA - DECEMBER 08: Los Angeles Rams quarterback Baker Mayfield 17 celebrates after throwing the game winning touchdown during the NFL, American Football Herren, USA game between the Las Vegas Raiders and the Los Angeles Rams on December 8, 2022, at SoFi Stadium in Inglewood, CA. Photo by Brian Rothmuller/Icon Sportswire NFL: DEC 08 Raiders at Rams Icon221208028

Foto: IMAGO / Icon Sportswire

Nach den obigen Vorhersagen würden nur die 49ers, Texans, Colts, Panthers, Ravens und Bucs ohne eindeutigen Starter für die Saison 2023 dastehen. Houston, Indy, Carolina und Baltimore könnten im Falle eines Lamar-Trades versuchen, die Quarterback-Position an Tag 1 des Draft zu besetzen. Bryce Young, C.J. Stroud, Will Lewis und Anthony Richardson sollten alle früh in der ersten Runde ausgewählt werden, aber wir werden die ganze Offseason Zeit haben, um diese Möglichkeiten zu prüfen.

In Tampa Bay könnte es zu einer kompletten Neuaufstellung kommen, nachdem Brady das Team verließ und in Rente ging. Die Verpflichtung eines jungen Quarterbacks wäre ebenfalls eine Option, aber es ist wahrscheinlicher, dass man ein Jahr lang mit einem schwachen Starter auskommt, während man den Kader umstellt. Zu den erschwinglichen Optionen gehören Sam Darnold, Andy Dalton, Jameis Winston, Baker Mayfield, Jacoby Brissett und Wentz, der wahrscheinlich von den Commanders entlassen wird.

(Vertrags-/Gehaltsdaten Quelle: OverTheCap)

Advertisement. Scroll to continue reading.

Alexander R. Haidmayer - Experte für Football und Gründer von FootballR.

Alexander R. Haidmayer ist ein angesehener Experte im Bereich Football und Gründer von FootballR, einer führenden Plattform für Footballnachrichten. Seit 2013 ist er mit Leidenschaft und Fachwissen in der Welt des Footballs tätig und hat sich einen Namen als Experte auf diesem Gebiet gemacht.

Neben seiner Rolle als Gründer und Eigentümer von FootballR ist Alexander R. Haidmayer seit 2006 auch als Mitarbeiter bei der renommierten Kleinen Zeitung tätig. Diese langjährige Erfahrung ermöglicht es ihm, fundierte Einblicke und exklusive Informationen aus der Footballwelt zu liefern.

Für Dich

Profil

Name: Bo Nix Position: Quarterback College: Auburn University College Karriere von Bo Nix Bo Nix begann seine College-Football-Karriere an der Auburn University und erlangte schnell Anerkennung, als...

NFL News

Zahltag für 7 NFL Quarterbacks? Das vergangene Jahr war für den Quarterback-Markt in der NFL äußerst dynamisch, wobei mehrere Spieler neue Maßstäbe für Gehälter...

Analyse

Er ist auf dem Weg, Geschichte zu schreiben. Brock Purdy, ein aufstrebender Quarterback der San Francisco 49ers, hat sich von den Anfängen im Flag...

NFL News

Nach einer zehnjährigen Karriere in der NFL hat Teddy Bridgewater einen neuen Weg eingeschlagen, der ihn zurück zu seinen Anfängen führt. Der ehemalige Quarterback,...

NFL News

Purdy's Fokus liegt auf den Lions, nicht auf der Vergangenheit

Top Story

In einem atemberaubenden Auftritt gewann Lamar Jackson sein erstes Playoff-Heimspiel, als die Baltimore Ravens die Houston Texans in der Divisional Round mit 34-10 besiegten....

Analyse

Während die Spannung in Baltimore steigt, bleibt die Frage im Raum: Kann Lamar Jackson die Ravens zum Super Bowl führen und damit seine eindrucksvolle...

Advertisement