Folge FootballR

Hi, was suchst du?

||| ||| ||||| ||
NFL, American Football Herren, USA Commissioner Roger Goodell holds a press conference, PK, Pressekonferenz during Supe
Foto: imago images / UPI Photo

NFL News

NFL erhöht Maßnahmen gegen Glücksspiel

Lesezeit: 3 min

Die National Football League () verstärkt ihre Bemühungen, die Glücksspielrichtlinien der Liga für die Spieler zu stärken. Dies ist die Folge angesichts einer Zunahme von Verstößen in letzter Zeit.

Schulungen für Rookies

Um dies zu erreichen, werden alle Rookies nun zu obligatorischen Schulungssitzungen verpflichtet sein. Darüber hinaus wird eine Gruppe von Liga-Beamten persönliche Besuche in den Team-Einrichtungen durchführen, um die geltenden Regeln im Zusammenhang mit der raschen Verbreitung von Sportwetten zu betonen und zu klären.

Die sechs “wichtigen Regeln” der Glücksspielrichtlinie, auf die die Liga-Beamten hinweisen werden, bleiben unverändert:

  1. Wette nicht auf die NFL.
  2. Wette nicht in deiner Team-Einrichtung, während du auf Auswärtsspiele reist oder in einem Teamhotel übernachtest.
  3. Lasse nicht jemanden anderes für dich wetten.
  4. Teile keine internen Teaminformationen.
  5. Betritt während der NFL-Saison kein Wettbüro.
  6. Spiele nicht tägliches Fantasy-Football.

“Die Welt hat sich in den letzten Jahren verändert”, sagte Jeff Miller, Executive Vice President für Kommunikation, Öffentlichkeitsarbeit und Politik bei der NFL. Er betonte, dass die Verfügbarkeit von Sportwetten heute einen viel größeren Einfluss auf das Leben der Menschen hat als noch vor einigen Jahren. Angesichts der Bedeutung der Integrität des Spiels als höchstes Prinzip in der Sportliga sei es wichtig, die Menschen über die geltenden Regeln zu informieren und Informationen verantwortungsbewusst zu teilen.

NFL geht in die Offensive

Allein die Entscheidung, die diesbezügliche Sitzung mit Reportern anzusetzen, ist an sich schon bemerkenswert und kann als Reaktion auf die jüngsten Ereignisse gewertet werden. Im April wurden fünf NFL Spieler gesperrt. Eine Untersuchung zu de, Cornerback der Indianapolis Colts, Isaiah Rodgers, ergab, dass er mutmaßlich Wetten auf Spiele der Colts platziert hat. Dies berichteten ESPN-Quellen. Der Stand der Ermittlungen gegen Rodgers wurde jedoch nicht öffentlich gemacht.

Die NFL beabsichtigt auch, ihre Überwachungs- und Durchsetzungsbemühungen zu verstärken, indem sie mit externen Überwachungsunternehmen und verschiedenen Wettbüros zusammenarbeitet. Dies soll zusätzlich zur Abschreckung beitragen.

Sabrina Perel, Vice President und Chief Compliance Officer der NFL, erklärte, dass die Wettbüros in Zusammenarbeit mit der Liga arbeiten und die NFL informieren werden, wenn ein Spieler unter seinem eigenen Namen eine Wette platziert. Die Verwendung von Geolokalisierungstechnologie spielt ebenfalls eine wichtige Rolle, um beispielsweise Wetten auf den Wohnort eines Spielers zurückverfolgen zu können.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Obwohl der einfache Zugang zum Glücksspiel zu einer gewissen Unklarheit in der Glücksspielrichtlinie geführt hat, betont Miller, dass die Regeln, insbesondere das Verbot von Wetten auf die NFL und das Wetten während der Arbeit, bereits seit langem bestehen. Die Regeln sind klar und sollten von allen Beteiligten befolgt werden.

NFL sieht keine Doppelmoral

Die potenzielle Diskrepanz zwischen NFL-Besitzern, die Sponsoring-Beziehungen mit Wettbüros eingehen, und den strengen Beschränkungen für Trainer, Mitarbeiter und Spieler in Bezug auf Glücksspielaktivitäten wird von der NFL nicht als Doppelmoral betrachtet. Die Liga argumentiert, dass es darum geht, neue Fans zu gewinnen, sie einzubinden und ihnen die Möglichkeit zu geben, sich an diesen Aktivitäten zu beteiligen, während gleichzeitig die Integrität des Spiels geschützt werden muss.

Foto: imago images / UPI Photo

Hol' dir den täglichen NFL Newsletter!

Autor

Michael ist ein ausgewiesener Experte im Bereich Football mit Schwerpunkt auf Draft und College Football. Seit etwa 2009/2010 verfolgt er intensiv das Geschehen im Football und hat seine Leidenschaft für den Sport kontinuierlich ausgebaut.



Besonders fasziniert ist Michael von der Spielweise und Energie des legendären Ray Lewis, die ihn während des Super Bowl mit dem Stromausfall im Jahr 2013 in den Bann gezogen hat. Seitdem ist er ein großer Fan von starken Defensivleistungen.



Seit 2016/2017 ist Michael Teil des FootballR-Teams und hat zahlreiche Artikel für die Plattform verfasst. Sein erster Artikel wurde 2017 veröffentlicht, aber schon zuvor hat er sein Fachwissen und seine Begeisterung mit anderen geteilt.



Der Bereich College Football hat Michael von Anfang an begeistert. Seine Begeisterung für dieses Thema entfachte durch den NFL-Draft. Die aufregende Zeit des Drafts hat ihn von Anfang an fasziniert und er hat sich immer intensiver damit auseinandergesetzt. Er schaut Spiele, erstellt Scouting-Profile und verfolgt mit Spannung den Werdegang europäischer Talente im College-Sport.



Mit seinem umfangreichen Wissen und seiner Leidenschaft für Draft und College Football ist Michael Zengel ein Experte auf seinem Gebiet. Sein Engagement und seine Hingabe für den Sport machen ihn zu einer verlässlichen Quelle für Informationen und Analysen.



Lass dich von Michaels Fachkenntnissen und seiner Begeisterung für den Football mitreißen. Seine Expertise im Bereich Draft und College Football wird dich in die aufregende Welt des Footballs eintauchen lassen.

Click to comment

Für Dich

Editors Pick

Die Indianapolis Colts haben am Donnerstag Cornerback Isaiah Rodgers und Pass-Rusher Rashod Berry entlassen. Das teilte das Team mit. “Wir haben die folgenden Maßnahmen...

NFL News

Die NFL wird Berichten zufolge gleich mehrere Spieler wegen unerlaubter Sportwetten für mindestens ein Jahr suspendieren. Der Cornerback Isaiah Rodgers gehört zu einer Gruppe...

Advertisement
×