Folge FootballR

Hi, was suchst du?

} }
Overtime - JANUARY 03:San Francisco 49ers Linebacker Fred Warner (54) and Seattle Seahawks Quarterback Russell Wilso
Foto: IMAGO / Icon SMI

Editors Pick

Baltimore Ravens schlagen zwei neue NFL Overtime Modi vor

Die Baltimore Ravens werden der NFL neue Regelvorschläge unterbreiten, die Anpassungen für die Overtime beinhalten. In beiden Vorschlägen schlägt Baltimore vor, dass ein Team die Platzierung des Balles wählt, während das andere Team dann wählt, ob es Offense oder Defense spielen will.

Lesezeit: 3 min
Welcome to Miami - Big Game - 03.02...
FootballR TV: Welcome to Miami - Big Game - 03.02.2020 0:40 Uhr

Die Baltimore Ravens werden der NFL neue Regelvorschläge unterbreiten, die Anpassungen für die Overtime beinhalten. Die Vorschläge basieren auf der Idee des “spot and choose”, wie Quellen gegenüber Mike Florio von Pro Football Talk berichten.

In beiden Vorschlägen schlägt Baltimore vor, dass ein Team die Platzierung des Balles wählt, während das andere Team dann wählt, ob es Offense oder Defense spielen will.

Nach dem ersten Vorschlag würde die Verlängerung im Sudden-Death-Modus mit 10 Extra-Minuten nach dem Spot-and-Choose Verfahren stattfinden. Der zweite Vorschlag sieht vor, dass das Spiel für sieben Minuten und 30 Sekunden fortgesetzt wird, und das Team, das am Ende der Nachspielzeit in Führung liegt, zum Sieger erklärt wird.

Mehr:  DAZN Programm NFL 2022 - Diese Spiele siehst du in Woche 4 der Regular Season

Beide Vorschläge sehen ein Unentschieden vor, wenn die Mannschaften nach einem der beiden Zeitfenster weiterhin auf gleichem Punktestand stehen.

NFL Overtime – Zu hoher Glücksfaktor

Die Vorschläge wurden zum Teil entwickelt, um die Auswirkungen des Münzwurfs abzuschwächen. Die Verlängerung beginnt derzeit mit einem Münzwurf, und wenn das Team, das gewinnt, den Ball erhält und bei seinem ersten Ballbesitz einen Touchdown erzielt, ist das Spiel beendet.

Baltimore schlägt vor, den Münzwurf nur noch dazu zu nutzen, um dem Team, welches diesen gewinnt, das Recht zu geben, den Ort des Ballbesitzes zu wählen oder zu entscheiden, ob man Offense oder Defense spielen möchte. Die Baltimore Ravens versuchen, den Glücksfaktor der Overtime zu eliminieren und ihn durch mehr Strategie zu ersetzen. Die Coaches würden nicht nur entscheiden, ob sie den Ball nehmen, sondern auch, wo sie ihn platzieren.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Wie bei allen offiziellen Vorschlägen müssen 23 Teams mit den Ravens übereinstimmen, damit die Regel umgesetzt werden kann.

Mehr:  Myles Garrett kann am Sonntag nicht gegen die Falcons spielen

Mehr zu den folgenden Themen




Mehr Informationen zu diesem Thema sind für registrierte User sichtbar. Jetzt Anmelden

Foto: IMAGO / Icon SMI

FootballR Eigentümer. Die neuesten Nachrichten aus der NFL, GFL, AFL und aus dem College in deutscher Sprache. Alle Analysen, Nachrichten, Videos und Spiele stehen frei und kostenlos zur Verfügung

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Analyse

John Harbaugh ging mit den Ravens im Spiel gegen die Bills gegen Ende der Partie All-in und scheiterte. Die Entscheidung, die Fans, Zuseher und sogar...

NFL

Running Back J.K. Dobbins wird voraussichtlich sein Saisondebüt geben, wenn die Baltimore Ravens am Sonntag gegen die New England Patriots spielen. Der 23-jährige Tailback...

NFL

Es gibt einen Unterschied zwischen Wetten und dem echten Leben. Es ist leicht, das Super Bowl Match zwischen den Bills und den Buccaneers vorherzusagen,...

NFL

Obwohl Lamar Jackson und die Baltimore Ravens Details ihrer Vertragsverhandlungen geheim gehalten haben, hat der Star-Quarterback ein Angebot abgelehnt, das laut Quellen der Liga...

NFL

Die Baltimore Ravens und Lamar Jackson haben in der Offseason über eine Vertragsverlängerung gesprochen. Laut Ian Rapoport steht diese jedoch “nicht unmittelbar bevor”. Jackson...

NFL

Baltimore Ravens Quarterback Lamar Jackson plant, die Gespräche über eine Vertragsverlängerung abzubrechen, wenn bis zum Beginn der Regular Season keine Einigung erzielt wird. “Wir...

NFL

Die Baltimore Ravens und All-Pro Kicker Justin Tucker haben sich auf eine Vertragsverlängerung bis zur Saison 2027 geeinigt. Das teilte das Team am Montag...

Advertisement