fbpx

Wunderino Testbericht | American Football erobert die Welt Wunderino Testbericht

Werbung
image_pdfimage_print
Die größte Football Liga ist, da gibt es keine zwei Meinungen, die NFL. Sie zieht Millionen Menschen in den USA vor den Bildschirmen und in die Stadien, aber weltweit ist der Hype der amerikanischen Sportart auf dem Vormarsch. Immer mehr Menschen aus Deutschland, Österreich, Russland, Australien und aus weiteren Teilen der Welt feiern die großen Stars um Tom Brady, Colin Kaepernick & Co. Kein Wunder, ist dieser Sport doch unterhaltsam, spannend, nicht immer berechenbar und bietet eine rasante Action auf dem Fuße. Doch wie wird es mit und rundum die Corona Pandemie mit dem Football weiter gehen?

American Football erobert die Welt

Sicherlich war der amerikanische Football aus der NFL sowie den dortigen Colleges längst dem Publikum weltweit bekannt, aber ein regelrechter Hype entstand in den letzten zehn Jahren, der zuvor nie da gewesen war. Ob es an deutschen Spielern wie Sebastian Vollmer, Moritz Böhringer oder Mark Nzeocha liegt, dass der Hype übergeschwappt ist? Wir wissen es nicht, aber dem amerikanischen Football dürfte diese Entwicklung ganz sicher gefallen. Denn vermehrt werden Fanartikel auch ins Ausland versandt, speziell nach Deutschland, was natürlich auch die Kassen der Clubs füllt. Derweil sind die Live-Übertragungen des Super-Bowls vermehrt weltweit ein reisender Umsatzmarkt, was natürlich auch dafür sprechen dürfte, wieso mal hier und dort im Ausland ein Spiel abgehalten wurde, um die ausländischen Fans abseits des amerikanischen Kontinents weiter zu begeistern. Der amerikanische Football ist längst nicht mehr nur für den US-Amerikaner das Nonplusultra der sportlichen Unterhaltung, sondern erfreut er sich weltweit über einen reisenden Marktumsatz und dazu kommt, dass vermehrt ausländische Fans der NFL die Stange halten.

Wie Corona auch die Football-Welt verändert

Eigentlich sollten die kommenden Wochen bereits genutzt werden, um die Saison zu planen, aber noch steht in den Sternen, wie dies weitergehen soll. Denn der amerikanische Football ist durch die hohe Infektionswelle in den USA schwer gebeutelt, was auch andere Sportarten sowie in den alltäglichen Bereichen zu erkennen ist. Selbiges gilt für deutsche Sportarten und Sportarten in anderen betroffenen Ländern wie dem Fußball in Südamerika. Alle leiden und doch muss es irgendwie weiter gehen. Und das wird es. Doch bis es so weit ist, könnte ein Wunderino Testbericht für die Ungeduldigen hilfreich sein, um sich ein wenig in den seriösen Sphären der Online-Casinos zu beschäftigen. Immerhin gibt es hier auch einige sportliche Spielautomaten oder amerikanische Klassiker wie Roulette und Blackjack, die seriös und unter hohen Sicherheitsbestimmungen von jedem Ort aus gezockt werden können. Paypal als sicherer Bezahldienstleister ist inkludiert und mit einer deutschen Glücksspiellizenz ausgestattet, kann die Football freie Zeit derzeit wohl am besten genutzt werden. Ob ein Wunderino Testbericht oder von anderen Casinos/Wettseiten – diese können die footballfreie Zeit sicherlich leichter gestalten und werden dafür Sorge tragen, dass es an Seriosität nicht mangelt.

American Football hatte einst den Ruf, brutal, actionreich und unverständlich in seinen Spielregeln zu sein, sodass wenige ausländische Fans das Interesse an dieser einzigartigen Sportart genießen konnten. Diese Zeiten haben sich verändert und vermehrt ist der amerikanische Football ein Teil der unglaublichen Geschichte vieler Länder und im Übrigen gibt es mittlerweile fast in jedem Land, auch in Deutschland, Möglichkeiten, den Football auf hohem Niveau auszuüben, um später vielleicht selbst einmal in der NFL auftreten zu können. Allein das zeigt, wie der Hype sich entwickelt hat und der American Football der best bezahltesten Liga sich weltweit einen guten Ruf erkämpft hat.

Mehr:  Burrow riss sich mehrere Bänder und erlitt weitere Schäden am Knie

Related Posts

Kommentieren