fbpx
Dez Bryant

| Dez Bryant verletzte sich nur 2 Tage nach Vertragsunterzeichnung schwer

Werbung
image_pdfimage_print

Es scheint als wäre Dez Bryant’s Zeit bei den New Orleans Saints bereits abgelaufen.

Die Saints haben den Receiver am Mittwoch unter Vertrag genommen und am Freitag musste er verletzt vom Trainingsfeld gebracht werden.

Das Team ist sich ziemlich sicher, dass sich der neue Receiver die Achillessehne gerissen hat. Wie Adam Schefter berichtet seien die ausstehenden Tests lediglich eine Formalität.

Die Ärzte gleuben, während die Testergebnisse noch ausstehen auch, dass es sich um einen Riss der Achillessehne handelt und dass Bryant nun knapp 8 Monate lang ausfallen werde.

Bryant zog sich die Verletzung gegen Ende des Trainings am Freitag zu, als er im Scout Team eine Route lief.

Der ehemalige All-Pro Receiver wurde im April von den Dallas Cowboys entlassen und hat Berichten zufolge ein mehrjähriges Angebot der Baltimore Ravens ausgeschlagen, ehe er am Mittwoch von den Saints unter Vertrag genommen wurde.

Foto: Keith Allison
Mehr:  Patriots verlieren Draft Pick und bekommen $1,1 Millionen Geldstrafe
Werbung

Related Posts

Kommentieren