Folge FootballR

Hi, was suchst du?

FootballR - NFL - Der Quarterback der Chargers, Justin Herbert, läuft mit dem Ball.
Foto: IMAGO / USA TODAY Network

NFL News

Chargers Quarterback Justin Herbert verletzt sich erneut

Star-Quarterback Justin Herbert durch rechte Fingerblessur außer Gefecht

Lesezeit: 3 min

Die Pechsträhne von Chargers Quarterback Justin Herbert setzt sich fort, als er sich am Sonntag erneut verletzte – diesmal an der rechten Hand. Herbert, der bereits zuvor in der Saison mit einem gebrochenen Finger an der linken Hand gespielt hatte, musste nach einem harten Hit im zweiten Viertel des Spiels gegen die Denver Broncos vorzeitig das Spielfeld verlassen.

Die entscheidende Szene ereignete sich bei einem Fourth-Down, als Herbert von Zach Allen getackelt wurde. Der Quarterback schüttelte im Anchluss die rechte Hand und begab sich in den Locker Room. Easton Stick ersetzte ihn als Spielmacher, als die Chargers den Ball mit 1:52 Minuten vor der Halbzeit wiedererlangten.

Justin Herbert kann nicht ins Spiel zurückkehren

Herbert wird nicht mehr in das laufende Spiel zurückkehren. Die genaue Schwere seiner Verletzung wurde noch nicht bekannt gegeben.

Bereits in Woche 4 der laufenden Saison hatte sich Herbert eine grausame Fingernagelverletzung an der Hand zugezogen, mit der er normalerweise nicht wirft. Trotz dieser Blessur verpasste er jedoch keinen Start. Diesmal könnte die Situation jedoch komplizierter sein, da es sich um die rechte Hand handelt, die für Herbert als Rechtshänder eine größere Bedeutung hat.

In der ersten Halbzeit des Spiels gegen die Broncos hatte Justin Herbert zu kämpfen und musste vier Sacks hinnehmen. Seine Statistik vor dem vorzeitigen Ausscheiden lautete 9 von 17 Pässen für 96 Yards und eine Interception, die zu einem kurzen Drive der Broncos führte.

Die Broncos führen zur Halbzeit mit 10-0, während die Chargers nun ohne ihren Star-Quarterback den Ausgleich anstreben müssen. Der Broncos QB Russell Wilson kam im ersten Abschnitt auf 11 von 20 Pässen für 112 Yards, verbuchte jedoch auch eine Interception.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Alexander R. Haidmayer - Experte für Football und Gründer von FootballR.

Alexander R. Haidmayer ist ein angesehener Experte im Bereich Football und Gründer von FootballR, einer führenden Plattform für Footballnachrichten. Seit 2013 ist er mit Leidenschaft und Fachwissen in der Welt des Footballs tätig und hat sich einen Namen als Experte auf diesem Gebiet gemacht.

Neben seiner Rolle als Gründer und Eigentümer von FootballR ist Alexander R. Haidmayer seit 2006 auch als Mitarbeiter bei der renommierten Kleinen Zeitung tätig. Diese langjährige Erfahrung ermöglicht es ihm, fundierte Einblicke und exklusive Informationen aus der Footballwelt zu liefern.

Click to comment

Für Dich

Profil

Name: Bo Nix Position: Quarterback College: Auburn University College Karriere von Bo Nix Bo Nix begann seine College-Football-Karriere an der Auburn University und erlangte schnell Anerkennung, als...

NFL News

Zahltag für 7 NFL Quarterbacks? Das vergangene Jahr war für den Quarterback-Markt in der NFL äußerst dynamisch, wobei mehrere Spieler neue Maßstäbe für Gehälter...

Analyse

Er ist auf dem Weg, Geschichte zu schreiben. Brock Purdy, ein aufstrebender Quarterback der San Francisco 49ers, hat sich von den Anfängen im Flag...

NFL News

Nach einer zehnjährigen Karriere in der NFL hat Teddy Bridgewater einen neuen Weg eingeschlagen, der ihn zurück zu seinen Anfängen führt. Der ehemalige Quarterback,...

Editors Pick

Jim Harbaugh sorgt für virale Momente bei Einführungspressekonferenz der Los Angeles Chargers

Editors Pick

Jim Harbaugh hat nach neun erfolgreichen Saisons als Head Coach an der University of Michigan eine Rückkehr in die NFL vollzogen. Der erfahrene Trainer...

NFL News

Purdy's Fokus liegt auf den Lions, nicht auf der Vergangenheit

Advertisement