fbpx
Carson Wentz

| Carson Wentz darf wieder am gesamten Training teilnehmen

Werbung
image_pdfimage_print

Der Philadelphia Eagles Quarterback Carson Wentz machte einen weiteren Schritt in Richtung Comeback von seiner Verletzung. Er erhielt die medizinische Freigabe um an 11-on-11 Drills teilzunehmen, was bedeutet, dass er an allen Teamübungen teilnehmen kann.

Wentz darf noch nicht getackled werden,  aber Defense Spieler dürfen im Training sowieso nicht mit Quarterbacks in Kontakt kommen. Wentz erholt sich von einem gerissenen Kreuzband, welches seine Saison 2017 vorzeitig beendete. 

Man kann davon ausgehen, dass der 25-Jährige während der Preseason nicht spielen wird. 

Philly steht vor einer etwas seltsamen Quarterback-Situation, da Wentz sich nicht sicher ist, ob er in der ersten Woche der Saison bereit ist und Nick Foles aktuell gegen verschiedene Verletzungen kämpft.

Foles musste das Preseason Spiel gegen die Patriots mit einer Schulterverletzung verlassen, aber die Verletzung scheint nicht besonders ernst zu sein.

Foto: Keith Allison
Mehr:  NFL Spieltag 3 - Stimme jetzt im Predictor für die Sieger ab
Werbung

Related Posts

Kommentieren