fbpx
Jameis Winston Buccaneers Starter

Buccaneers GM | Jason Licht prophezeit Winston glänzende Zukunft Buccaneers GM

Werbung
image_pdfimage_print

Obwohl sich die Tampa Bay Buccaneers von ihrem ehemaligen Quarterback James Winston getrennt und stattdessen den GOAT itself, Tom Brady, geholt haben, glaubt General Manager an eine glänzende NFL -Zukunft seines ehemaligen Spielers.

Jason Licht wurde während seiner Pressekonferenz vor dem NFL Draft gefragt, ob er der Meinung ist, dass der Heisman Trophy Gewinner und ehemalige No.1 Overall Pick aus dem NFL Draft 2015 ein “Hit oder ein Miss” war.

Darauf ließ der Bucs GM verlauten, dass sie großen Respekt vor Jameis Winston haben und immer noch ein Teil ihres Plans, insofern die Dinge etwas anders gelaufen wären. Weiter sagte Licht “Wir haben großen Respekt vor ihm. Ich denke er hat viele großartige Dinge getan und jeder in unserem Büro oder Gebäude würde das ebenfalls sagen. Er hat einige spektakuläre Dinge für uns getan. Ich würde persönlich -und ich denke, ich spreche im Namen der Organisation- niemals sagen, dass er ein ‘Miss’ ist. Ich denke er hat eine glänzende Zukunft vor sich.”

Anstatt Winston eine langfristige oder zumindest eine kurzfristige Vertragsverlängerung anzubieten, entließen sie ihn in die Free Agency. Eine langfristige Vertragsverlängerung gab es seitens der Buccaneers sogar noch nie bei einem ihrer Quarterback Draft-Picks. Stattdessen nahm die Franchise aus Tampa mit Tom Brady ihren Top Free Agency Kandidaten für zwei Jahre unter Vertrag. General Manager Jason Licht und Tom Brady kennen sich bereits aus ihren Zeiten bei den New England Patriots.

Hätte der Deal mit Brady nicht funktioniert, war wohl auch Teddy Bridgewater (Jetzt Carolina Panthers) im Gespräch. Der dritte Name im Bunde war, so wie man hörte, Jameis Winston. Trotz starker Bedenken hinsichtlich seiner Interception Statistiken, welche ihn seit seiner College Zeiten begleiten und sich insbesondere im ersten Jahr unter Neu-Headcoach Bruce Arians deutlich verschlechterten. (In der Saison 2019 warf Winston mit 30 Interception die höchste Anzahl an Turnovers in der NFL.)

Weiter sagt Licht “Es kam wirklich darauf an, dass wir die Chance hatten Tom Brady zu bekommen und Tom Brady ist ein verdammt guter Spieler über den wir uns sehr freuen. Ich bin sehr zuversichtlich, dass Jameis weitermachen und eine Gelegenheit bekommen wird. Das ist nicht das Letzte, was du von Jameis hören wirst.”

Winston selbst erschien am Mittwoch in den Fox News und beschrieb es als eine Ehre durch Brady ersetzt zu werden. Er traf Brady 2017 als sich die Bucs und Patriots gegenüberstanden und beschrieb ihn als eine Quelle der Inspiration. So sagt er “Eine Sache an Tom Brady ist, dass er der GOAT ist. Damit du in einer Stadt, die du so sehr liebst, von Tom Brady ersetzt wirst, ist ein großes Lob für mich.”

Winston trainiert weiterhin täglich in Tampa und nutzt Krafttraining, Workouts auf dem Feld und im Pool, auch während sozialer Distanzierungsbeschränkungen. Seine Bemühungen einen chirurgisch behandelten Meniskusriss zu rehabilitieren verlaufen gut. Jameis Winston sagte “Ich werde irgendwann gegen Tom Brady, Patrick Mahomes und all die anderen großartiken Quarterbacks spielen müssen. So gewinnst du Super Bowls und das ist das was ich möchte.”

Foto: Keith Allison
Mehr:  Comeback-Kandidaten 2020
Werbung

Related Posts

Kommentieren