fbpx
NASHVILLE, TN - OCTOBER 20: Tennessee Titans flag flying during a game between the Los Angeles Chargers and Tennessee Ti

Raiders womöglich als nächstes Team | Titans werden wegen Verstößen gegen die COVID-19 Regeln zur Kasse gebeten Raiders womöglich als nächstes Team

Werbung
image_pdfimage_print

Berichten zufolge haben die Tennessee Titans eine Geldstrafe in Höhe von 350.000 Dollar erhalten, da sie gegen die COVID-19 Regeln der NFL verstoßen haben. Die Las Vegas Raiders könnten laut Ian Rapoport als nächstes bestraft werden.

Zu den Verstößen der Titans zählen Fälle, in denen das Team keine Masken trug und die Bekanntgabe von Workouts außerhalb der Teameinrichtung unzureichend war.

Tennessee werden weder Draft Picks abgezogen, noch wird eine einzelne Person bestraft.

Die Raiders werden derzeit von der NFL und der NFLPA verdächtigt ebenfalls gegen die Regeln verstoßen zu haben, nachdem berichtet wurde, dass Offensive Lineman Trent Brown sein Kontaktverfolgungsgerät nicht konsequent getragen hat.

Berichten zufolge könnte Las Vegas aufgrund seiner Vorgeschichte, Regeln nicht einzuhalten, eine strengere Bestrafung bekommen. Das Team wurde bereits mehrfach mit einer Geldstrafe belegt, nachdem beispielsweise Headcoach Jon Gruden keine Maske trug und eine nicht autorisierte Person in den Locker Room ließ.

Foto: imago images / Icon SMI
Mehr:  Heute ist Thanksgiving - Diese NFL Spiele erwarten dich

Related Posts

Kommentieren