Folge FootballR

Hi, was suchst du?

CLEVELAND, OH - DECEMBER 12: Baltimore Ravens head coach John Harbaugh reacts to a penalty called on the Ravens during t
Foto: IMAGO / Icon SMI

Analyse

John Harbaugh unterstützt NFL-Verbot des Hip-Drop-Tackles

Lesezeit: 4 min

John Harbaugh, der erfolgreiche Head Coach der Baltimore Ravens, hat die Entscheidung der NFL, Hip-Drop-Tackles zu verbieten, nachdrücklich unterstützt. In einem Statement gegenüber Jamison Hensley von ESPN bezeichnete Harbaugh die umstrittene Tackle-Art als einen “wirklich schlechten” Play, der abgeschafft werden musste.

Hip-Drop-Tackles – Sicherheitsbedenken und Regeländerungen

Die NFL-Besitzer haben im vergangenen Monat einstimmig beschlossen, Hip-Drop-Tackles zu verbieten, nachdem mehrere Verletzungen durch diese Technik aufgetreten waren. Ravens Tight End Mark Andrews verpasste sieben Spiele, einschließlich der , aufgrund einer Knöchelverletzung, die er bei einem Hip-Drop-Tackle erlitt. Berichten zufolge war die Verletzungsrate bei Hip-Drop-Tackles 20 bis 25 Mal höher als bei anderen Tackles.

Die neue Regelung sieht eine 15-Yard- und ein automatisches First Down vor, um Verteidiger davon abzuhalten, ihr Gewicht auf die Beine von Offense Spielern fallen zu lassen.

John Harbaugh über traditionelle Tackling-Methoden und die Rolle des Rugby

Harbaugh betonte, dass Verteidiger auch ohne den Hip-Drop-Tackle effektiv verteidigen können, da sie bereits “100 Jahre lang ohne diesen Spielzug zurechtgekommen sind”. Er wies darauf hin, dass der Hip-Drop-Tackle wahrscheinlich aus dem Rugby stammt und erst in den letzten Jahren als eigenständige Technik im American Football eingeführt wurde.

“Wann hat man je von dem Hip-Drop-Tackle gehört, bis vor zwei, drei Jahren, oder?” fragte Harbaugh rhetorisch. Er erklärte die komplizierte dreiteilige Bewegung des Hip-Drop-Tackles und argumentierte, dass traditionelle Tackling-Methoden, wie sie von Legenden wie Ray Lewis angewendet wurden, ebenso effektiv sein können.

Uneinigkeit zwischen Liga und Spielervereinigung

Während Harbaugh und viele andere die Entscheidung der NFL begrüßen, gibt es auch Kritik. Die NFL Players Association () ist mit dem Verbot des Hip-Drop-Tackles nicht einverstanden und sieht die Entscheidung der Liga kritisch.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Die kommende NFL-Saison wird zeigen, wie sich das Verbot des Hip-Drop-Tackles auf das Spiel und die Verletzungsrate auswirken wird.

FootballR AI Services – Zusammenfassung, Vereinfachung & Audio

FootballR - NFL - Das Logo der FootballR AI Services. Ein kostenloser Accessibility Service von FootballR.at, der den Inhalt mit Hilfe von KI in 4 Sätzen, in einfacher Sprache und als Audioinhalt darstellen kann. So soll Inhalt wirklich allen zugänglich gemacht werden. KI Einsatz für ein besseres Leben.

FootballR AI Services für barrierefreien Zugang zu den wichtigsten Football Inhalten.

Artikel anhören
Zusammenfassung
  • John Harbaugh unterstützt NFL-Verbot von Hip-Drop-Tackles.
  • Neue Regel: 15-Yard-Strafe und First Down bei Verstoß.
  • Harbaugh: Tackling ohne Hip-Drop effektiv; betont Rugby-Einfluss.
  • NFL Players Association kritisiert Ligas Entscheidung.
Einfache Sprache
John Harbaugh mag das Hip-Drop-Tackle-Verbot

John Harbaugh trainiert die Baltimore Ravens. Er findet es gut, dass die NFL das Hip-Drop-Tackle nicht mehr erlaubt. Das Hip-Drop-Tackle findet er gefährlich.

Warum ist das Verbot wichtig?

Die NFL hat entschieden: Keine Hip-Drop-Tackles mehr. Warum? Viele Spieler wurden dabei verletzt. Ein Spieler der Ravens, Mark Andrews, konnte sieben Spiele nicht spielen. Sein Knöchel war verletzt. Hip-Drop-Tackles verletzen Spieler viel öfter als andere Tackles.

Jetzt gibt es eine neue Regel. Wer Hip-Drop-Tackles macht, bekommt eine Strafe von 15 Yards. Das andere Team bekommt einen neuen Versuch.

Advertisement. Scroll to continue reading.

John Harbaugh über normales Tackling

Harbaugh sagt: Man kann auch ohne Hip-Drop-Tackle gut spielen. Die Spieler haben früher auch ohne diese Technik gut gespielt. Das Hip-Drop-Tackle kommt aus dem Rugby. Er fragt: “Hast du vor ein paar Jahren schon mal von Hip-Drop-Tackle gehört?” Er findet, normales Tackling ist genauso gut.

Manche sind nicht glücklich mit dem Verbot

Nicht alle finden das Verbot gut. Die NFL Players Association (NFLPA) ist dagegen. Sie finden, die Entscheidung der NFL ist nicht gut.

Wir werden sehen, wie das Verbot das Spiel und die Verletzungen in der nächsten NFL-Saison beeinflusst.

Foto: IMAGO / Icon SMI
Advertisement. Scroll to continue reading.

Hol' dir den täglichen NFL Newsletter!

Alexander R. Haidmayer - Experte für Football und Gründer von FootballR.

Alexander R. Haidmayer ist ein angesehener Experte im Bereich Football und Gründer von FootballR, einer führenden Plattform für Footballnachrichten. Seit 2013 ist er mit Leidenschaft und Fachwissen in der Welt des Footballs tätig und hat sich einen Namen als Experte auf diesem Gebiet gemacht.

Neben seiner Rolle als Gründer und Eigentümer von FootballR ist Alexander R. Haidmayer seit 2006 auch als Mitarbeiter bei der renommierten Kleinen Zeitung tätig. Diese langjährige Erfahrung ermöglicht es ihm, fundierte Einblicke und exklusive Informationen aus der Footballwelt zu liefern.

Click to comment

Für Dich

Chiefs

Die Liga hat den Auftakt der NFL Saison 2024 mit einem hochkarätigen Duell zwischen den Kansas City Chiefs und den Baltimore Ravens angekündigt. Das...

NFL News

Die Baltimore Ravens haben ihre Verpflichtung gegenüber Wide Receiver Rashod Bateman unterstrichen und seinen Vertrag bis zur Saison 2026 verlängert, wie das Team offiziell...

NFL News

Star-Running-Back verstärkt dynamisches Backfield

NFL News

Wie das Team am Dienstag bekannt gab, haben die Baltimore Ravens Defensive Tackle Justin Madubuike nach seiner herausragenden Saison 2023 mit der Franchise Tag...

NFL News

Die Baltimore Ravens haben bekanntgegeben, den Vertrag mit Wide Receiver Nelson Agholor um ein weiteres Jahr zu verlängern. Die Entscheidung unterstreicht das Vertrauen des...

Top Story

Am Donnerstag wurde Baltimore Ravens Quarterback Lamar Jackson zum NFL MVP 2023 gekrönt, und damit erhielt er diese prestigeträchtige Auszeichnung bereits zum zweiten Mal...

NFL News

Triumph der Kansas City Chiefs über die Baltimore Ravens im AFC Championship Game.

Advertisement
Werbung
×