Folge FootballR

Hi, was suchst du?

||| ||| ||||| ||
Baltimore Ravens quarterback Lamar Jackson 8wird von der browns defense gejagt. Bye Week Woche 13
Foto: IMAGO / UPI Photo

NFL News

NFL warnt Teams davor mit dem Agent von QB Lamar Jackson zu sprechen

Lesezeit: 2 min

Die NFL hat ein Memo verschickt, in dem sie die Teams vor einem nicht zertifizierten Agent warnt, der möglicherweise anruft, um im Namen von Baltimore Ravens QB Lamar Jackson zu verhandeln.

Die Liga sagte, dass Ken Francis, der kein von der National Football League Players Association zertifizierter Agent ist, keine “Angebote oder Spielerverträge verhandeln oder potenzielle Trades im Namen eines NFL-Spielers besprechen” darf, so Tom Pelissero vom NFL Network.

Er fügte hinzu, dass Teams nur direkt mit Jackson verhandeln können, da er keinen zertifizierten Agent hat, und dass das Versäumnis, dies zu tun, dazu führen könnte, dass die Liga ein potenzielles Offer Sheet oder einen Vertrag ablehnt.

Francis sagte, er sei Jacksons Geschäftspartner für tragbare Fitnessgeräte und habe keine Teams im Namen des Ravens-Quarterbacks kontaktiert, sagte er Jeremy Fowler von ESPN.

Jackson bestritt auch, dass Francis kurz nach der Erklärung der NFL für ihn verhandelt habe.

Stop Lying that man never tried to negotiate for me”

Der 26-Jährige twitterte später ein Werbevideo für die Fitnessgeräte, die er mit seinem “Geschäftspartner Ken” auf den Markt bringt.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Der QB Lamar Jackson und Baltimore haben keine gemeinsame Basis für einen langfristigen Vertrag gefunden. Kürzlich widersprach er einem Bericht, wonach er ein Angebot der Baltimore Ravens, das 200 Millionen Dollar garantiert hätte, abgelehnt habe.

Das Team hat Jackson Anfang des Monats die nicht-exklusive Franchise-Tag auferlegt, die 32,4 Millionen Dollar wert ist. Es steht anderen Teams frei, mit dem ehemaligen MVP der Liga zu verhandeln, und die Ravens haben das Recht, auf deren Angebote einzugehen. Wenn Baltimore das nicht tut, erhält man zwei Erstrundenpicks von dem Team, zu dem Jackson wechselt.

Die Ravens und Jackson haben bis zum 17. Juli Zeit, sich auf einen langfristigen Vertrag zu einigen, wenn er kein Angebot von einem anderen Team erhält.

Hol' dir den täglichen NFL Newsletter!

Alexander R. Haidmayer - Experte für Football und Gründer von FootballR.

Alexander R. Haidmayer ist ein angesehener Experte im Bereich Football und Gründer von FootballR, einer führenden Plattform für Footballnachrichten. Seit 2013 ist er mit Leidenschaft und Fachwissen in der Welt des Footballs tätig und hat sich einen Namen als Experte auf diesem Gebiet gemacht.

Neben seiner Rolle als Gründer und Eigentümer von FootballR ist Alexander R. Haidmayer seit 2006 auch als Mitarbeiter bei der renommierten Kleinen Zeitung tätig. Diese langjährige Erfahrung ermöglicht es ihm, fundierte Einblicke und exklusive Informationen aus der Footballwelt zu liefern.

Für Dich

NFL News

Im Jahr 2023 führte der damalige Titans Running Back Derrick Henry die NFL mit beeindruckenden 280 Carries an. Für die kommende Saison 2024 planen...

NFL News

Der ehemalige Safety der Seattle Seahawks, Jamal Adams, steht vor einer möglichen neuen Herausforderung. Am Dienstag traf sich der dreifache Pro Bowler mit den...

Chiefs

Die Liga hat den Auftakt der NFL Saison 2024 mit einem hochkarätigen Duell zwischen den Kansas City Chiefs und den Baltimore Ravens angekündigt. Das...

NFL News

Die Baltimore Ravens haben ihre Verpflichtung gegenüber Wide Receiver Rashod Bateman unterstrichen und seinen Vertrag bis zur Saison 2026 verlängert, wie das Team offiziell...

Analyse

John Harbaugh, der erfolgreiche Head Coach der Baltimore Ravens, hat die Entscheidung der NFL, Hip-Drop-Tackles zu verbieten, nachdrücklich unterstützt. In einem Statement gegenüber Jamison...

NFL News

Star-Running-Back verstärkt dynamisches Backfield

NFL News

Wie das Team am Dienstag bekannt gab, haben die Baltimore Ravens Defensive Tackle Justin Madubuike nach seiner herausragenden Saison 2023 mit der Franchise Tag...

Advertisement
×