Folge FootballR

Hi, was suchst du?

Partner :
Eric Bieniemy bei den Chiefs
imago images / Icon SMI

NFL News

Eric Bieniemy noch kein HC – Alex Smith ist verwundert

Bereits seit Jahren gilt der Kansas City Chiefs Offensive Coordinator Eric Bieniemy zu den üblichen Verdächtigen, sobald es darum geht eine Headcoach-Position in der NFL neu zu besetzen. Ob Bieniemy noch in diesem Jahr die Chance als Headcoach bekommt, wird sich in den kommenden Tagen zeigen.

Lesezeit: 3 min

Bereits seit Jahren gilt der Kansas City Chiefs Offensive Coordinator Eric Bieniemy zu den üblichen Verdächtigen, sobald es darum geht eine Headcoach-Position in der NFL neu zu besetzen. Besonders in den letzten beiden Jahren gilt er dabei als Top-Kandidat. Umso überraschender ist es, dass sich auch in den letzten Wochen noch kein Team für Bieniemy entschieden hat.

Genauso überrascht wie viele Analysten und auch wir, ist auch sein ehemaliger Spieler, Quarterback Alex Smith. In einem Interview mit Terez Paylor von Yahoo Sports, spricht Smith genau über diese Verwunderung:

Ich finde es lächerlich, dass er noch nicht eingestellt wurde. Ich weiß, dass es schwierig ist das zu sagen, gerade wenn die Teams noch im Interviewprozess sind. Aber davon unabhängig, sehe ich einfach nicht wie man das entschuldigen könnte.

Interview

Eric Bieniemy begann bei den Chiefs als Runningback Coach (2013-2017), bevor er 2018 zum Offensive Coordinator benannt wurde.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Alex Smith war in den Jahren 2013 bis 2017 als Starting Quarterback bei den Chiefs gesetzt, bevor er einem Trade zum Washington Football Team zu stimmte. Für Alex Smith erhielten die Chiefs damals Cornerback Kendall Fuller und einen drittrunden Pick im NFL-Draft 2018.

Besonders hervorgehoben hat Smith, in seinen Aussagen, die Führungsstärke seines ehemaligen Coordinators. Darüber hinaus wäre Bieniemy ein großartiger Lehrer, der immer Respekt erhalten hat, weil er seinerseits ebenfalls Respekt gezeigt hat. Bemerkenswert sei auch seine Energie und seine Leidenschaft, mit der er jeden Tag neu antritt.

Als Offensive Coordinator der Chiefs, führte Eric Bieniemy sein Team an die Spitze der NFL. Die Franchise aus Kansas City steht mit im Schnitt 415,8 Yards pro Spiel vor allen anderen Teams. Gleiches gelang den Chiefs im Jahr 2018. 2019 belegte die von Bieniemy organisierte Offense den sechsten Platz.

Während in den letzten Wochen einige Headcoach-Stellen neu besetzt wurden, gibt es einige, wenige die noch zu haben sind. Allen voran die der Houston , rund um den unzufriedenen Quarterback Deshaun Watson. Doch vor allem Watson ist es, der viel von Eric Bieniemy hält. Nach einer Empfehlung von Patrick Mahomes, hat Deshaun Watson dem Besitzer der Texans die Verpflichtung von Bieniemy als Headcoach ans Herzen gelegt. Ob Bieniemy noch in diesem Jahr die Chance als Headcoach bekommt, wird sich in den kommenden Tagen zeigen.

Mehr zu den folgenden Themen




Mehr Informationen zu diesem Thema sind für registrierte User sichtbar. Jetzt Anmelden

imago images / Icon SMI

Hol' dir den täglichen NFL Newsletter!

Autor

Michael ist ein ausgewiesener Experte im Bereich Football mit Schwerpunkt auf Draft und College Football. Seit etwa 2009/2010 verfolgt er intensiv das Geschehen im Football und hat seine Leidenschaft für den Sport kontinuierlich ausgebaut.



Besonders fasziniert ist Michael von der Spielweise und Energie des legendären Ray Lewis, die ihn während des Super Bowl mit dem Stromausfall im Jahr 2013 in den Bann gezogen hat. Seitdem ist er ein großer Fan von starken Defensivleistungen.



Seit 2016/2017 ist Michael Teil des FootballR-Teams und hat zahlreiche Artikel für die Plattform verfasst. Sein erster Artikel wurde 2017 veröffentlicht, aber schon zuvor hat er sein Fachwissen und seine Begeisterung mit anderen geteilt.



Der Bereich College Football hat Michael von Anfang an begeistert. Seine Begeisterung für dieses Thema entfachte durch den NFL-Draft. Die aufregende Zeit des Drafts hat ihn von Anfang an fasziniert und er hat sich immer intensiver damit auseinandergesetzt. Er schaut Spiele, erstellt Scouting-Profile und verfolgt mit Spannung den Werdegang europäischer Talente im College-Sport.



Mit seinem umfangreichen Wissen und seiner Leidenschaft für Draft und College Football ist Michael Zengel ein Experte auf seinem Gebiet. Sein Engagement und seine Hingabe für den Sport machen ihn zu einer verlässlichen Quelle für Informationen und Analysen.



Lass dich von Michaels Fachkenntnissen und seiner Begeisterung für den Football mitreißen. Seine Expertise im Bereich Draft und College Football wird dich in die aufregende Welt des Footballs eintauchen lassen.

Für Dich

Editors Pick

Receiver Tank Dell hat am Dienstag an einem Offseason-Training mit den Houston Texans teilgenommen, weniger als einen Monat nachdem er bei einer Schießerei in...

49ers

Das mit Spannung erwartete Super Bowl Rückspiel zwischen den San Francisco 49ers und den Kansas City Chiefs wird in Woche 7 am 20. Oktober...

NFL News

Die Kansas City Chiefs werden die Regular Season 2024 mit einem Heimspiel gegen die Baltimore Ravens eröffnen, das am Freitag, den 6. September, stattfinden...

Chiefs

Die Liga hat den Auftakt der NFL Saison 2024 mit einem hochkarätigen Duell zwischen den Kansas City Chiefs und den Baltimore Ravens angekündigt. Das...

NFL News

Die Los Angeles Rams haben am Donnerstag bekannt gegeben, dass sie Wide Receiver Ben Skowronek an die Houston Texans abgegeben haben. Diese Entscheidung wurde...

Editors Pick

Nach einer beängstigenden Schießerei im vergangenen Monat, bei der auch Wide Receiver Tank Dell verletzt wurde, gibt es gute Nachrichten über seinen Gesundheitszustand. Cal...

NFL News

J.J. Watt, ehemaliger Defensivspieler der Houston Texans, hat die Tür zu einer möglichen Rückkehr auf das Footballfeld in der Saison 2024 einen Spaltbreit offen...

Advertisement
×