fbpx

| Seahawks RB Penny fällt aus

Werbung
image_pdfimage_print

Rashaad Penny, Running Back und diesjähriger Erstrundenpick (#27) der Seattle Seahawks, fällt 3-4 Wochen aus.

Penny hatte sich am Montag im Training den Finger gebrochen und soll am Mittwoch operiert werden. Dies könnte bedeuten, dass Penny den Season-Opener der Seahawks verpasst.

Zuletzt kämpfte der 22-Jährige mit Chris Carson um den Starting-Job auf der Running Back-Position. Die Seahawks pickten Penny, nachdem sie von Pick 18 auf 27 zurücktradeten, als zweiten Running Back im Draft, um ihr miserables Laufspiel zu beleben.

Mit Ausnahme von Russell Wilson, erzielten die Seahawks vergangene Season lediglich einen Rushing-Touchdown und 1043 Yards. Mit nur 101,8 erlaufenen Yards pro Spiel, rangieren die Seahawks auf Platz 23 im Teamranking. In Sachen Touchdowns mit 4 sogar auf einem geteilten letzten Platz. Seattle hofft mit Penny, sobald dieser zurückkehrt, an erfolgreiche Zeiten anknüpfen zu können, als sie von 2012 bis 2015 mit Marshawn Lynch immer ein Top-5-Laufspiel hatten.

Penny wurde 2018 in der 1.Runde (#27) von den Seattle Seahawks gedraftet. Zuvor spielte er am College für die San Diego State und erlief letztes Jahr bei 289 Versuchen 2248 Yards (7,8 Yards/Lauf) und 23 Touchdowns. Außerdem fing er 19 Pässe für 135 Yards und 2 Touchdowns

Foto: Bobak Ha'Eri
Werbung

Related Posts

Kommentieren