Folge FootballR

Hi, was suchst du?

NFL Draft Wide Receiver - Quentin Johnston landet bei FootballR auf Platz 1 im Jahr 2023
NFL Draft Wide Receiver - Quentin Johnston landet bei FootballR auf Platz 1 im Jahr 2023
Foto: IMAGO / USA TODAY Network

NFL News

NFL Draft 2023 – Rangliste der Top Wide Receiver

Lesezeit: 13 min

Die besten Wide Receiver im : Von Quentin Johnston, Jordan Addison und Jaxon Smith-Njigba bis zu Zay Flowers. Was sind die Top Wide Receiver Optionen?

Im NFL-Draft werden einige vielversprechende Receiver- erwartet, die die Zukunft ihrer jeweiligen Teams maßgeblich prägen könnten.

Definition eines Receivers

Ein Wide Receiver ist ein Spieler im American Football, der dafür zuständig ist, Pässe zu fangen, um Punkte für sein Team zu erzielen. Er muss schnell sein, gut im Ball fangen und routiniert in seinen Bewegungen sein, um sich von den Defendern zu lösen und freie Räume zu finden.

NFL Draft 2023 – Die Top 4 Receiver der dünnen Draftklasse 2023

Im NFL-Draft stehen immer wieder talentierte College Football Wide Receiver zur Auswahl. In diesem Jahr sind Quentin, Jordan, Jaxon und Zay einige der Top-Optionen. 

Wenn eine NFL-Mannschaft auf der Suche nach einem erstklassigen WR ist, dann sind dies die vielversprechendsten Kandidaten, die der diesjährige Draft zu bieten hat.

Insgesamt gesehen verspricht man sich dennoch eine spannende und talentgeladene Auswahl an Wide Receivern, die das Potenzial haben, die Liga nachhaltig zu prägen.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Das NFL Wide Receiver (WR) Ranking

Im folgenden gehen wir näher auf unsere Top 10 im diesjährigen Draft ein. Die Top Quarterbacks und Running Backs des Drafts wurden bereits veröffentlicht. Im folgenden Wide Receiver Ranking geht es um den potenziellen Rookie of the Year und Catch des Jahres.

Quentin Johnston

In einer Draft-Klasse, die mit unterdimensionierten Wide Receivern gefüllt ist, sticht Johnston hervor. Der TCU-Star hat den gewünschten Körperbau eines Top-Wideouts auf der nächsten Stufe. In Kombination mit seiner Statur tragen Johnstons Geschwindigkeit und seine große Spannweite dazu bei, ihn zu einer gefährlichen Bedrohung zu machen. Aber was das Produkt der Horned Frogs wirklich zum Top-Receiver in dieser Klasse macht, ist seine seltene Fähigkeit, Yards nach dem Catch zu erzielen. Wideouts, die wie er gebaut sind, sind normalerweise nur in den mittleren oder tiefen Bereichen des Feldes unterwegs. Aber der junge Receiver ist im Raum sehr wendig und durchbricht eine Menge Tackles. Das macht ihn nicht nur zu einer Waffe im Downfield, sondern auch zu einer Bedrohung im Kurzpassspiel. Er kann im Screen- und Kurzpassspiel genauso viel Schaden anrichten wie Deep Shots. Seine einzigen Fragezeichen sind seine Hände und seine Fähigkeit, sich zu lösen. Dennoch ist Johnstons Potenzial dank seiner seltenen Größe, Geschwindigkeit und YAC-Fähigkeit sehr groß.

  • Er hat den idealen Körperbau eines Top-Wideouts
  • Er hat eine seltene Fähigkeit, Yards nach dem Fang zu erzielen
  • Er ist eine Bedrohung im Kurzpassspiel und bei tiefen Bällen

Jordan Addison

Ein Jahr nach seinem Durchbruch an der Pitt setzte Addison seinen Aufstieg in die NFL mit einer produktiven Saison an der USC fort. Unabhängig davon, wo er spielt, hat er bewiesen, dass er in einem Bereich konstant ist: beim Routenlauf. In der Tat wäre es schwierig, in dieser WR-Klasse einen besseren Routenläufer als ihn zu finden.

Er ist in der Lage, einen kompletten Routenbaum zu und kann eine Vielzahl von Techniken anwenden, um Abstand zu schaffen. Seine Fähigkeit, das Tempo zu kontrollieren, ist wunderbar anzuschauen, und seine Vielseitigkeit bedeutet, dass er sowohl draußen als auch im Slot spielen kann. Er hat zwar keine echte Highspeedfähigkeit, aber er kann dank seiner Cleverness überleben. Sein Gewicht ist vielleicht die einzige wirkliche Sorge – es lässt Zweifel an seiner Fähigkeit aufkommen, mit NFL Corner umzugehen. Auch wenn sein Potenzial nicht so hoch ist wie das anderer Top-Kandidaten, so bedeutet sein Potenzial, dass er vom ersten Tag an für einen Startplatz bereit sein sollte. Er hat es in der ACC und in der Pac-12 geschafft, und jetzt will er es bei den Profis schaffen, indem er sich auf der nächsten Ebene durchsetzt. Mit seinem Talent für das Laufen von Routen sollte er in der Lage sein, erfolgreich zu sein.

  • Addison hat sich mit einer produktiven Saison an der USC weiterentwickelt
  • Er ist ein herausragender Routenläufer
  • Er ist vielseitig

Jaxon Smith-Njigba

Smith-Njigba ist vielleicht der umstrittenste Receiver-Kandidat in diesem Jahr. Es steht außer Frage, dass sein Potenzial wahrscheinlich das höchste seiner Altersgenossen ist und ihn zum WR1 machen könnte, wenn die Experten auf die Draftklasse 2023 zurückblicken. Aber Smith-Njigbas Probleme mit Verletzungen könnten ins Rampenlicht gerückt werden, nachdem er in der letzten Saison bis auf drei Spiele alle Spiele wegen einer Oberschenkelverletzung verpasst hat. Die meisten seiner Highlights gab es 2021.

Dennoch ist es schwer, nicht von dem überrascht zu sein, was der Ohio State Star zeigte, als er gesund war. Er ist ein exzellenter Routenläufer, der am Anfang seiner Routen mit geschickter Fußarbeit gedeiht. Er zeigt auch eine hervorragende Körperbeherrschung und Konzentration, um Bälle in engen Fenstern zu fangen. Er hat die nötige Größe, aber die Frage, ob er auf eine Slot-Rolle beschränkt ist oder draußen spielen kann, wird für sein nächstes Team ganz oben auf der Tagesordnung stehen.

  • Er ist umstritten aufgrund seiner gesundheitlichen Probleme und der Frage nach seiner Rolle im Team
  • Sein Potenzial als WR1 ist hoch
  • Er ist ein exzellenter Routenläufer mit beeindruckender Körperbeherrschung

Hol' dir den täglichen NFL Newsletter!

1 2 3

Alexander R. Haidmayer - Experte für Football und Gründer von FootballR.

Alexander R. Haidmayer ist ein angesehener Experte im Bereich Football und Gründer von FootballR, einer führenden Plattform für Footballnachrichten. Seit 2013 ist er mit Leidenschaft und Fachwissen in der Welt des Footballs tätig und hat sich einen Namen als Experte auf diesem Gebiet gemacht.

Neben seiner Rolle als Gründer und Eigentümer von FootballR ist Alexander R. Haidmayer seit 2006 auch als Mitarbeiter bei der renommierten Kleinen Zeitung tätig. Diese langjährige Erfahrung ermöglicht es ihm, fundierte Einblicke und exklusive Informationen aus der Footballwelt zu liefern.

Für Dich

Draft

Der NFL Draft 2024 hat nicht nur die neuesten Talente für die Liga gebracht, sondern auch einen neuen Besucherrekord aufgestellt, als mehr als 700.000...

Analyse

Die besten noch verfügbaren Spieler – Nach einem ereignisreichen Tag 1 beim NFL Draft 2024 bietet FootballR eine Übersicht über die besten Spieler, die...

Draft

Die Chicago Bears machten in der Nacht von Donnerstag auf Freitag den Quarterback Caleb Williams zum Pick Nummer 1 im NFL Draft 2024. Williams...

Editors Pick

Der NFL Draft 2024 rückt näher und die Football Community fiebert dem größten Ereignis der Offseason entgegen. Jedes Jahr werden im Rahmen des Drafts...

Analyse

Wer wird der nächste Puka Nacua? Nacua ist ein hervorragendes Beispiel für eine Auswahl weit hinten, die den Kurs einer Franchise verändern kann. Hier...

Analyse

NEW YORK – Die Spannung steigt: Der NFL Draft 2024 rückt näher und verspricht, ein spektakuläres Event zu werden. Am Freitag, den 26. April,...

Draft

Malik Nabers, der talentierte Wide Receiver aus dem diesjährigen NFL Draft-Pool, wird in dieser Woche einen vollen Terminkalender haben. Laut Ian Rapoport von NFL...

Advertisement
×