Folge FootballR

Hi, was suchst du?

NFL Playoff Picture 2023 - Woche 13
Foto: mindea | Depositphotos

Analyse

NFL Playoff Picture 2023 – Woche 13 – Postseason & Draft

Lesezeit: 8 min

NFL Playoff Picture: AFC – Dolphins und Ravens an der Spitze, Jaguars auf dem Vormarsch. NFC – Eagles dominieren, Cowboys lauern, Rams im Aufschwung.

AFC

Die AFC befindet sich in der entscheidenden Phase der Regular Season, und das Playoff-Rennen verspricht Hochspannung. Hier ist ein Blick auf die aktuelle Situation im AFC Playoff Picture

SEED TEAM DIVISION RECORD
1 Dolphins East 9-3
2 Ravens North 9-3
3 Jaguars South 8-3
4 Chiefs West 8-4
5 Steelers North 7-5
6 Browns North 7-5
7 Colts South 7-5

Spitzenreiter im Duell: Dolphins und Ravens auf Augenhöhe

Das Rennen um den begehrten ersten Platz in der AFC ist äußerst knapp. Die Miami Dolphins und die Baltimore Ravens teilen sich die Spitze der Conference mit einer Bilanz von jeweils 9-3. Nach der Niederlage der Kansas City Chiefs gegen die Green Bay Packers am Sonntag eröffnete sich ein Gleichstand an der Tabellenspitze. Die Dolphins haben dank ihrer Siegquote in Conference-Spielen einen leichten Vorteil, während die Ravens auf dem Fuße folgen. Die Jacksonville Jaguars könnten jedoch mit einem Sieg über die Cincinnati Bengals am Montag noch für eine Überraschung sorgen und das Rennen um den Spitzenplatz weiter aufmischen.

Nach Woche 13 – Herausforderungen für die Ravens

Für die Baltimore Ravens stehen in den kommenden Wochen entscheidende Begegnungen an. Die Duelle gegen die Jaguars, San Francisco 49ers und die direkten Konkurrenten, die Dolphins, werden maßgeblich darüber entscheiden, wer sich die Pole Position sichert.

Verletzungen gefährden Playoff-Chancen für Steelers und Browns

Trotz Niederlagen in Woche 13 haben die Pittsburgh Steelers und die Cleveland Browns ihre Playoff-Plätze im Wild-Card-Rennen behalten. Allerdings werfen Verletzungen der Quarterbacks einen Schatten auf ihre Aussichten. Die Browns mussten aufgrund von Verletzungen auf Joe Flacco und Dorian Thompson-Robinson zurückgreifen, während bei den Steelers Kenny Pickett mit einer Knöchelverletzung ausfällt. Die kommenden Wochen werden zeigen, ob die Ersatzspieler die Lücke füllen können.

Colts überraschen auf Platz 7

Die Indianapolis Colts, unter der Leitung von Head Coach Shane Steichen, haben sich auf Platz 7 vorgearbeitet. Trotz einiger Verletzungen, darunter der Ausfall von Quarterback Anthony Richardson und Running Back Jonathan Taylor, haben die Colts im ersten Jahr unter ihrem neuen Head Coach beeindruckende Erfolge erzielt. Die Auseinandersetzung mit den Texans in Woche 18 könnte entscheidend für den Playoff-Einzug sein.

Advertisement. Scroll to continue reading.

NFL Playoff Picture – AFC – In the hunt

SEED TEAM DIVISION RECORD
8 Texans South 7-5
9 Broncos West 6-6
10 Bills East 6-6
11 Bengals North 5-6
12 Chargers West 5-7
13 Raiders West 5-7

Die Houston Texans bleiben, nach einem Sieg gegen die Denver Broncos, in Playoff-Reichweite und belegen den achten Platz. Obwohl sie derzeit nicht zu den sieben bestplatzierten Teams gehören, haben die Texans gute Playoff-Chancen. Die Broncos, Bills, Bengals, Chargers und Raiders kämpfen ebenfalls um eine Chance auf die Playoffs.

Die Spannung steigt in der AFC, und das Playoff-Bild könnte sich in den verbleibenden Wochen dramatisch verändern. Fans dürfen sich auf packende Duelle und überraschende Wendungen freuen.

NFC

Die NFC steht kurz vor dem Ende der regulären Saison, und das Playoff-Rennen verspricht ein ebenso fesselndes Geschehen wie in der AFC. Hier ein Überblick über die aktuelle Lage im NFC Playoff Picture

SEED TEAM DIVISION RECORD
1 Eagles East 10-2
2 49ers West 9-3
3 Lions North 9-3
4 Falcons South 6-6
5 Cowboys East 9-3
6 Vikings North 6-6
7 Packers North 6-6

Eagles an der Spitze, aber Cowboys lauern

Trotz einer schmerzlichen 42-19 Niederlage gegen die San Francisco 49ers bleiben die Philadelphia Eagles an der Spitze der NFC mit einem beeindruckenden Record von 10-2. Dennoch haben die Eagles keinen Raum für Fehler, insbesondere vor dem Duell gegen die offensivstarken Dallas Cowboys. Die Cowboys, die in vier ihrer letzten sechs Spiele mehr als 40 Punkte erzielt haben, haben bereits eine Niederlage gegen die Eagles in dieser Saison hinnehmen müssen. Ein erneuter Sieg würde die Playoff-Ambitionen der Cowboys weiter schmälern.

Lions und Falcons auf Kurs

Die Detroit Lions haben sich mit einem Sieg gegen die New Orleans Saints in der NFC gut positioniert. Die San Francisco 49ers haben jedoch einen Vorteil im Playoff-Rennen, da sie eine bessere Bilanz in Conference-Spielen aufweisen. Die Atlanta Falcons, trotz einer Ausgeglichenheit von 6-6, führen weiterhin ihre Division an und haben mit ihrem leichteren Spielplan gute Chancen, die Playoffs zu erreichen.

Wild-Card-Rennen: Vikings und Packers im Fokus

In der Verfolgung der Spitzenmannschaften befinden sich die Minnesota Vikings und die Green Bay Packers. Die Vikings hatten in Woche 13 eine Spielpause, mussten jedoch zuvor zwei Niederlagen in Folge hinnehmen. Die Rückkehr von All-Pro-Receiver Justin Jefferson könnte für die Vikings einen positiven Einfluss haben. Die Packers hingegen haben ihre Siegesserie auf drei Spiele ausgebaut und haben aktuell keinen Gegner mit einer Siegesserie mehr auf dem Spielplan.

Advertisement. Scroll to continue reading.

NFL Playoff Picture – NFC – In the hunt

SEED TEAM DIVISION RECORD
8 Rams West 6-6
9 Seahawks West 6-6
10 Saints South 5-7
11 Buccaneers South 5-7

Im Rennen um die Wild-Card-Plätze befinden sich die Los Angeles Rams und die Seattle Seahawks in einem engen Wettbewerb. Die Rams haben sich in den letzten Wochen im Aufwärtstrend befunden und ihre letzten drei Spiele gewonnen. Die Seahawks hingegen stehen vor einer Herausforderung, nachdem sie beide Begegnungen mit den Rams in dieser Saison verloren haben. Mit einem bevorstehenden Duell gegen die 49ers und die Eagles wird es für die Seahawks entscheidend sein, wieder in die Erfolgsspur zu finden.

Das NFL Playoff Picture in der NFC verspricht weiterhin Spannung und unvorhersehbare Wendungen, während die Teams sich in den kommenden Wochen auf den Weg in die Postseason machen.

So könnte der NFL Draft aussehen

PICK TEAM
1 Bears (via Panthers)
2 Patriots
3 Cardinals
4 Commanders
5 Bears
6 Jets
7 Giants
8 Titans
9 Saints
10 Buccaneers

Alexander R. Haidmayer - Experte für Football und Gründer von FootballR.

Alexander R. Haidmayer ist ein angesehener Experte im Bereich Football und Gründer von FootballR, einer führenden Plattform für Footballnachrichten. Seit 2013 ist er mit Leidenschaft und Fachwissen in der Welt des Footballs tätig und hat sich einen Namen als Experte auf diesem Gebiet gemacht.

Neben seiner Rolle als Gründer und Eigentümer von FootballR ist Alexander R. Haidmayer seit 2006 auch als Mitarbeiter bei der renommierten Kleinen Zeitung tätig. Diese langjährige Erfahrung ermöglicht es ihm, fundierte Einblicke und exklusive Informationen aus der Footballwelt zu liefern.

Click to comment

Für Dich

NFL News

Mach deinen Super Bowl LVII Sonntag zur Challenge mit Freunden! Wer holt sich bei euch den Titel?

Editors Pick

Rekordquoten für Fox – Die NFL zeigt einmal mehr, warum sie als die beliebteste Sportliga der USA gilt. Das NFC Championship Game zwischen den Detroit...

NFL News

Nach den Championship Games geht es weiter zum Super Bowl. Der Super Bowl LVIII wird zwischen den Kansas City Chiefs und den San Francisco...

Analyse

Trotz der schmerzhaften 34-31 Niederlage gegen die San Francisco 49ers im NFC Championship Game hegt der Head Coach der Detroit Lions, Dan Campbell, keine...

Analyse

Überblick über die NFL Playoffs 2024 Die NFL Postseason 2024 verspricht spannende Spiele der hochkarätigen insgesamt 14 Teams, die um den begehrten Super Bowl...

NFL News

Triumph der Kansas City Chiefs über die Baltimore Ravens im AFC Championship Game.

NFL News

Die Spannung in der NFL erreicht den Siedepunkt, denn die Conference Championships stehen bevor. Die Baltimore Ravens treffen auf die Kansas City Chiefs, während...

Advertisement