fbpx
Aaron Rodgers Fantasy Football

Achtung Spoiler Alarm - Hier sind unsere Bold Predictions für jedes Team der NFC | NFL Vorhersagen – NFC Edition Achtung Spoiler Alarm - Hier sind unsere Bold Predictions für jedes Team der NFC

Werbung
image_pdfimage_print

NFC North:

Chicago Bears: Der Hype Train, der sich Rund um das Team von Matt Nagy in Bewegung gesetzt hat, kommt rabiat zum Stehen. Mitch Trubisky verletzt sich im Ersten Drittel der Saison schwer und fällt für die restliche Saison aus. Da hilft es auch nicht, dass First Round Pick Smith eine überzeugende Saison spielt. Für die Bears reicht es nur zum 4. Platz.

Detroit Lions: Stafford gelingt seine erste 5000 Yard Saison. RB Kerryon Johnson ist in Detroit die Entdeckung des Jahres und bietet mit Blount ein gefährliches RB Duo.  Die Umstellung der Defensive schlägt sich auf die Bilanz nieder. Zu mehr als Platz 3 reicht es für die Lions nicht.

Green Bay Packers: Ein neues Traum Duo ist geboren. Was Jimmy Graham ( 14 TD ) und Aaron Rodgers mitunter aufs Feld zaubern lässt einem den Mund offenstehen. Blake Martinez entwickelt sich während der Saison zum Superstar und dominiert mit Altmeister Clay Matthews nach Belieben. Die Packers gewinnen die Division und Aaron Rodgers wird MVP (36 TD/ 11 INT )

Minnesota Vikings: Die Vertragsverlängerungen von Hunter, Diggs oder auch Rhodes schlagen sich negativ auf die Leistung nieder. Die Vikings taumeln von Woche zu Woche und wissen nicht wirklich zu überzeugen. Kapitän Kirk lässt zu selten seine Klasse aufblitzen. Dank einer starken Defensive bleiben die Vikings bis zuletzt im Rennen um die begehrten Playoffs.

NFC East:

Dallas Cowboys: Der Abgang von Jason Witten ist deutlich spürbar. Jason Garrett bekommt keinen Zugriff auf sein Team und muss noch vor Ende der Saison seinen Hut nehmen. Ezekiel Elliot bleibt der einzige Lichtblick ( 1150 Yards/ 12 TD ).

New York Giants: Quarterback Flüsterer Pat Shurmur findet die richtigen Worte um Altmeister Eli Manning zu Höchstleistungen zu treiben. Odell Beckham Junior profitiert von der neuen Vielseitigkeit der Offensive und spielt seine beste Saison. Saquon Barkley ( 1076 Rushing/ 532 Receiving Yards )  wird Rookie des Jahres und belohnt das Risiko von GM Gettleman.

Washington Redksins: Josh Norman fängt 7 Interceptions. Der neue QB Alex Smith wird seinem Ruf gerecht und macht wenig Fehler. Leider gehen viele Spiele aufgrund einfacher Fehler verloren. Mit den Playoffs haben die Redksins nichts zu tun.

Philadelphia Eagles: Der Champion startet erwartungsgemäß mit 3:0 und kommt dann ins Straucheln. Wentz hat nach seiner Verletzung deutlich an Sicherheit verloren. Die Defensive trägt die Eagles dennoch locker auf Platz 1 der Division und weit in die Playoffs. Jay Ajayi führt die Offensive mit 12 Touchdowns an.

Foto: Keith Allison
Mehr:  Comeback-Kandidaten 2020
Werbung

Related Posts

Kommentieren

Datenschutz
FootballR - Alexander Haidmayer IT, Besitzer: Alexander Haidmayer (Firmensitz: Österreich), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
FootballR - Alexander Haidmayer IT, Besitzer: Alexander Haidmayer (Firmensitz: Österreich), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: